Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung Wie, wann und womit bestimmen? Welche Art der Bewirtschaftung
ist sinnvoll? Was tun wenn Gewässer krank sind?

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.02.2017, 13:57   #221
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.768
Standard AW: Bewirtschaftungsproblem mit neuer hessischer Verordnung

Zitat:
Zitat von BERND2000 Beitrag anzeigen
Ich bitte Dich, da steht das die Behörde zwar Ausnahmen von den gesetzlichen Regelungenerteilen kann, wenn man Ihr Gründe glaubhaft machen kann.

Sie aber keinerlei Möglichkeiten hat, über den Gesetzlichen Schutz mehr zu verlangen.

Kurz, da steht nichts davon das darüberhinausgehende Regelungen rechtlich keinen Bestand haben.

Einer von uns kann nicht lesen....
Das kann man tatsächlich so oder so lesen. Ich bin echt gespannt, wie sich das zurechtrüttelt, da so etwas insbesondere wenn es um geschlossene Gewässer geht auch ein erheblicher Eingriff in die Eigentumsrechte sein kann.
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.02.2017, 14:02   #222
Fr33
Gummi Getier Dompteur
 
Benutzerbild von Fr33
 
Dabei seit: 04.2006
Ort: Dreieich
Alter: 33
Beiträge: 7.595
Standard AW: Bewirtschaftungsproblem mit neuer hessischer Verordnung

Ich kann frühstens heute abend oder morgen mal per Mail nachfragen (ansprechpartner ist ja in # 64 genannt).
Fr33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 15:06   #223
BERND2000
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.025
Standard AW: Bewirtschaftungsproblem mit neuer hessischer Verordnung

Zitat:
Zitat von Fr33 Beitrag anzeigen
Ich kann frühstens heute abend oder morgen mal per Mail nachfragen (ansprechpartner ist ja in # 64 genannt).
Habe ich eben auch schon dran gedacht.

Mach Du es, ich komme aus dem deutschsprachigen Ausland.

Ich denke da ist Klarheit ganz wichtig.
Je länger es unklar ist, je mehr werden in die Irre geführt oder meinen neue Möglichkeiten nutzen zu dürfen.
Es wird also Allgemein viele vor Ärger bewahren wenn Klarheit herrscht und auch das Amt wird sich um mehr Ruhe um die neuen Regelungen freuen.

Die Frage ist einfach, gelten in Hessen die Mindestmaße als gesetzliche Grundsicherung oder setzen sie darüber hinausgehende begründbare Regelungen der Bewirtschafter aus.

Ich kann mir letzteres nicht vorstellen, weil es lokalen zusätzlichen Schutz (Eigentumsrechte der Bewirtschaftung) unterbinden würde und auch in die Vertragsfreiheit eingreift.

Gehört habe ich Ähnliches aber auch schon von Aufsehern in Niedersachsen.
Die waren der Meinung das man geangelte durch den Gesetzgeber nicht geschützte Fische, wegen des Tierschutzes eigentlich entnehmen müsse.
(Interne Regelungen sollten ungültig sein)
Was in vieler Hinsicht brandgefährlicher Schwachsinn ist, den man angehen muss, bevor er sich in den Köpfen festsetzt.
Leider ist jederzeit möglich das Jemand mit dieser Meinung auch mal Entscheidungsträger wird.
BERND2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 15:12   #224
Hechtstipper
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2013
Ort: Nidderau
Beiträge: 37
Standard AW: Bewirtschaftungsproblem mit neuer hessischer Verordnung

Ich befürchte leider das ein Erweitern der gesetzlichen Regelung nicht möglich ist. Wenn man das auf die Spitze treibt könnte ja sonst ein Verein faktisch totales C&R an seinem Gewässer vorschreiben.

Ich hoffe aber dennoch mich zu irren...
Hechtstipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 15:26   #225
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.768
Standard AW: Bewirtschaftungsproblem mit neuer hessischer Verordnung

Zitat:
Zitat von Hechtstipper Beitrag anzeigen
Ich befürchte leider das ein Erweitern der gesetzlichen Regelung nicht möglich ist. Wenn man das auf die Spitze treibt könnte ja sonst ein Verein faktisch totales C&R an seinem Gewässer vorschreiben.

