AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 3

PLZ 3 Hier könnt Ihr geordnet nach den PLZ-Gebieten eintragen was z.Z. wo gut geht!

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.04.2018, 16:34   #3541
Gondoschir
Vorschriftenignorierer
 
Dabei seit: 10.2009
Ort: Holzminden/Silberborn
Alter: 47
Beiträge: 1.315
Standard AW: Angeln an Fulda, Werra, Weser rund um Hann. Münden

[QUOTE=tomtrutta;4820086]
Bin schon mächtig auf meinen ersten Aal gespannt...
[/QUOT]

Da warte ich auch drauf. Habe die letzte Woche oft an der Diemel gesessen, aber bis auf Forellen, einen Döbel und ein paar Gründlinge war nichts zu holen. Ich denke das ist jetzt einfach zu schnell warm geworden.
Ich bin am überlegen, ob ich jetzt nochmal an den Start gehe. Steht ja ein Gewitter vor der Tür...
Gondoschir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 22.04.2018, 16:41   #3542
Gondoschir
Vorschriftenignorierer
 
Dabei seit: 10.2009
Ort: Holzminden/Silberborn
Alter: 47
Beiträge: 1.315
Standard AW: Angeln an Fulda, Werra, Weser rund um Hann. Münden

Zitat:
Zitat von tomtrutta Beitrag anzeigen
Eine Feststellpose fand ich zu dem Zeitpunkt unpraktisch, hab es aber schon bereut Werd wohl nochmal shoppen müssen.
Ich kaufe nur noch Durchlaufposen. Die kann man bei Bedarf recht schnell mit einer Stopperperle oder einem Fadenstopper zur Feststellpose umbauen. So brauche ich nicht beide Versionen mit mir rumschleppen.
Am besten zieht man die Stopperperle generell mit auf die Hauptschnur und lässt sie vor dem Wirbel sitzen. Braucht man eine Feststellpose, wird die Stopperperle bis zur Laufpose geschoben und man hat eine Feststellpose...
Gondoschir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2018, 16:52   #3543
RaubfischRookie
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2018
Beiträge: 7
Standard AW: Angeln an Fulda, Werra, Weser rund um Hann. Münden

So mach ich das auch. Habe heute auch nur geschneidert. Hatte auch nur zwei Bisse, aber wurde sofort wieder ausgespuckt.

Edit: Also die Werra ist ziemlich leer. Schleuse am letzten Heller hat wohl die Tore unten.
Auch wenn am Wasser nicht viel lief, wenigstens sah es schön aus.

Geändert von RaubfischRookie (24.04.2018 um 06:46 Uhr)
RaubfischRookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2018, 14:14   #3544
MS aus G
Mitglied
 
Benutzerbild von MS aus G
 
Dabei seit: 09.2013
Ort: Oberweser
Alter: 47
Beiträge: 1.240
Standard AW: Angeln an Fulda, Werra, Weser rund um Hann. Münden

Nach dem fiesen Unwetter am Sonntag, war ich gestern Abend dann wieder los.

Gab allerdings nichts "Aaliges", waren aber auch "seltsame" Umstände!!!

Das Wasser anfangs etwa wieder so hoch, wie letzte Woche! Nach dem Angeln war es wieder so niedrig, wie vor dem Unwetter. Schätze so 15-20cm gefallen! Also viel zu schnell. Dazu noch ein sehr heller Halbmond, naja nicht gerade gutes Aalwetter!

Gefangen habe ich trotzdem. Auf Maden gab es eine kleine, wirklich kleine (20cm), Barbe, was schonmal für eine gute Reproduktion spricht, und noch eine Güster von etwa 30cm!

An der Wurmrute gab es immer mal wieder leichte Bisse, konnte aber keinen Verwerten und auch der Wurm sah noch so aus wie vorher. Kurz vor Schluss gab es dann einen etwas besseren Biss, na doch noch ein vorsichtiger Aal, nein, ein Rotauge von gut 30cm hatte Lust auf Wurm. Vorher waren das, meiner Meinung, wohl auch Friedfische, die am Wurm zupfelten!?!

Gruß Mario
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0414.jpg (49,4 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0417.jpg (83,0 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0420.jpg (67,4 KB, 21x aufgerufen)
MS aus G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2018, 16:57   #3545
Hann. Münden
 
Dabei seit: 09.2013
Beiträge: 1.558
Standard AW: Angeln an Fulda, Werra, Weser rund um Hann. Münden

Hann. Münden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2018, 21:04   #3546
Gondoschir
Vorschriftenignorierer
 
Dabei seit: 10.2009
Ort: Holzminden/Silberborn
Alter: 47
Beiträge: 1.315
Standard AW: Angeln an Fulda, Werra, Weser rund um Hann. Münden

Ich war gestern Abend auch los.
Bei Tageslicht gab es einen Biss auf Tauwurm, aber als ich an der Rute war, war der Fisch wieder weg.
Dann gab es nur noch ein Rotauge auf Maden.
Habe dann um 22:00 eingepackt.
Ich gehe wohl erst am WE wieder los.
Gondoschir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.04.2018, 11:19   #3547
MS aus G
Mitglied
 
Benutzerbild von MS aus G
 
Dabei seit: 09.2013
Ort: Oberweser
Alter: 47
Beiträge: 1.240
Standard AW: Angeln an Fulda, Werra, Weser rund um Hann. Münden

Gestern Abend war ich das erste Mal mal wieder an "meiner" Strömungskante!

