Neueste AnglerboardTV-Videos

Meterhecht mit totem Köderfisch
hechtvideo thumb

Balzer Neuheiten 2014
balzervideo thumb

Fischfarce selber machen
fischfarce thumb
Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Fischzubereitung > Räuchern

Räuchern Hier Tipps und Fragen rund ums Räuchern rein.

Benutzerdefinierte Suche


Anzeigen

Sonderheft Räuchern


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.03.2002, 18:33   #1
Danfreak
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2002
Beiträge: 178
Standard Räuchern von Heringen?

Moin Leute

Hab da mal `ne Frage

Hat zufälligerweise jemand aus dem Board Erfahrungen mit dem Räuchern von Heringen?

Einsalzen, wie, wie lange
Räuchern, welche Temperatur, wie lange
Heringe ausgenommen oder nicht

Bin für jeden Tip dankbar.
__________________
Der Danfreak

<< Mecklenburg, das (Angler)Himmelreich auf Erden >>
Danfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.03.2002, 19:41   #2
buggs
Benutzer
 
Benutzerbild von buggs
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Fischbach / Nahe
Alter: 60
Beiträge: 833
Standard

Hai Danfreak
schau mal unter den Beiträgen von anfang an, nach.
Ich glaube dort wird Dir schon sehr geholfen.
Wenn ich Heringe Räuchere werden die kleinere nich Ausgenommen nur ganz Große.
__________________
IMMER EINEN GUTEN FANG
[IMG]http://www.anglerboard.de/sub/privattipp.gif[/IMG][URL]www.hgtandler.de[/URL]


#a #a #a

Gruß und Petri Heil Buggs
buggs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2002, 20:52   #3
Danfreak
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2002
Beiträge: 178
Themenstarter Themenstarter
Standard

Hi Buggs

Speziell für Hering ist leider nichts zu finden.
__________________
Der Danfreak

<< Mecklenburg, das (Angler)Himmelreich auf Erden >>
Danfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2002, 21:02   #4
Pete
kveite-fan
 
Benutzerbild von Pete
 
Dabei seit: 09.2001
Ort: Rüdersdorf
Alter: 49
Beiträge: 8.623
Standard

Einsalzen kurz und schmerzlos....15-30 min......abspülen, nicht in der Brühe verwässern lassen...mit allem Drum und Dran ne Weile trockenhängen lassen...im Ofen nicht zu dolle feuern...die brauchen nicht allzu lange (60-90 min....)
Wichtig: Sicher befestigen (Spieß hindurch hinterm Kopf reicht oft nicht...Verluste sind so programmiert)

Übrigens:Die Bornholmer Fischer nehmen Späne von der Kirsche..das verleiht dem "Bücker" eine rotgoldene Farbe...Salzen tun die den Fisch erst beim Servieren...
__________________
Pete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2002, 21:09   #5
Bellyboatangler
Bellyboat Junkie
 
Benutzerbild von Bellyboatangler
 
Dabei seit: 01.2002
Ort: England/Bristol
Beiträge: 2.814
Standard

Ich nehme die Heringe immer aus( besonders die Männchen).
Wenn Du die Heringe nicht ausnehmen willst, ist es Ratsam die Heringe mindestens zu kehlen. Kehlen heißt einen Schnitt an der brustflosse und Gedärme und Herz rausnehmen. Danach gründlich waschen. Heringe (30-40)in einen 20 Litereimer mit Wasser füllen und 500 g Jodsalz dazugeben. Das ganze ca. 1 Stunde ziehen lassen. Danach die Heringe kurz in sauberes Wasser waschen und zum Trocknen in den Offen hängen. Heringe sollten bei max. 30-35 Grad ca 20 Minuten trocknen, bis der Schwanz abgetrocknet ist wie Pergament. Danach werden die Heringe auf max 50-60 Grad 1 Stunde erhitzt bis sie Goldbraun sind. In dieser Zeit sollten sie im Rauch stehen! Nicht nur Hitze bekommen. Schaue alle 20 Minuten mal rein. Große Heringe solltest Du bitten länger salzen und länger räuchern. Nehme immer Buchenholz und Buchenspäne! Beim Salzen muß Du dein eigenes Max rausfinden. 1 Stunde ist zum Anfang ganz gut.
Viel Spaß damit!
__________________

Bellyboatangler aus Leidenschaft!
Brandungsangler in englischen Gewaesser!
Christian
Bellyboatangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2002, 20:29   #6
Danfreak
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2002
Beiträge: 178
Themenstarter Themenstarter
Standard

Bedanke mich für die Tipps werde es nächste Woche gleich ausprobieren.
__________________
Der Danfreak

<< Mecklenburg, das (Angler)Himmelreich auf Erden >>
Danfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2002, 21:20   #7
monsie7
Hobbyfischer
 
Dabei seit: 03.2001
Ort: bei RD
Beiträge: 57
Standard

Unsere Heringe aus dem NOK wurden meist ein bißchen trocken, nach Euren Beiträgen hier werd ich´s mal ohne ausnehmen und ´n bitten weniger HITZE versuchen.

Auch Trocken-Fisch wurde zwangsweise runtergespült!!
__________________
monsie7 :m

Grüße vom Norden an den Rest der Welt

monsie7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2002, 15:42   #8
Trollvater
Mitglied
 
Benutzerbild von Trollvater
 
Dabei seit: 02.2002
Ort: Deutschland / Westfalen
Beiträge: 674
Standard Heringe Räuchern

Zitat:
Original von Danfreak
Moin Leute

Hab da mal `ne Frage

Hat zufälligerweise jemand aus dem Board Erfahrungen mit dem Räuchern von Heringen?