Ich hoffe aber dennoch mich zu irren...
Das muss natürlich alles mit Augenmaß geschehen und gegenüber den Behörden einigermaßen plausibel begründet werden. Unser Verein hat in Bayern z.B. Anhebungen des Schonmaßes für Hecht und Zander auf 60cm ohne Probleme durchbekommen, trotzdem dürfen wir keine Küchenkorridore für Karpfen festlegen.
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 15:27   #226
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Bewirtschaftungsproblem mit neuer hessischer Verordnung

Hier gehts um Hessen, nicht um Bayern.
Da sind Änderungen von Maßen/Schonzeiten laut Gesetz/Verordnungen scheinbar deutlich schwieriger.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.02.2017, 15:28   #227
BERND2000
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.025
Standard AW: Bewirtschaftungsproblem mit neuer hessischer Verordnung

Zitat:
Zitat von Hechtstipper Beitrag anzeigen
Ich befürchte leider das ein Erweitern der gesetzlichen Regelung nicht möglich ist. Wenn man das auf die Spitze treibt könnte ja sonst ein Verein faktisch totales C&R an seinem Gewässer vorschreiben.

Ich hoffe aber dennoch mich zu irren...
Du hast mir eine Steilvorlage gegeben.

1. Würde genau das nichts anderes sein als den Mitgliedern das Angeln zu verbieten.
Wenn sie nichts mehr entnehmen dürfen, dürfen sie auch nicht mehr Angeln.

2. Hätte das rechtlich keinen Bestand, weil es entgegen der Gesetze stehen das man angelt um Fische zum Angeln zu fangen.

3. Was Du befürchtest widerspricht den geltenden Recht, es ist auch nicht mit Bewirtschaftung oder Hege zu begründen.

4. Würde so ein Verein gar in Gefahr kommen seine Gemeinnützigkeit zu verlieren, wenn er Rechtsbruch verlangt.

Aber auch Dein Beitrag zeigt wie da gedacht wird.
BERND2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 15:36   #228
BERND2000
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.025
Standard AW: Bewirtschaftungsproblem mit neuer hessischer Verordnung

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Das muss natürlich alles mit Augenmaß geschehen und gegenüber den Behörden einigermaßen plausibel begründet werden. Unser Verein hat in Bayern z.B. Anhebungen des Schonmaßes für Hecht und Zander auf 60cm ohne Probleme durchbekommen, trotzdem dürfen wir keine Küchenkorridore für Karpfen festlegen.

Was für ein Wunder, das sie dem Schutz der Spaßfische zum Spaßangeln nicht zustimmten,
aber beim Anheben der Mindestmaße von Hecht und Zander zustimmten.
BERND2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 15:48   #229
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.768
Standard AW: Bewirtschaftungsproblem mit neuer hessischer Verordnung

Zitat:
Zitat von BERND2000 Beitrag anzeigen
Was für ein Wunder, das sie dem Schutz der Spaßfische zum Spaßangeln nicht zustimmten,
aber beim Anheben der Mindestmaße von Hecht und Zander zustimmten.
Ehrlich gesagt würden wir nie anfragen wegen Küchenfenster beim Karpfen, weil die Antwort von vorn herein feststünde.
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2017, 16:44   #230
Hechtstipper
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2013
Ort: Nidderau
Beiträge: 37
Standard AW: Bewirtschaftungsproblem mit neuer hessischer Verordnung

Zitat:
Zitat von BERND2000 Beitrag anzeigen
Aber auch Dein Beitrag zeigt wie da gedacht wird.
Ich möchte mich hier echt ungerne von jemandem der mich kein Stück kennt in eine Ecke stellen lassen...

Ich glaube das es durchaus nachvollziehbar ist das Vereine, die Gewässer bewirtschaften in denen es schon seit sehr langer Zeit Zander gibt und diese sich auch selbständig vermehren, ein Interesse daran haben für diese Fische auch eine Schonzeit zu definieren. Allein die Tatsache das dies ausser in Hessen im gesamten Rest Deutschlands auch so gehandhabt wird lässt mich vermuten das ich nicht der einzige bin der diese Schonzeit sinnvoll findet.

Ich bin weit davon entfernt ein totales C&R zu fordern, aber das gezielte beangeln von Zandern auf den Nestern halte ich für eine Sauerei...

Ich habe eine Anfrage bei Regierungspräsidium an der bereits im Thread genannten Adresse gestellt, die Dame ist nach eigener Aussage aber nicht zuständig, auf eine Antwort der zuständigen oberen Wasserbehörde warte ich noch.
Hechtstipper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Erlaubnisschein Hessischer Rhein 2015 Fischtnix PLZ 6 87 01.06.2016 15:34
Erlaubnisschein Hessischer Rhein 2014 Fischtnix PLZ 6 58 02.05.2014 05:22
Hessischer Untermain - Kostheim bis Okriftel LarsDA Fließgewässer 6 20.03.2007 11:32
Hessischer Rhein heiaman PLZ 6 6 13.07.2005 20:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,07006 Sekunden mit 13 Queries