Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.01.2018, 21:45   #191
angler1996
33Z Löffelschnitzer
 
Dabei seit: 01.2007
Beiträge: 4.580
Standard AW: Brauchen wir eine stärkere Kommerzialisierung des Angelns gegen Angelverbote?

och wen allzu viel Kommerz beim Angeln nicht haben will,
das lohnt wenn überhaupt nur an großen Gewässern, eben wie an der Müritz. Ich möchte aber unsere 3 ha Teiche nicht missen, da hab ich so einige größere Hechte gefangen.
Allerdings gibt es die Projekte doch längst, nur steht da Angeln nicht im als das im Mittelpunkt:
Beispiel:

http://www.lausitzerseenland.de/de/w...is/angeln.html

da, wo das geht wird es sich auch entwicklen
das ersetzt nur keines Falles den Rest, den wir weiter unbezahlt machen werden dürfen/müssen
angler1996 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 11.01.2018, 21:51   #192
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Brauchen wir eine stärkere Kommerzialisierung des Angelns gegen Angelverbote?

guter Link - danke!
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 22:05   #193
kati48268
nicht mehr heimatlos
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 52
Beiträge: 12.357
Standard AW: Brauchen wir eine stärkere Kommerzialisierung des Angelns gegen Angelverbote?

Zitat:
Zitat von Grünknochen Beitrag anzeigen
...Bei uns hingegen wurde das Thema - so weit ich das sehe - erst durch das Buch ''Der unterschätze Angler'' aufgegriffen.
So ist es.

Leider ist diese Studie (die jeder Angler lesen sollte, auch wenn es streckenweise schwere Kost ist) schon in die Jahre gekommen, sie muss dringend aktualisiert werden um als Argument genutzt werden zu können.

Problem: auch die Daten der alten Studie hat nicht wirklich jemand so genutzt, wie man es gekonnt hätte ...wie sie es verdient hätten.
Uns fehlt die Lobbyorganisation, die auch tatsächlich argumentiert, sich einsetzt, sich reinhängt.
Was nützen schönste Zahlen, tolle wissenschaftliche Erhebungen, gute Argumente, wenn niemand sie den Etnscheidungsträgern immer und immer wieder unter die Nase reibt und diese mit eben diesen guten Argumenten überzeugt und für uns Angler gewinnt.

Es nützt nichts als Ersters das Schwert zu schmieden.
Der Krieger, der es führt, muss zuerst geschaffen werden.
__________________

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 12:12   #194
knutwuchtig
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2008
Beiträge: 380
Standard AW: Brauchen wir eine stärkere Kommerzialisierung des Angelns gegen Angelverbote?

Zitat:
Zitat von ueber Beitrag anzeigen
Da gibt es nur ein Problem. Einen Angelschein zu machen ist relativ aufwändig. Auch wenn die Kursanbieter versuchen die Kurszeiten arbeitnehmerfreundlich zu halten, ist es doch einigen nicht möglich diese wahrzunehmen. Mein Cousin ist zum Beispiel einer dieser Leute, die auf Grund seiner Arbeitszeiten den Schein bislang nicht machen konnten.

also in NRW meldet man sich zur prüfung an und gut is. den lernstoff bekommt man per buch,app und i net. bei uns werden die kurse auch generell in den abendstunden absolviert, weil auch dozenten einer geregelten arbeit nachgehen müssen.

Geändert von knutwuchtig (12.01.2018 um 12:26 Uhr)
knutwuchtig ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Angler gegen Angelverbotsverordnung! Spenden für Klage gegen Angelverbote! Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 4 01.10.2017 05:36
Brauchen wir in Deutschland eine Gesetzesänderung Esox_Maximus Angeln Allgemein 9 09.05.2004 06:44
1 mal 1 des Angelns Fishkopping Bücherecke 5 30.06.2003 14:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:35 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,07904 Sekunden mit 14 Queries