Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Sonstiges > Bilder- und Videoforum

Bilder- und Videoforum Hier könnt Ihr EURE Bilder und Videos zeigen.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.10.2017, 12:44   #21
Nordlichtangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Nordlichtangler
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Heilbach
Beiträge: 15.746
Standard AW: Angelkamera

Ich habe jetzt einige Zeit drüber geschmort und auch was probiert,
die Kleinheit für immer dabei ist jedenfalls die wichtigste Eigenschaft , also primär gesetzt.

Ich habe mit einer kleinen Samsung ST65 munter im Urlaub und überall fotografiert, der Unterschied zu den nächst größeren bzw diese Kleinheit ist das, was ich brauche. Also quasi wirklich Hemd-Brusttaschentauglich.
So eine aber in rot:
https://geizhals.eu/samsung-st65-silver-a619990.html
Abmessungen (BxHxT): 92x56x17mm • Gewicht: 110g

Die ist leider recht lichtschwach, und nichts von wasserdicht oder besonders outdoor.

Die zuerst angedachte Olympus Tough ist mir dann doch zu groß.
__________________
Alle wollen nur Dein bestes ...
Dein Geld!

Geändert von Nordlichtangler (01.10.2017 um 12:47 Uhr)
Nordlichtangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 01.10.2017, 12:58   #22
Andal
Teilzeitketzer
 
Benutzerbild von Andal
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Nekropolis a. Rhein
Alter: 56
Beiträge: 13.827
Standard AW: Angelkamera

Was wirklich abgeht, ist nicht die richtige Kamera, sondern der dritte Arm, die dritte Hand, das Teil auch während des Angelns zu bedienen!
__________________
Überleberer
Andal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 14:13   #23
Nordlichtangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Nordlichtangler
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Heilbach
Beiträge: 15.746
Standard AW: Angelkamera

Ich schätze während eines richtig fordernden Drills und insbeondere bei einer lohnenswerten Aufnahme könnte ich nicht konzentriert fotografieren oder filmen.

Da braucht man besser zwei weitere Arme, also einen extra Fotograf. Manchmal hatte oder habe ich das ja, aber leider klappt da mit dem mal eben Klonen nicht!
__________________
Alle wollen nur Dein bestes ...
Dein Geld!
Nordlichtangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 14:16   #24
Nordlichtangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Nordlichtangler
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Heilbach
Beiträge: 15.746
Standard AW: Angelkamera

Ich bin jetzt mal in eine Nikon Coolpix S3700 gestolpert,
älteres Modell wohl und noch ein größerer Sensor. CCD (1/2.3")
Deren Objektive sind ja nicht gerade die schlechtesten.
Da gibt es wenigstens mal eine etwas tiefer gehende Beurteilung zu.

Tips von www.netzwelt.de :
Compact Systemkamera fällt raus.
-> Kompaktkamera: Mit optischem Zoom
Tipp zum Kauf einer Kompaktkamera: Achtet darauf, dass die Kamera möglichst wenige Megapixel und wenig Zoom hat, eure Bilder werden es euch danken. Gerade in der günstigen Einsteigerklasse zwischen 100 und 200 Euro tummeln sich viele Pixel auf kleinen Sensoren. Hier gilt weniger ist mehr. Nicht umsonst sind die teuren Premium-Kompaktkameras ab 500 Euro mit wenigen Megapixeln und großen Sensoren ausgestattet.
__________________
Alle wollen nur Dein bestes ...
Dein Geld!
Nordlichtangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 14:39   #25
D1985
Mitglied
 
Benutzerbild von D1985
 
Dabei seit: 08.2011
Beiträge: 3.240
Standard AW: Angelkamera

So wie ich sehe haben die doch die gleiche Sensorgröße. Zu dem Nikon Objektiv kann ich nichts sagen, aber selbst wenns ein Zeiss oder Leica Objektiv wäre würde das den Kohl nicht fett machen...

Anstatt jetzt auch noch eine 2. Kamera der Art zu holen würde ich mir das Geld besser sparen und zumindest eine 1 - Zoller holen....da fängt fotografieren erst richtig an, auch wenn man nur Fische knipsen will und kompakt sind die auch. Habe früher auch einige Kompakte geholt, meine Erfahrungen mit gemacht und dabei viel Geld in den Sand gesetzt...deswegen sag ich das auch.
D1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 15:14   #26
Nordlichtangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Nordlichtangler
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Heilbach
Beiträge: 15.746
Standard AW: Angelkamera

vlt. sollte ich die dann lieber auch behalten, die ist zwar ein bischen veraltet (große Pixel) aber lichtstark:
https://geizhals.eu/olympus-camedia-...92-a79662.html

mußte erstmal genau nachschauen, die Angaben bei geizhals und auch Standard sind ja Brüche:
https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Sensorformate.svg

Echte Einzöller (1" oder 1/1") wie Canon Powershot G9 X sind dann ab 350€ neu zu bekommen und auch nicht so riesig bei einziehbaren Objektiven und halbwegs verträglichen ca. 200g
__________________
Alle wollen nur Dein bestes ...
Dein Geld!

Geändert von Nordlichtangler (01.10.2017 um 15:51 Uhr)
Nordlichtangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 21.02.2018, 09:43   #27
Heilbutt
Endlich : Die Ehe für Aale
 
Benutzerbild von Heilbutt
 
Dabei seit: 06.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.876
Standard AW: Angelkamera

Hallo zusammen,
ich bräuchte mal Expertenrat, da mir die vielen Zahlen in den ganzen Testberichten nicht allzu viel weiterhelfen:

Seit längerem spiele ich mit dem Gedanken mir mal wieder eine "vernünftige" Kamera zuzulegen.