Einsalzen, wie, wie lange
Räuchern, welche Temperatur, wie lange
Heringe ausgenommen oder nicht

Bin für jeden Tip dankbar.
Hallo Danfreak

Mein Rezept

Aale um die 300 Gramm zum Räuchern Vorbereiten (säubern ),dann die Aale in
5% Salzwasserlösung einlegen ( 10ltr. Wasser + 500gr. Salz)
Dann die Aale umbedingt wegen des besseren Ergebnisses kurz in kochendheißes Wasser eintauchen ( Ist ein Tip vom Dänischen - Berufsfischer ) dadurch spreizen sich die Bauchlappen nach außen auf .Jetzt die Aale in den Wind hängen
mit Küchenpapier trocknen .Sobald die Haut sich trocken anfühlt ( Pergamenthaut ) kann der Fisch in den vorgeheizten Räucherofen geräuchert werden .Bei 60 / Grad ! 2,5 - 3 Stunden.
Damit erzielst Du die besten Ergebnisse.Ich habe früher auch oft zu heiß geräuchert , so geht das aber ohne Risiko.
Ab und an zu den Aalen schauen mußt Du trotzdem ,aber bei dieser Temperatur bleibt der Räuchervorgang leichter unter Kontrolle. Selbst nur kurze Zeit um die 100 Grad ist ein großes Risiko ( Geleeschwanz / trockenes Fischfleisch / Geschmacksverlußte / Fischgut wird schnell bitter. )



Forellen :
(80gr Salz auf 1ltr Wasser)/ 12 Std. einlegen
Fische dann mit klarem Wasser kurz abspülen .Trocknen
Bei60 Grad !! 15 Min.räuchern

Heringe:
Die Heringe bitte immer Ausnehmen ,die Innereien können oft von Wurm befallen sein.Spezielle Räucherarten sind oft für den Leien Problematisch .In manchen Ländern ist es deshalb sogar nach den Gesetzen unzulässig Fische in dieser Art zu
Räuchern.Ich gehe davon aus das Du leckere Bücklinge herstellen möchtest,die man mit Apettit ißt.Ausserdem ist der Hering der Fisch der mit Abstand am schnellsten verdirbt
Man sollte ihn eigentlich schon sofort nach dem Fang außnehmen zu mindest Kehlen um jeder Gefahr einer Fischvergiftung vorzubeugen.

Heringe:
( 10ltr. Wasser + 500gr. Salz)/ 1Std. einlegen .
Trocknen und bei60 Grad !! 15 Min.räuchern

Makrele
(10ltr. Wasser + 500gr. Salz)/ 1Std. einlegen .
Trocknen und bei 50 - 60 Grad !! 60 Min.räuchern

Alle Fische können nach diesen Zeitabläufen noch zusätzlich im Geschmack intensiver behandelt werden , man läßt das Räuchergut einfach noch ein bischen nur im Rauch hängen bei minimalen. Temp.Den richtigen Geschmack + Farbe bekommst Du sowieso nur durch eigene Versuche denn auch die Materialien
sprich Ofen/ Holz usw. haben großen Einfluß. Ich Räuchere nur mit Buche.
Gruß Trollvater


__________________
Trollvater
Trollvater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2004, 20:53   #9
MichaelB
BB-Manimal
 
Benutzerbild von MichaelB
 
Dabei seit: 03.2001
Ort: native Flensburger living close to Hamburch
Beiträge: 7.151
Standard AW: Räuchern von Heringen?

Moin,

ich will jetzt am Wochenende zum ersten Mal Heringe räuchern und lese immer was von nur einer Stunde Einlegzeit... ich kann mir nicht helfen, aber wenn eine Forelle gleich zwölf Stunden in der Lake dümpeln muß, warum dann der Hering nur eine Stunde?

Gruß
Michael
__________________


[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
MichaelB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2004, 21:02   #10
theactor
~~~
 
Benutzerbild von theactor
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Hamburg (Kultstadt)
Alter: 43
Beiträge: 6.838
Blog-Einträge: 1
Standard AW: Räuchern von Heringen?

HI,

mal meine Erfahrungen von diesem Jahr!

Ich habe meine in einem TischräucherOfen bereitet, daher wirst Du in einer Tonne sicherlich länger brauchen als 15-20 Minuten, ich denke, nach 30-40 Minuten wirst Du lecker Hering haben. Dennoch: nicht zu lange räuchern sonst werden sie etwas trocken!!

Ich habe die Heringe 8 Stunden in einer 5-10%igen Salzlösung eingelegt und sie waren "genau richtig".

Da Du ja - wie aus zuverlässiger Quelle weiß - ziemlich große Viecher in den Ofen stopfen möchtest kannst Du bei 8-10 Stunden gar nichts falsch machen!

Und: freu Dich schon jetzt: dat is SOOO lecker! Für mich (wie schon mal erwähnt) der "leckerste Hering"

thebücklingfantor
theactor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Fischzubereitung > Räuchern

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
wie aal räuchern? löti Räuchern 7 10.10.2008 13:01
Räuchern Bitterling Räuchern 3 17.09.2006 12:13
Hat schon jemand was von den Heringen gehört? gpsjunkie Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg 2 15.04.2006 19:54
Snacks aus Heringen? dorschhai Fischrezepte 5 13.04.2005 16:39
Anfüttern auf Aal mit Heringen Palerado Raubfischangeln und Forellenangeln 3 01.10.2002 12:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:12 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,21052 Sekunden mit 14 Queries