AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angelgeräte > Basteln und Selbermachen

Basteln und Selbermachen Hier alles rein was mit selber Bauen und Basteln zu tun hat.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2012, 14:26   #1
wobblerbau-jw
Mitglied
 
Benutzerbild von wobblerbau-jw
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 88
Standard Wobbler-Kopier-Maschine

Hallo zusammen,

ich baue jetzt schon seit ungefähr 2 Jahren Wobbler. Bis jetzt nur Handarbeit. Nun meine Frage, ob einer schon mal eine Wobbler-Kopier-Maschine selber gebaut hat. Ich nenne es einfach mal Wobbler-Kopier-Maschine, denn diese Maschine tasten ein "Original" ab und fräst dieses dann als exakte Kopie in ein Stück Holz.
Hier ein paar Links was ich meine...
http://www.youtube.com/watch?v=FaMk_...eature=related
http://www.youtube.com/watch?v=95fD3...eature=related
http://www.youtube.com/watch?v=hH-Vc...eature=related

Hat jemand Ahnung von so etwas oder vielleicht sogar eine Bauanleitung? Es bin mir bewusst, dass es schon etwas sehr ausgefallenes ist, aber den Wobblerbau würde es schon enorm erleichtern. Zudem bin ich halt ein leidenschaftlicher Bastler und muss immer wieder neue Projekte haben

Grüße
wobblerbau-jw

_________________________________________
E-Mail: wobblerbau-jw@web.de

Homepage: wobblerbaujw.jimdo.com

Geändert von wobblerbau-jw (26.06.2012 um 17:30 Uhr)
wobblerbau-jw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.06.2012, 14:56   #2
jannickb
Mitglied
 
Benutzerbild von jannickb
 
Dabei seit: 05.2011
Ort: Erlangen
Beiträge: 236
Standard AW: Wobbler-Kopier-Maschine

ich seh sowas grade zum ersten mal und bin etwas sprachlos :D
super heftiges teil!! wird man sich wohl aus aluminium erstma son gestell basteln...stell ich mir nich so leicht vor! einerseits muss es stabil sein, damit die erhebungen 1:1 eweitergegeben werden, andererseits muss es leicht genug sein, damit auf dem ausgangsrohling der druck nicht zu groß wird und ihn beschädigt. der vordere "drehteil" is ja recht einfach aufgebaut.
__________________
Tight Lines!
Jannick
jannickb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 15:05   #3
angel-daddy
Mitglied
 
Benutzerbild von angel-daddy
 
Dabei seit: 01.2004
Ort: Langenfeld
Alter: 45
Beiträge: 3.051
Standard AW: Wobbler-Kopier-Maschine

sieht cool aus! Das kann ne Menge Geld sparen.........

VG Martin
__________________
angel-daddy
Petri Heil nix am Seil!!!

Nimm die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen.
angel-daddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 15:08   #4
Ein_Angler
Schönwetterangler
 
Benutzerbild von Ein_Angler
 
Dabei seit: 07.2005
Ort: Krefeld
Alter: 41
Beiträge: 1.693
Standard AW: Wobbler-Kopier-Maschine

Hi!

Du sprichst da ein Thema an wovon ich schon längere Zeit träume, am Bau so einer Maschine würde ich mich auch sofort beteiligen. Den Aufbau sieht man ja und diesen nachzubauen sollte eigentlich kein Problem sein, die nötigen Sachen dafür bekommt man bestimmt auch günstig zusammen. Leider habe ich auch noch keine Bauanleitung für solche Maschinen gesehen, aber mit etwas technischer und mechanischer Versiertheit sollte das kein Problem sein.
__________________
C&R? filetieren!
Aal 85cm | Barsch 43cm | Hecht 112cm |
Wels 35cm | Rapfen 71cm | Zander 82cm |
Ein_Angler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 15:19   #5
Wickedstyler
Mitglied
 
Benutzerbild von Wickedstyler
 
Dabei seit: 01.2012
Ort: Niederdorfelden
Beiträge: 328
Standard AW: Wobbler-Kopier-Maschine

google mal nach lure copy machine ... sind ein paar foren bilder und videos auch von anderen varianten ..
http://www.youtube.com/watch?v=8oSMf...layer_embedded

http://www.google.de/search?q=vaappu...w=1152&bih=620
Wickedstyler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 15:35   #6
Denni_Lo
na
 
Benutzerbild von Denni_Lo
 
Dabei seit: 03.2007
Ort: zuhause
Beiträge: 6.253
Standard AW: Wobbler-Kopier-Maschine

Zitat:
Zitat von jannickb Beitrag anzeigen
ich seh sowas grade zum ersten mal und bin etwas sprachlos :D...
Noch nie einen Schlüssel beim Schlüsseldienst nachmachen lassen? Ähnliche Maschinen sind bei denen meist Standard, zwar für Metall und ohne Drehgestell, aber das Prinzip ist gleich.