Da meine analoge Spiegelreflexkamera (inkl. Teleobjektiv, usw) wegen ihrer Größe so gut wie nie außerhalb von zuhause zum Einsatz kam, solls eine Bridge-Cam werden.

Meine Schmerzgrenze sind 500€. Die Knipse soll nicht nur, aber auch zum Angeln mit...

Ich hatte mich schon vor längerem mal in die Panasonic Lumix DMC FZ300 verguckt. Auch weil diese "spritzwassergeschützt" sein soll. Was ja schon mal beim Bootsangeln kein Nachteil ist!
In den Kritiken liest man aber immer wieder was von "schlechter Bildqualität" bei mangelhaften Lichtverhältnissen!?! Und beim Angeln hab ich oft schlechte Lichtverhältnisse!?!

Und so langsam rückt das Nachfolgermodell, die FZ1000, auch in die Region meiner Preisvorstellungen. Die hat wiederum einen wesentlich größeren Bild-Sensor. Allerdings ist das Gehäuse nicht spritzwassergeschützt!

Ich hab beide schon in der Hand gehabt, aber im HiFi-Markt,...
wie gesagt, ich bin leider kein Experte.

Mich würde Eure Meinung interessieren!

Gruß

Holger
Heilbutt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 10:11   #28
D1985
Mitglied
 
Benutzerbild von D1985
 
Dabei seit: 08.2011
Beiträge: 3.240
Standard AW: Angelkamera

Die FZ1000 hat zumindest einen 1 Zoll Sensor drin. Kommt aber auch drauf an was man fotografieren will. Sinds nur Fangbilder reicht auch eine einfache Kompakte mit 1 Zoll Sensor. Dafür allein braucht man keine Bridge, zumal die im Grunde auch eher die Nachteile einer Spiegelreflex und Kompakte vereinen (kleinerer Chip, eher niedrige Qualität - höheres Gewicht / klobiger) Ist eigentlich nur eine günstige Alternative, um höhere Brennweitenbereiche abzudecken, ansonsten ist sowas nichts halbes und nichts ganzes....


Optimal wäre eher eine Kompakte mit 1 Zoll Sensor bzw. eigentlich kann man auch gleich auf APS-C Chip gehen (Spiegellose - auch recht kompakt). Bringt einem noch mehr Qualität, besonders bei wenig Licht (und natürlich bei speziellen Objektiven)....ist nur schwerer zu bedienen als eine 1 Zoller, auch weil man einen kleineren Schärfebereich hat.

Spritzwasserschutz habe ich persönlich noch nie gebraucht. Wenn man Bedenken hat kann man sich auch eine einfache Unterwassertasche holen und der Kamera überziehen.
D1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 12:25   #29
Gast
Gesperrter User
 
Benutzerbild von Gast
 
Dabei seit: 12.2017
Alter: 28
Beiträge: 512
Standard AW: Angelkamera

Zitat:
Zitat von Heilbutt Beitrag anzeigen

Ich hatte mich schon vor längerem mal in die Panasonic Lumix DMC FZ300 verguckt. Auch weil diese "spritzwassergeschützt" sein soll. Was ja schon mal beim Bootsangeln kein Nachteil ist!
Ich habe sie als FZ200, macht schon tolle Bilder, auch bei unzureichenden Lichtverhältnissen.
Beispielbilder dazu findest du ja reichlich im Net.
Allerdings finde ich sie als Angelmamera nicht unbedingt geeignet.
Da würde ich heute eine kleine "Hosentaschen" Kamera vorziehen.
Ich wollte nicht immer so ein riesen Teil mitschleppen wollen.
Aber ich lege auch keinen Wert mehr auf Fischbilder.
Kommt halt immer auf die eigenen Wünsche und Ansprüche an.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 16:33   #30
Nordlichtangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Nordlichtangler
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Heilbach
Beiträge: 15.746
Standard AW: Angelkamera

Ich hab mir jetzt nach einem Interims Fehlgriff mit einer gebrauchten Nikon Coolpix doch die Olympus TG-5 geholt.
TG-4 wäre sparsamer und ausreichend, aber UHD Videokamera und schnellere Serienbilder und Bildprozessor haben die +80€ auch investieren lassen.
Nikon hat gedongelte Akkus, Nachbauten gehen nicht. Der Einschalttaster der Nikon scheint gezielte Obsoleszenz innezuhaben.

Die Olympus TG-5 habe ich im lokalen wirklich eingesessenen Fotofachgeschäft gekauft, das ist mir vordringlich wichtig gewesen, wegen der Nähe zum Service, und weil ich mich da als Anwender verstehe und nicht drin vertiefen will.
Gibt schon genug anderes ...

Sie macht wirklich brauchbare Bilder bei wenig Licht (!) und ohne Blitz, das ist schonmal einer der wichtigen Faktoren erfüllt. Außerdem rasend schnell im (Voll-)Automatikmodus, vlt. 0.2Sek pro Bild und die sind für mich so ziemlich gut geschossen, für mehr Analyse bräuchte man Vergleichkameras nebeneinander an selben Ort+Zeit.
Dann noch FHD, SloMo 120fps und UHD Videokamera mit brauchbaren Mikrofonaufnahmen, sozusagen einfach dazu ...
Dass da keinerlei Objektiv ein und ausfährt ist sowas von praktisch und schnell!
Familie ist auch begeistert, gar nicht unwichtig.
__________________
Alle wollen nur Dein bestes ...
Dein Geld!

Geändert von Nordlichtangler (12.03.2018 um 16:36 Uhr)
Nordlichtangler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Sonstiges > Bilder- und Videoforum

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Angelkamera JVC Everio S Bellyfisher Verschiedenes 0 06.11.2011 14:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:57 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09721 Sekunden mit 14 Queries