Musste feststellen, das es doch noch sehr hoch stand, naja wusste ich ja, aber hatte gedacht, das es besser zu Angeln ist! War ganz schön viel Druck drauf!

Nichts desto trotz konnte ich trotzdem gut fangen! Auf Tauwurm gab es den ganzen Abend leider keinen Biss! Dafür konnte ich auf Maden gut fangen! Den Anfang machte ein Gründling, gefolgt von 2 Aalen (nur 30+40cm). Dann riss das Vorfach vom 10er Haken, also rauf auf 6er. Auch da gab es erstmal einen Gründling (Vielfraß), dann das kleine Highlight des Abends. Innerhalb von 10min. kamen 2 Barben (56+61cm), das hat mal wieder Spaß gemacht! Aufgrund des hohen Wasserstandes und meiner (viel zu) erhöhten Sitzposition gestaltete sich das Landen allerdings sehr schwierig. Wobei die erste (kleinere) Barbe viel mehr "Theater" gemacht hat als die etwas größere! Die ließ sich relativ einfach zum Kescher führen!!!

Alles in Allem natürlich ein wunderschöner Abend!!!

Gruß Mario
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0422.jpg (48,9 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0424.jpg (59,0 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0426.jpg (84,0 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0428.jpg (250,6 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0430.jpg (237,9 KB, 28x aufgerufen)
MS aus G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 15:23   #3548
jaunty_irl
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2015
Alter: 26
Beiträge: 143
Standard AW: Angeln an Fulda, Werra, Weser rund um Hann. Münden

Zitat:
Zitat von MS aus G Beitrag anzeigen
Gestern Abend war ich das erste Mal mal wieder an "meiner" Strömungskante!

Musste feststellen, das es doch noch sehr hoch stand, naja wusste ich ja, aber hatte gedacht, das es besser zu Angeln ist! War ganz schön viel Druck drauf!

Nichts desto trotz konnte ich trotzdem gut fangen! Auf Tauwurm gab es den ganzen Abend leider keinen Biss! Dafür konnte ich auf Maden gut fangen! Den Anfang machte ein Gründling, gefolgt von 2 Aalen (nur 30+40cm). Dann riss das Vorfach vom 10er Haken, also rauf auf 6er. Auch da gab es erstmal einen Gründling (Vielfraß), dann das kleine Highlight des Abends. Innerhalb von 10min. kamen 2 Barben (56+61cm), das hat mal wieder Spaß gemacht! Aufgrund des hohen Wasserstandes und meiner (viel zu) erhöhten Sitzposition gestaltete sich das Landen allerdings sehr schwierig. Wobei die erste (kleinere) Barbe viel mehr "Theater" gemacht hat als die etwas größere! Die ließ sich relativ einfach zum Kescher führen!!!

Alles in Allem natürlich ein wunderschöner Abend!!!

Gruß Mario
Barbe Nr.2 sieht auf dem bild auch ziemlich mager aus..
jaunty_irl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 15:32   #3549
bernie
Auf-dem-Eis-Steher
 
Benutzerbild von bernie
 
Dabei seit: 04.2001
Ort: Adelebsen/Niedersachsen
Alter: 60
Beiträge: 1.117
Standard AW: Angeln an Fulda, Werra, Weser rund um Hann. Münden

Wieder mal sehr schöner Bericht Mario

Danke

PS Die sieht echt ganz schön dürre aus
__________________
..bis denne
B)ernd
--------------------------------------------------
Gewalt ist KEINE Lösung!!!!! ......... ausser manchmal
bernie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 3

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Angeln an der Weser zwischen Hann.Münden und Bad Karlshafen Dennisvellmar PLZ 3 29 11.03.2018 08:54
Fulda bei Hann. Münden / Wilhelmshausen Goettinger PLZ 3 8 25.08.2013 19:23
fischen in der Weser im Kreis Hann.Münden blueline81 Karpfenangeln 0 27.01.2009 18:37
Angeln in Hann. Münden und der Weser Oberharzer PLZ 3 1 07.04.2006 22:37
Die Fulda von Kassel nach Hann.Münden Kasseler PLZ 3 4 07.04.2004 20:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:12 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,14134 Sekunden mit 15 Queries