Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Umfrageergebnis anzeigen: Wer hat schon einmal einen Guide oder ein Guiding gebucht, oder hat das vor ?
Ja ich hatte schon Guides/Guiding gebucht 74 35,41%
Nein, ich hatte noch keinen Guide/Guiding gebucht 52 24,88%
Nein, ich hatte noch keinen Guide/Guiding gebucht, habe es aber vor 18 8,61%
Ich habe keinerlei Interesse an Guides oder Guiding 65 31,10%
Teilnehmer: 209. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2017, 19:53   #61
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Es werden ja auch für so einen Tag Schifferlfahren mit Blahblah sehr "sportliche" Preise genommen!
Wärs mir wert - beim Angeln!

In entsprechenden Gebieten.....
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.12.2017, 20:04   #62
Franz_16
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2001
Beiträge: 17.113
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Zitat:
Zitat von Gunnar. Beitrag anzeigen
2. Beispiel.
Bisher habe ich ausschließlich an stehenden Gewässern geangelt. Flüsse kannte ich garnicht... Igendwann kam dann die Idee es doch mal an einem Fluß zu versuchen. In diesem Fall hatte/ habe ich nen sehr sehr guten Angelkumpel an der Elbe der mich vor Ort betreute bzw. alles organisierte....
Mitlerweile war ich 3 mal für eine Woche an der Elbe und habe 3 mal auf Anhieb gute und sehr gute Fische fangen können .....



Bekannter von mir versucht sich seid 4 Jahren ebenfalls an der Elbe..das OHNE fremde Hilfe .. Der verbringt 1-2 mal im Jahr eine Woche oder ein verlängertes WE an der Elbe - bisher KEINEN Fisch ( Brassen und Döbel ausgenommen)

Fazit:
In beiden Fällen hatte ich Freunde vor die durch ihre Ortskenntnisse Grundlage für meinen Erfolg waren.. Das war quasi kostenloses Guiding.

...

Um irgendwo auf blauen Dunst meine Montagen ins Wasser zu flacken ist mir meine Angelzeit zu kostbar. Bevor ich also Lehrgeld zahle , zahle ich lieber - wenn erforderlich - für einen Guide..
Hallo Gunnar,
finde ich ne interessante Sicht.
Du schreibst von der Elbe, und wie ich dich kenne ziemlich sicher auch vom Karpfenangeln

Ich persönlich habe da noch die Donau vor mir, wahrscheinlich ähnlich schwierig. Das hebe mir auf bis ich mal vieeeel Zeit habe.

Das ist noch so ein anglerischer Lebenstraum von mir, mal gezielt so einen richtig großen Donau-Karpfen zu fangen.

Solche "Träume" will ich aber von vorne bis hinten alleine bewältigen. Da würde ich mir gar nicht helfen lassen wollen.

Aber ich denke, das kommt auch drauf an wie hoch man das jeweils für sich persönlich ansiedelt. Ein Barsch-Guiding o.ä. würde ich jederzeit buchen, da hab ich nicht den Anspruch mir das selber zu erarbeiten. Warum das so ist? Keine Ahnung
__________________
Grüße Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 20:24   #63
Doanafischer
Mitglied
 
Benutzerbild von Doanafischer
 
Dabei seit: 01.2007
Ort: Motzing City
Alter: 35
Beiträge: 130
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Ich habe bisher zweimal ein Guiding in Anspruch genommen.

Wobei davon einmal ein Ausfahrt mit einem "Partyboat" in Florida war. Das war wie Kutterangeln. Die beiden Helfer des Kapitäns waren aber sehr engagiert und haben sich um hilfsbedürtige Gäste sehr intensiv und freundlich gekümmert. Kein Wunder, wenn Trinkgeld ein Hauptbestandteil des Einkommens ist.
Es war ein gelungener Tag an dem ich ein paar schöne Fische fing und entspannte Gespräche mit bis dato Fremden führen konnte.

Weniger schön war eine Ausfahrt mit einem weithin bekannten Boddenguide. Da ich im Rügenurlaub nur einen Tag für Angeln eingeplant hatte und weder Kenntnis von Fangplätzen noch von Schutzzonen o.ä. hatte, hielt ich es für das Beste, mich einem Guide anzuschließen. Gedacht getan ein Anruf und alles war klar. Seiner Auskunft nach hätte er an meinem Wunschtag nur einen weiteren Gast -wir wären also zu dritt im Boot. Optimal für eine Wurftour auf Hecht und Barsch. Ich staunte nicht schlecht, als ich am vereinbarten Morgen am Boot ankam und es hieß, wir wären nun zu fünft, weil sich kurzfristig noch zwei Gäste angemeldet hätten. 5 Leute in einem ca. 22ft Boot auf einer Wurftour - na Bravo. Das nennt man dann wohl Gewinnoptimierung. Die beiden "Spätberufenen" hatten zwar sündhaft teures Gerät, aber so gut wie keine Ahnung vom Spinnfischen. Wie zu erwarten zischten die Hakenbestückten Köder nur so zwischen unseren Köpfen hindurch. Man musste höllisch aufpassen keinen Mitangler zu fangen und auch selber nicht gefangen zu werden. So wurde ein Spot nach dem Anderen angesteuert. Gefangen wurde wenig bis garnichts. Warum war auch schnell klar: die Spots die wir ansteuerten wurden zuvor schon von anderen Guidingbooten beackert. Und wenn wir weiterfuhren steuerte das nächste Boot den von uns verlassenen Platz an.
Zu allem Überfluss waren überall Stellnetze platziert, in denen wohl auch so einiges hängenbleibt.
Der geringe Erfolg schien dem Angelführer nur wenig auszumachen, er lieferte Dienst nach Vorschrift zu einem sehr guten Tarif.
Fazit: sollte ich jemals wieder in die Gegend kommen miete ich mir ein Leihboot und fertig. Schlechter kanns nicht sein.
Doanafischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 21:23   #64
archie01
Mitglied
 