Man kann das ganze auf die Spitze treiben und einen 3D Drucker bauen ~1k€

http://www.golem.de/1111/87878.html

3D CAD Zeichnung erstellt und das Teil macht es von alleine.
__________________
@AB Staff: keep your hands off my profile

Geändert von Denni_Lo (25.06.2012 um 15:38 Uhr)
Denni_Lo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.06.2012, 15:44   #7
Endmin
Mitglied
 
Benutzerbild von Endmin
 
Dabei seit: 03.2011
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 603
Blog-Einträge: 5
Standard AW: Wobbler-Kopier-Maschine

Ich denke die Maschine ist recht einfach selber zu bauen wenn man sich ein wenig mit Maschinen auskennt.

Die Maschine läuft von links nach rechts einfach auf einer Gewindestange die sich langsam dreht und so die Maschine immer weiter rüber fahren lässt. Um den Druck der Maschine zu minimieren, würde ich auf der anderen Seite ein Gegengewicht montieren. Das Gestänge würde ich aus Aluminium bauen und am besten gut versteifen. Dann müsste das eigentlich gut funktionieren.

gruß Endmin
Endmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 15:50   #8
Bulettenbär
Mitglied
 
Benutzerbild von Bulettenbär
 
Dabei seit: 05.2007
Ort: Hagen, NRW
Alter: 33
Beiträge: 937
Standard AW: Wobbler-Kopier-Maschine

weitere Infos auf Tackleunderground.com ! Da gibts nen eigenen Fred dazu.
__________________
Gangster-Rap Nein Danke, Shad-Rap bitte!
Bulettenbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 18:19   #9
Gohann
Mitglied
 
Benutzerbild von Gohann
 
Dabei seit: 05.2008
Ort: Nörvenich
Beiträge: 1.174
Standard AW: Wobbler-Kopier-Maschine

Hallo Bastelfreunde, auf den vom TE verlinkten Videos handelt es sich um selbst gebaute Kopierfräsen, die Wobbler etc. vom Original kopieren. Als Fräser wurde in Film 1 u.3 das Prinzip Oberfräse benutzt, obwohl der Antrieb für mich eher aussieht wie ein umgebauter Waschmaschinenmotor.
In Film 2 wurde mehr oder weniger ein Kreissägenblatt auf einen Winkelschleifer (Flex) montiert.

Als Einspannelemente dienten Schnellspannbohrfutter.

Jedem einigermassen versierten Bastler ist der Nachbau möglich. Ich persönlich warne aber ausdrücklich davor!

Abgesägte Gliedmassen wachsen nicht mehr nach! Augen auch nicht!

In diesem Sinne

Gruß Gohann
Gohann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 21:25   #10
wobblerbau-jw
Mitglied
 
Benutzerbild von wobblerbau-jw
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 88
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Wobbler-Kopier-Maschine

Es freut mich, dass ich da ein Thema gefunden habe, welches anscheinend nicht nur mich interessiert!

Erst einmal dazu ...

Zitat:
Ich persönlich warne aber ausdrücklich davor!
Abgesägte Gliedmassen wachsen nicht mehr nach! Augen auch nicht!
Mir ist bewusst, dass das keine Maschine ist, mit der man spaßen sollte. Aber meiner Meinung nach ist das mit vielen Maschinen so. Von der Bohrmaschine bis zur Oberfräse, alles ist irgendwo gefährlich, wenn man nicht mit der nötigen Vorsicht und mit einem guten Verstand an die Sache ran geht. Wie gesagt das ist meine Meinung dazu, aber es ist ja nicht verboten und auch nicht falsch vor einer solchen Maschine "Marke Eigenbau" zu warnen!

Hier einmal eine grobe Bauanleitung...
http://kalastus.com/keskustelu/messages/93835/22659.jpg


Im Prinzip braucht man zwei Achsen. Eine mit den Wobblern (Original und Nachbildung), welche sich mit mäßiger Geschwindigkeit dreht. Auf der anderen Achse liegt der Motor mit Fräskopf und "das Teil zum abtasten". Diese Achse wird vermutlich durch eine Welle langsam zur Seite bewegt. Wichtig bei den Achsen denke ich ist eine sehr gute Lagerung.
Das Gestell würde ich auch wie schon angesprochen aus Aluminium fertigen und natürlich gut verstärken. Von einem Gegengewicht hab ich diesen ganzen Videos aber nichts gesehen. Einen gewissen Druck braucht die Fräse wahrscheinlich auch. Ist dann alles so weit fertig ist es nur eine Frage der Justierung/Einstellung bis der Wobbler auch 1:1 kopiert wird.

Ich werde mir mal weiter Gedanken dazu machen und diesen eher groben Plan versuchen zu verfeinern.

Grüße
wobblerbau-jw

_________________________________________
E-Mail: wobblerbau-jw@web.de

Homepage: wobblerbaujw.jimdo.com

Geändert von wobblerbau-jw (26.06.2012 um 17:30 Uhr)
wobblerbau-jw ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angelgeräte > Basteln und Selbermachen

Lesezeichen

Stichworte
kopier, maschine, wobbler

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnurführer für Maschine Fear no fish Gesuche 0 10.06.2009 07:01
Problem mit Boilie Maschine !!!! SteffenG Karpfenangeln 10 12.03.2008 10:58
Popcorn-Maschine zum rösten? T.C Karpfenangeln 4 24.04.2006 20:45
Brauchbare Maschine für Boiliezubereitung robertb Karpfenangeln 4 14.03.2005 20:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12049 Sekunden mit 14 Queries