AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.12.2017, 10:37   #61
willmalwassagen
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2015
Beiträge: 620
Standard AW: EU: Aalangelverbot auch im Süßwasser geplant

Die Deutsche Umwelthilfe ist ein Ziehkind der Grünen. Extra für die wurde von den Grünen die Verbandsklage durchgesetzt, unter anderem dass sie gegen die Automobilindustrie klagen. Nicht zu vergessen, die Grünen sind Linke.

Das könnte OT sein oder Politik, aber ohne gehts halt nicht.
willmalwassagen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 07.12.2017, 10:50   #62
bastido
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.388
Standard AW: EU: Aalangelverbot auch im Süßwasser geplant

Zitat:
Zitat von willmalwassagen Beitrag anzeigen
Nicht zu vergessen, die Grünen sind Linke.
Das war vielleicht bei Joschka noch so.
Die Umwelthilfe hat im Gegensatz zu anderen Teilnehmern an dem Spiel einfach verstanden, dass es durchaus Sinn macht in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden. Diese Strategie scheint aber z.B. für den DAFV undurchschaubar.
bastido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 11:08   #63
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.372
Standard AW: EU: Aalangelverbot auch im Süßwasser geplant

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht, wieso da plötzlich die Deutsche Umwelthilfe ins Spiel einsteigt.

Die sind mir noch nie größer aufgefallen in Fischereipolitik..

Und da irgendwelche Abmahnungen oder ähnliches:
An wen sollten die gehen?

Ich kann mir da keine Reim drauf machen..
Die sind schon lange dabei, nur noch nicht öffentlich derart in Erscheinung getreten.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) nutzt als Sprachrohr den Dachverband Deutscher Naturschutzring (DNR). Über diesen wurde schon 2015 zusammen mit u.a. NABU und Greenpeace Klage gegen Grund- und Schleppnetzfischerei in Natura 2000-Gebieten eingereicht.

Kann man auf deren Seite auch alles nachlesen: http://www.duh.de/pressemitteilung/e...ch/?no_cache=1
Naturliebhaber ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 11:10   #64
hans albers
rollin rollin rollin
 
Benutzerbild von hans albers
 
Dabei seit: 02.2006
Ort: berlin/hamburg
Beiträge: 1.767
Standard AW: EU: Aalangelverbot auch im Süßwasser geplant

Zitat:
Über diesen wurde schon 2015 zusammen mit u.a. NABU und Greenpeace Klage gegen Grund- und Schleppnetzfischerei in Natura 2000-Gebieten eingereicht.

was ja nicht das schlechteste ist /war...
__________________
hans albers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 11:23   #65
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.372
Standard AW: EU: Aalangelverbot auch im Süßwasser geplant

Zitat:
Zitat von hans albers Beitrag anzeigen
was ja nicht das schlechteste ist /war...
Auch ein 100prozentiger Schutz des Aals ist nichts Schlechtes. Dann aber bitte inklusive Glasaal und nicht erst ab 12cm. Und man muss einen Plan haben, wie der Wegfall des heute durch Vereine gestemmten Glasaal-Besatzes kompensiert wird, sonst wird das nix mit der Bestandserholung unter Berücksichtigung der heutigen verbauten Gewässerstrukturen.
Naturliebhaber ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 11:56   #66
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 82.077
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: EU: Aalangelverbot auch im Süßwasser geplant

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Die sind schon lange dabei, nur noch nicht öffentlich derart in Erscheinung getreten.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) nutzt als Sprachrohr den Dachverband Deutscher Naturschutzring (DNR). Über diesen wurde schon 2015 zusammen mit u.a. NABU und Greenpeace Klage gegen Grund- und Schleppnetzfischerei in Natura 2000-Gebieten eingereicht.

Kann man auf deren Seite auch alles nachlesen: http://www.duh.de/pressemitteilung/e...ch/?no_cache=1
man lernt nie aus - danke
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 08.12.2017, 06:57   #67
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 82.077
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: EU: Aalangelverbot auch im Süßwasser geplant

Aktualisierung 08.12. 2017

Nach der Deutschen Umwelthilfe nun auch wieder der nächste Konzern der Spendensammelindustrie, der WFF, zum Thema Aal und Aalfangverbot.