Benutzerbild von archie01
 
Dabei seit: 05.2008
Ort: Isselburg
Beiträge: 446
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Hallo
Habe gerade Erfahrung damit gemacht , ein Bekannter aus meinem Heimatort bot mir vor einiger Zeit an , doch mal nach Spanien zu kommen "dann fahren wir mal gemeinsam Raus und du fängst deinen Traumwaller" .
Ich muß zugeben , gerechnet hab ich nicht damit , aber bei der ersten und einzigen Tour hab ich dann meinen Ü2 Meter Fisch gefangen .
Damit war mein Ziel erreicht und ich konnte meine Wohnmobil Tour fortsetzen .
Ich gebe hier auch frei zu , das ich ohne ihn wohl kaum eine Chance auf einen so großen Fisch (2,20m)gehabt hätte.

Gruß
Archie

PS Bezahlt hab ich natürlich nichts dafür, werde mir aber zu Hause noch was ausdenken.

Geändert von archie01 (06.12.2017 um 21:51 Uhr) Grund: Nachtrag
archie01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 22:04   #65
Riesenangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Riesenangler
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Wusterwitz
Beiträge: 2.967
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Wenn man einen Jerkkurs auch als Guiding sieht, dann ja.
Riesenangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 01:36   #66
thanatos
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2011
Ort: lehnin
Beiträge: 2.158
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

nein ich habe ein gutes Fernglas - sehen wo die Einheimischen hin fahren - auf was sie angeln und was
meinem Interesse entspricht - und schon habe ich mein gratis
Guiding
thanatos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 07.12.2017, 06:30   #67
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Siehe mein Beispiel Starnberger See von vorher:
Bei 7 Booten mit Einheimischen hat nur eines (das mit mir und meinem Guide) gut gefangen...

Nicht jeder fängt gut oder kennt sich aus, nur weil er einheimisch ist (denkt an Vereinsgewässer, würde da jeder gut fangen, kämste mit Fische setzen nicht hinterher ;-))

Das kann also auch schief gehen...
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 07:39   #68
Snâsh
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2015
Ort: Frankfurt
Beiträge: 165
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Ja ich hatte schon Guides/Guiding gebucht

Hi @all,

eigentlich hatte ich auch nie vor ein Guiding zu buchen und fange lieber nichts, habe es aber versucht, als zu den besten Spots gefahren zu werden. Mir ist das Erlebnis immer wichtiger als der Fang gewesen......aaaaaaber, vor 3 Monaten für 2 Wochen in Irland gewesen und der Freundin versprochen keine Rute mitzunehmen...
Nach dem 4 Tag "Nase an die Fensterscheibe drücken" und kurzen Zitteranfällen & Panikattaken habe ich dann doch grünes Licht bekommen und dürfe mit William auf seinem 5m zum Lachsangeln auf einen See hinaus. Ich hatte keine Andere Möglichkeit an einen Fisch zu kommen, da ich keine Ausrüstung dabei hatte, die Erlaubnisschein-Thematik in Irland nicht kannte und auf so viel Wasser ziemlich verloren gewesen wäre. Wir haben zwar kein Lachs gefangen, mir wurde aber das Fliegenfischen näher gebracht und kampfstarke Bachforellen entschädigen auch für alles. War in der Nebensaison, 4 Stunden = 50€, viel lustiges gelaber und ein absolut eindrucksvolles Panorama.

Würde ich aber bei William auch wieder machen

Beste Grüße
Snâsh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 08:02   #69
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

4 h für 50 € ist aber auch preiswert - guck mal Stundensätze Automechaniker ..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 08:32   #70
Andal
Teilzeitketzer
 
Benutzerbild von Andal
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Nekropolis a. Rhein
Alter: 56
Beiträge: 13.834
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Zitat:
Zitat von thanatos Beitrag anzeigen
nein ich habe ein gutes Fernglas - sehen wo die Einheimischen hin fahren - auf was sie angeln und was
meinem Interesse entspricht - und schon habe ich mein gratis
Guiding
Mit der Methode gehst du in Norwegen aber sauber am Stock. Was willst du ablesen, wenn die Einheimischen rausfahren und Netze, oder Krabbenkörbe stellen?
__________________
Überleberer
Andal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
habt ihr sowas schon mal gesehen!!! argon08 Raubfischangeln und Forellenangeln 39 15.08.2009 22:04
Habt ihr schon mal.... nachoman Karpfenangeln 19 10.05.2003 10:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,08281 Sekunden mit 15 Queries