AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Hinweise

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.10.2017, 11:03   #11
rustaweli
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2017
Beiträge: 20
Standard AW: Landesverband Angeln Baden-Württemberg gegründet

Steht der Plan der Neugründung noch?
rustaweli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 27.10.2017, 12:09   #12
willmalwassagen
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2015
Beiträge: 565
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Landesverband Angeln Baden-Württemberg gegründet

Ja, der Plan steht noch.
Aber trotzdem stellt sich uns inzwischen die Frage, für wen sollen wir das überhaupt machen? Versuche mal 10 Angler an einen Tisch zu einem wichtigen Thema zu bekommen. Dann gibts 10 Meiningen, die alle unversöhnlich sind. Oder versuche mal sowas wie Solidarität zu bekommen. Im Forum sind viele dafür. Was tun will eigentlich niemand und bezahlen für etwas ausser für Angelgerät geht gar nicht. Mal was lesen wie ein Sachbuch oder wissenschaftliche Arbeiten und auch mal akzeptieren scheint auch ein NoGo zu sein.
So, und jetzt finde mal Leute die freiwillig dafür ein Verbandsamt übernehmen und auch noch Ahnung vom Geschäft haben.

Was immer alle vergessen, der Verband ist die Summe der darin befindlichen Angler und ihrem Engagement.

Wenn jetzt viele Verbände sch.....e sind, dann lest den letzten Satz nochmal.
Wir erleben momentan in anderen Angelegenheiten null Solidarität, egal ob Verbandsangler oder Nichtverbandsangler. Wir stehen mit 15000 € Anwaltskosten da, profitieren werden alle Angler in Baden Württemberg und von allen angeschriebenen Vereinen um Unterstützung hat keiner geantwortet.
Da scheint es eher angeraten, den Blick nicht über die Vereinsgrenzen gehen zu lassen sondern seine eigenen Angelegenheiten zu regeln.
willmalwassagen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 12:33   #13
Dorschgreifer
Mitglied
 
Benutzerbild von Dorschgreifer
 
Dabei seit: 01.2006
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 51
Beiträge: 2.037
Standard AW: Landesverband Angeln Baden-Württemberg gegründet

Zitat:
Zitat von willmalwassagen Beitrag anzeigen
Ja, der Plan steht noch.
Aber trotzdem stellt sich uns inzwischen die Frage, für wen sollen wir das überhaupt machen? Versuche mal 10 Angler an einen Tisch zu einem wichtigen Thema zu bekommen. Dann gibts 10 Meiningen, die alle unversöhnlich sind. Oder versuche mal sowas wie Solidarität zu bekommen. Im Forum sind viele dafür. Was tun will eigentlich niemand und bezahlen für etwas ausser für Angelgerät geht gar nicht. Mal was lesen wie ein Sachbuch oder wissenschaftliche Arbeiten und auch mal akzeptieren scheint auch ein NoGo zu sein.
So, und jetzt finde mal Leute die freiwillig dafür ein Verbandsamt übernehmen und auch noch Ahnung vom Geschäft haben.

Was immer alle vergessen, der Verband ist die Summe der darin befindlichen Angler und ihrem Engagement.

Wenn jetzt viele Verbände sch.....e sind, dann lest den letzten Satz nochmal.
Wir erleben momentan in anderen Angelegenheiten null Solidarität, egal ob Verbandsangler oder Nichtverbandsangler. Wir stehen mit 15000 € Anwaltskosten da, profitieren werden alle Angler in Baden Württemberg und von allen angeschriebenen Vereinen um Unterstützung hat keiner geantwortet.
Da scheint es eher angeraten, den Blick nicht über die Vereinsgrenzen gehen zu lassen sondern seine eigenen Angelegenheiten zu regeln.
Nur, wenn man selbst die Gründung eines Vereines oder Verbandes angeht, dann merkt man, in welche Zwickmühlen man schnell gerät.

Da wundern sich einige, warum ein Verein oder Verband nicht konsequent gegen etwas bestimmtes vorgeht. Er kann das manchmal nicht, weil einfach unterschiedliche Meinungen zu dem Thema vorhanden sind. Geht der Verband in die eine Richtung motzen die Anderen, geht er in die andere Richtung, motzen wieder andere.... er soll aber beide Seiten vertreten.

Beste Beispiele sind Besatz, C&R, Mindestmaße, Fangbegrenzungen, Mitgliedschaften in anderen Verbänden und vieles mehr.

Solange sich die einzelnen Angler untereinander in einem Verein oder Verband nicht einig sind, solange hat der Vorstand ein Handlungsproblem. Geht er doch in eine bestimmte Richtung, drohten die Gegner mit Austritt, bedeutet höhere Beiträge für den Rest, das wollen die auch nicht, also fügen sich diejenigen, die vorher dem Vorstand gefolgt sind und treten von ihren Forderungen zurück und dementsprechend macht der Vorstand nichts, weil er dann alle gegen sich hat.

Es ist einfach ein Problem unserer Gesellschaft, dass die Meinungen zu weit auseinander gehen und zu wenig Einigkeit herrscht.

Und Freizeit opfern will erst Recht keiner.
__________________
Gruß Dorschgreifer
Dorschgreifer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 188 30.06.2017 13:55
Neuer Landesverband in Baden-Württemberg Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 2 17.12.2015 17:47
Angeln in Baden-Württemberg Wilderer PLZ 7 29 18.05.2014 13:57
Angeln in Baden-Württemberg Camilo Teichanlagen 0 06.06.2013 10:52
angeln am bodensse (baden württemberg) *michael* PLZ 8 3 13.04.2008 08:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10078 Sekunden mit 14 Queries