Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Branchen-News News aus der Angelbranche.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2007, 14:21   #1
Anglerboard-Team
Board-Moderator
 
Dabei seit: 02.2002
Beiträge: 778
Standard Pressemeldung Landesverband Sächsischer Angler e.V. zum Kormoran

Landesverband Sächsischer Angler e.V.
Annerkannter Naturschutzverband (§ 29 BNatSchG s.F.)

Pressemitteilung zum Kormoran


Nicht der Kormoran ist das Problem – sondern seine zu große Zahl

Die Anglerverbände der neuen Bundesländer haben ein Positionspapier über die Situation für die Fischbestände in Deutschland durch die überhöhten Kormoranbestände erarbeitet.

Die dramatische Zunahme der Kormoranbestände bedroht unsere heimischen Fischbestände insbesondere auch viele geschützte und bestandsbedrohte Arten. Das biologische Gleichgewicht ist mittlerweile in vielen Gewässern empfindlich gestört.

Die Anglerverbände mit ihren Mitgliedern haben sich in den letzten 50 Jahren erfolgreich für die Wiederansiedlung vieler Fischarten, wie Bachforelle, Äsche, Lachs, Barbe, Quappe dafür eingesetzt und mit Ausnahme der Fischart Lachs (Landesmittel) alle aus Mitgliedsbeiträgen finanziert.

Die zu hohen Kormoranbestände sind heute ein ernsthaftes ökologisches Problem.

Es geht heute nicht mehr darum, ob 30.000 Kormorane mehr oder weniger vorhanden sind, ob er 450g oder 750g Fisch täglich frisst. Bei einem europaweiten Bestand von weit über einer Millionen Kormoranen lösen auch neue Zählungen nicht das Problem. Wer heute noch beim Kormoran von einer gefährdeten Vogelart spricht, diskreditiert sich selbst.

Es gibt ein Monitorringprogramm für Kormoran und Graureiher im Freistaat Sachsen aus dem Jahre 2005. Auftraggeber: Freistaat Sachsen, vertreten durch die Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft.
Der Bericht ist online verfügbar.

Ansprechpartner:
Vizepräsident Friedrich Richter
Telefon 0341/6524790, Funk 0172/7906768
Anglerboard-Team ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
An alle Angler aus Baden-Württemberg...unbedingt lesen! Nick_A Angeln Allgemein 27 25.09.2007 08:33
Nichtbordies, ja - reg. Angler - trauen sich nicht. Gast 1 Angeln Allgemein 8 19.06.2005 14:32
Contra Kormoran Thomas9904 Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 0 31.05.2005 10:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,06964 Sekunden mit 13 Queries