Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.03.2018, 08:52   #141
Double2004
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 387
Standard AW: Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie wir den Verband weiter entwickeln wol

Anstatt nur drauf zu treten, könnte man die ausgesprochene Einladung ja aufgreifen:

"Wenn einem der DAFV nicht passt, dann sollte man helfen, ihn zu verändern und nicht austreten. Die Möglichkeit zu angeln ist längst kein Selbstläufer mehr in Deutschland. Wenn wir für unsere Interessen nicht gemeinsam einstehen, werden wir gegenüber anderen Interessengruppen an Boden verlieren. Eine weitere Aufsplittung hilft nach meiner Meinung keinem Angler in Deutschland."
Double2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 03.03.2018, 09:02   #142
Brillendorsch
Gesperrter User
 
Dabei seit: 02.2007
Ort: Raum Zweibrücken
Beiträge: 1.808
Standard AW: Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie wir den Verband weiter entwickeln wol

aha, die bereits Ausgetretenen sollen und dürfen nicht helfen?
Warum wird denn die hier gestellte Kritik denn nicht als Hilfe gesehen?

und es wird ja gar nicht drauf getreten, sonder eben konstruktiv kritisiert.

Geändert von Brillendorsch (04.03.2018 um 07:53 Uhr)
Brillendorsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 09:35   #143
RuhrfischerPG
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie wir den Verband weiter entwickeln wol

Zitat:
Zitat von Double2004 Beitrag anzeigen
Anstatt nur drauf zu treten, könnte man die ausgesprochene Einladung ja aufgreifen:
Man könnte ..?

Wer ist "man"?

Die Basis gehört bei wichtigen Themen direkt beteiligt!
  Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 09:39   #144
Toni_1962
freidenkend
 
Benutzerbild von Toni_1962
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 6.248
Standard AW: Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie wir den Verband weiter entwickeln wol

Zitat:
Zitat von RuhrfischerPG Beitrag anzeigen
Man könnte ..?

Wer ist "man"?

Die Basis gehört bei wichtigen Themen direkt beteiligt!
Die Basis können nur die Mitglieder sein.
__________________

Toni_1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 09:47   #145
kati48268
heimatlos
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 52
Beiträge: 12.195
Standard AW: Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie wir den Verband weiter entwickeln wol

Zitat:
Zitat von Georg Baumann Beitrag anzeigen
Hallo Kati. Was macht das denn für die Beurteilung für einen Unterschied?
Es macht vor allem in den Augen der Mitglieder, also der LVs, einen sehr großen Unterschied, ob für sie kritische Aussagen von der Präsidentin direkt oder vom Pressesprecher kommen!
Es wird mit Argusaugen beobachtet, wer da was von sich gibt.

Ansonsten hat selbstverständlich jeder hauptamtliche Mitarbeiter zu seinem Arbeitgeber zu stehen, keine Frage.

Interessant bleibt der Punkt, wieviel "Beinfreiheit" die beiden Hauptamtlichen Lindner und viel mehr Seggelke denn für sich in Anspruch nehmen.
Die Stellenbeschreibung des GFs gibt nicht viel mehr Kompetenzen als bei einem Sachbearbeiter her, das ist in keiner Form mit der GF-Position in Unternehmen oder anderen Organisationen vergleichbar.
Und Lindner wurde von vielen Landesfürsten als "der neue Heilsbringer" angekündigt.
10 Monate war aber Totentanz. Und wenn da nun auch nicht mehr kommt, als dass er artig bei Frau Dr. zum Diktat antanzen darf, wird auch das den LVs sehr sauer aufstossen (auch wenn sie das öffentlich nie sagen werden).

Selbstverständlich hat Lars damit...
Zitat:
Zitat von Fisherbandit1000 Beitrag anzeigen
ich bin der Meinung, dass Ali und Olaf nicht Schuld am Zustand des DAFV haben...
...Recht. Die beiden wurden aber auch den LVs, den Vereinsvorständen und der Anglerschaftbasis als großes Reformprojekt verkauft, damit wurde Zustimmung zur Beitragserhöhung eingesammelt und Stimmungen für Austritte gedämpft.
Und jetzt turnen die beiden da rum und dürfen neue Tastaturen einstöpseln...
__________________

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 10:04   #146
kati48268
heimatlos
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 52
Beiträge: 12.195
Standard AW: Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie wir den Verband weiter entwickeln wol

Zitat:
Zitat von Deep Down Beitrag anzeigen
Und ich erwäge zu prüfen, Ihnen eine strafbewehrte Unterlassungserklärung zu zusenden, wenn von Seiten des DAFV, seiner Organe und oder Vertreter noch einmal behauptet wird, dass dort anstatt ausschliesslich der "Interessen" der eigenen Verbandsmitglieder die Interessen der Angler, mithin auch meine, vertreten werden!
So steht es sogar in der Satzung, Hasi
http://www.dafv.de/images/satzung_dafv.pdf
§2 Punkt 2 k): "zur wirkungsvollen internationalen Interessenvertretung der Angelfischer."

Es gibt sogar LVs, die ausdrücklich in der Satzung stehen haben, dass sie auch die Nichtorganisierten vertreten.

Schlimmer ist aber, dass Politik automatisch einen Verband als Ansprechpartner betrachten, egal wie klein sein Organisationsgrad ist.
Es sei denn, dieser Verband hat eben kein Monopol...

Zitat:
Zitat von Brillendorsch Beitrag anzeigen
Mich interessiert was z.B. die maschinenlesbare Karte kostet und warum man für so etwas Kohle verbrennt,
Ganz heisses Thema!
Welches hier bislang kaum Beachtung fand.