Der ja von vielen als noch eine der "seriöseren" Spendensammelorganisationen aus dem Schützerbereich gesehen wird:
Finger - und Reusen - weg vom Aal
http://www.wwf.de/2017/dezember/fing...n-weg-vom-aal/

Interessant dabei, dass die behaupten, Aale wären noch nie künstlich vermehrt worden.
Zitat:
Es ist bisher nicht gelungen, Aale in Gefangenschaft zu vermehren.
Unabhängig davon, ob das Sinn macht, stimmt es einfach nicht - Anglerboardleser/user wissen mehr:
Der Aal ist erstmalig künstlich vermehrt worden

Auch ganz aktuell:
Video: Rettung der Aale durch Durchbruch bei der Zucht?

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Ob es da nun signifikante Fortschritte gibt gegenüber Japan, Niederlande und Italien, kann ich nicht beurteilen. Selbstverständlich wurde im Anglerboard auch schon darüber berichtet.


Das künstliche Ablaichen gelang ja schon in den Niederlanden:
Laichende Aale im Video


Siehe auch zum Thema "Aale aus der Retorte":
Aktuelle Aalpost ist online

Daraus direkt der Artikel, in dem auch auf Japan, Niederlande und Italien hingewiesen wird:
http://www.aalversandstelle-dfv.de/a...alpost2014.pdf

Und noch früher (2010) wurde bereits im Anglerboard auf die Erfolge in Japan hingewiesen:
Man kann Aale doch züchten!

Ob das mit dem Video hier wieder eine der "üblichen" PR-Maßnahmen von Thünen ist, um den Geldstrom zu erhalten, oder welche konkreten Erfolge sich nun da wirklich einstellen/abzeichnen, kann ich nicht beurteilen.
Dass der Aal bedroht ist, ist klar.

Dass Angel- und Besatzverbote nicht die Lösung sind, ist für mich klar, darüber kann man aber sicher diskutieren..

Dass wir hier aufgezeigt haben, dass WFF entweder keine Ahnung hat (Aalzucht), oder es weiss und dann bewusst lügt oder falsch darstellt, um mit Alarmismus und Panikmache ihre Geschäft zu betreiben, das scheint mir kaum zu widerlegen...

Thomas Finkbeiner
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 10:37   #68
rheinfischer70
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2014
Beiträge: 348
Standard AW: EU: Aalangelverbot auch im Süßwasser geplant

Du hast natürlich recht. Aale konnten zum Laichen gebracht werden und die Aalbrut hat einige Tage überlebt. Mehr aber auch nicht.
Ob man das als Aalvermehrung bezeichnen kann? Dem Wort nach ja, im eigentlichen gemeinten Sinn ein klares Nein hab
rheinfischer70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 10:39   #69
hans albers
rollin rollin rollin
 
Benutzerbild von hans albers
 
Dabei seit: 02.2006
Ort: berlin/hamburg
Beiträge: 1.767
Standard AW: EU: Aalangelverbot auch im Süßwasser geplant

Zitat:
Aale konnten zum Laichen gebracht werden und die Aalbrut hat einige Tage überlebt. Mehr aber auch nicht.
Ob man das als Aalvermehrung bezeichnen kann? Dem Wort nach ja, im eigentlichen gemeinten Sinn ein klares Nein hab

yap, sehe ich genau so.
__________________
hans albers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 10:39   #70
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 82.077
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: EU: Aalangelverbot auch im Süßwasser geplant

Natürlich wurde er vermehrt - nur war die Kindersterblichkeit hoch..

Fakt bleibt:
Es wurde geschafft.

WWF verneint das zu Propagandazwecken oder weiss es eben nicht.

Nur darum gehts mir.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwasser? Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 131 08.11.2017 22:12
Angelverbote wg. Natura2000 nun auch in Berlin geplant Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 10 12.08.2016 19:24
Rapala Skitter Pop Saltwater - Auch für Süßwasser geeignet? Schlebusch Raubfischangeln und Forellenangeln 8 24.04.2011 12:46
Meeresdrillinge auch im Süßwasser einsätzen heuki1983 Raubfischangeln und Forellenangeln 18 09.03.2011 17:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:58 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,14406 Sekunden mit 16 Queries