  • Wer zahlt das Ding?
  • Wer haftet für Verlust & Mißbrauch?
  • Der BV, der LV, der Verein, der Angler?
  • Welchen Aufwand werden Vereine damit haben, wenn sie Mitglieder aufnehmen, abmelden und z.B. diese Karte nicht zurück bekommen?
  • Was heisst denn "maschinenlesbar", was soll damit gemacht werden?
  • Und was "könnte sonst noch" damit gemacht werden? Kann man das z.B. mit einem Smartphone zu einem "Kontrollinstrument" (z.B. beim Baglimit) verknüpfen? Oder oder oder...
  • Auf wessen Mist ist das eigentlich gewachsen?
  • ...
__________________


Geändert von kati48268 (03.03.2018 um 10:25 Uhr)
kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 03.03.2018, 10:17   #147
Vanner
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2013
Ort: Bernau
Beiträge: 919
Standard AW: Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie wir den Verband weiter entwickeln wol

Wenn man sich das ganze Interview so liest, kann man nur mit dem Kopf schütteln. Man weiß nicht ob mal lachen oder heulen soll.
Was dieser maschinenlesbare Mitgliedsausweis für einen Sinn haben soll (oh man hab ich darauf gewartet), erschließt sich mir echt nicht, sinnlose Geldverbrennung ist das wohl auf jeden Fall. Das Geld wäre wo anders sicherlich besser einsetzbar, und damit meinte ich nicht Casting.
Probleme, die Angler wirklich haben, sucht man doch bei den getätigten Aussagen vergeblich.


Zitat:
Zitat von Georg Baumann Beitrag anzeigen
Falls Du Beiträge findest, die gegen die Boardregeln verstoßen, bitte melden. Sonst gilt Meinungsfreiheit. Dass Olaf Lindner hier nicht auf Blumen gebettet wird, dürfte er wohl gewusst haben. Dafür, dass er Rede und Antwort stehen will, zolle ich ihm Respekt.
Schön wenn er Rede und Antwort stehen will, aber was wird da bei raus kommen? Mehr als die Meinung vom Häppchen ist wohl auch da nicht zu erwarten. Ich lasse mich überraschen.
__________________
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Vanner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 10:24   #148
Toni_1962
freidenkend
 
Benutzerbild von Toni_1962
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 6.248
Standard AW: Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie wir den Verband weiter entwickeln wol

Das Interview kann nur Anstoß sein, einen Stein des intensiven Meinungsaustausches in's Rollen zu bringen!

Konkrete Fragen im Interview sind ja NICHT beantwortet worden.
Da gehört nachgefragt, bzw. die an sich verständliche Frage wohl zunächst erklärt, um dann eine konkrete Antwort zu erwarten.

Auf konkrete Fragen wurde konkret für mich faktisch FALSCH geantwortet; das ist dann erklärungsbedürftig; also auch hier nachfragen.

Ich hoffe also, dass das Interview nun Anstoß ist, einen Stein des intensiven Meinungsaustausches -zunächst was konkret die Fragen des Interviews- betrifft, in's Rollen zu bringen!
__________________

Toni_1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 10:58   #149
smithie
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 826
Standard AW: Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie wir den Verband weiter entwickeln wol

Zitat:
Zitat von Double2004 Beitrag anzeigen
Anstatt nur drauf zu treten, könnte man die ausgesprochene Einladung ja aufgreifen:

"Wenn einem der DAFV nicht passt, dann sollte man helfen, ihn zu verändern und nicht austreten. Die Möglichkeit zu angeln ist längst kein Selbstläufer mehr in Deutschland. Wenn wir für unsere Interessen nicht gemeinsam einstehen, werden wir gegenüber anderen Interessengruppen an Boden verlieren. Eine weitere Aufsplittung hilft nach meiner Meinung keinem Angler in Deutschland."
Nur gemeinsam sind wir stark - die Ausgetretenen profitieren mit von dem Verband, bezahlen aber nichts - helft mit zu verändern.

Diese Argumente für einen Verbleib hört man von Verbandsvertretern nun wie lange?

Kannst Du vielleicht 2-3 Takte mehr dazu sagen, wie Du Dir eine Reform von innen vorstellst, die Du offensichtlich befürwortest.


Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
So steht es sogar in der Satzung, Hasi
http://www.dafv.de/images/satzung_dafv.pdf
§2 Punkt 2 k): "zur wirkungsvollen internationalen Interessenvertretung der Angelfischer."
Kann/darf ein Verband (Verein) sich hinstellen und in seine Satzung schreiben bzw. öffentlich so auftreten, dass er eine gesamte Gruppe vertritt - dem Verband angeschlossen oder nicht?

Kann ich einen Verein gründen und in die Satzun rein schreiben, ich bin die Interessenvertretung der Autofahrer/Politiker/wasweißich in Deutschland?

(mir kommen da gerade ein paar lustige Ideen...)


Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
Was heisst denn "maschinenlesbar", was soll damit gemacht werden?
Ein Stück Papier ist auch maschinenlesbar, also von einem Scanner...
smithie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 12:14   #150
RuhrfischerPG
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie wir den Verband weiter entwickeln wol

Zitat:
Zitat von Toni_1962 Beitrag anzeigen
Die Basis können nur die Mitglieder sein.
Das ist mir schon klar-nutzt dem einzelnen, über seinen Verein organisierten Angler aber nicht die Bohne.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Scheiß auf den Osterhasen wir wollen einen Osterkarpfen tenchu PLZ 4 4 30.03.2012 18:56
Wir sind so stark,wie wir einig, und so schwach, wie wir gespalten sind... Stonie AB-News 2 17.11.2003 12:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:02 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,13001 Sekunden mit 14 Queries