AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.08.2017, 09:40   #21
bastido
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.021
Standard AW: Wahlprüfstein - Zusammen gefasste Antworten

Zitat:
Zitat von RuhrfischerPG Beitrag anzeigen

Von Pickel,Schnupfen über Pest,Cholera bis "Morbus Mütze"=Kappe kaputt-ganz gesund tickt da keiner der Aspiranten.


Das ist einfach nur noch lächerlich..

Dem ist nichts hinzuzufügen!!! Vieles erklärt sich eben leider doch am besten an Beispielen aus der allgemeinen Politik, deswegen nur soviel, sie verar..... uns alle. Mit dem Sack für alle kann man kaum verkehrt liegen im Land der Kartelle und Kostenübernahme durch die Allgemeinheit. Der Weg von Dieselgate zum Baglimit mit den damit verbundenen Klientelbeihilfen für die Fischindustrie, ist kürzer als gemeinhin gedacht. Nix mit Verursacherprinzip. Von Contergan über Spendenaffäre und Atomaustiegs- und Endlagerkosten bis Softwareupdates für Diesel, alle machten und machen sich die Hände schmutzig auf Kosten der Allgemeinheit.
bastido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 03.08.2017, 10:28   #22
RuhrfischerPG
Mitglied
 
Benutzerbild von RuhrfischerPG
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Bochum
Alter: 53
Beiträge: 5.343
Standard AW: Wahlprüfstein - Zusammen gefasste Antworten

Hier :
Antwort Die LINKE, Wahlprüfstein Bundestagswahl 2017

hat Thomas (im letzten Absatz)sehr treffend ein Symptom dieser typisch dt. Politikerkrankheit beschrieben.

Oder wie es ein(Grünen) Kritiker im ZON Forum mal Sinngemäß beschrieb:

Jede an der Zimmerdecke klebende Fliege, wird in D beachtet und bis ins letzte durchreguliert-der Elefant der direkt neben uns steht,wird dagegen geflissentlich ignoriert.

Die beim Wahlprüfstein gelesenen Parteiverweise aufs TierSchG,lassen da aber noch schlimmeres befürchten..da klebt keine Fliege, sondern eine heilige Kuh unter der Zimmerdecke.

Gehuldigt durch scheinheilige (Polit)Ochsen am Boden.
__________________
Gruß,Peter


RuhrfischerPG ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 11:49   #23
UMueller
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2013
Ort: kleiner Ort in Niedersachsen
Beiträge: 198
Standard AW: Wahlprüfstein - Zusammen gefasste Antworten

Die Herren besorgen es selbst, daß ihnen der kleine Mann Feind wird.
Das war mal ein Wahlslogan aus der Anfangszeit einer Partei die sich danach "Die Grünen" nannten.
Heute muß ich feststellen das sie es geschafft haben, die Damen und Herren. Einstige Stammwähler, so auch ich haben sich längst von ihnen abgewandt.
Nun geht es hier um angelfreundliche Parteien. Gibt es die überhaupt ? In jeder Partei und in der Wählerschaft gibt es doch Angler sowie auch Nichtangler und solche für die Angler Tierquäler sind und deshalb nichts gegen Angelverbote hätten, wenn auch in unterschiedlichen Anteilen. Somit kann ich hier keiner einzigen der hier aufgeführten Antworten auch nur im Ansatz so recht glauben. Gut möglich das ich bei der nächsten Wahl daher ein ungültig abgebe. Zuoft schon entpuppten sich Wahlversprechen als genaues Gegenteil dessen was sie versprachen. Wenn Politiker eins gut beherrschen, dann Redewendung.
UMueller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 12:21   #24
RuhrfischerPG
Mitglied
 
Benutzerbild von RuhrfischerPG
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Bochum
Alter: 53
Beiträge: 5.343
Standard AW: Wahlprüfstein - Zusammen gefasste Antworten

KEINE der befragten Parteien, ist Angelfreundlich in dem Sinne wie wir ihn verstehen würden..nicht mal Ansatzweise!

Ist u.a. aber auch die logische Folge unserer schlampigen Lobbypolitik...zum über den Tisch ziehen,gehören nämlich immer zwei.

Wahrscheinlich würde eine fiktive Betriebssportgruppe Angeln über den Lobbyeinfluss ihres Automobilbauenden Arbeitgeber ala VW/Audi, binnen 2 Monaten mehr erreichen als DAFV und sein Vorgänger in 20 Jahren.
__________________
Gruß,Peter



Geändert von RuhrfischerPG (03.08.2017 um 12:45 Uhr) Grund: Ergänzung
RuhrfischerPG ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 12:53   #25
bastido
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.021
Standard AW: Wahlprüfstein - Zusammen gefasste Antworten

Eben, deswegen wird es auch genauso wenig Angelverbote in den AWZ geben wie es eine Pkw Maut gibt. Ist mit der Kanzlerin oder sonst welchen Politikern nicht zu machen, da sind die strikt dagegen.
bastido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 20:18   #26
BERND2000
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.748
Standard AW: Wahlprüfstein - Zusammen gefasste Antworten

Möchte mich hier bei Thomas und den Mitgliedern der Parteien bedanken welche die Antworten erarbeiteten.

Ist ja schon etwas Besonders, was leider kaum auf Interesse stößt.
Tage vor der Wahl, sollte es brummen, aber mehr als Einzelne am Tag lesen hier wohl nicht.
Halt so wichtig, als ob in der Madendose 500 oder doch 600 Maden sein werden.
99,9% der Angler scheinen keine politischen Wünsche beim Angeln zu haben, oder es sehr nebensächlich zu sehen.

Diese 99.9% der Angler sagen aus, das die inhaltlose SPD-Antwort genau Ihr Interesse widerspiegelt.
Schade um die Mühe die Andere sich für Euch machen...und hier Fragen und Antworten erarbeiteten, mit Inhalt.

Ihr bekommt die Aufmerksamkeit der Politik und Eurer Verbände die Ihr verdient und wir Alle haben dann die Einschränkungen und Verbote zu ertragen.
Letztendlich bekommt jeder in Deutschland was er verdient, wer nicht laut genug ist, bekommt halt die Einschränkungen durch die Anderen.
BERND2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 13.09.2017, 20:20   #27
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.574
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Wahlprüfstein - Zusammen gefasste Antworten

Danke Dir, Bernd.

Nächste Woche kommt noch meine persönliche Reihenfolge (REIN angelpolitisch an Hand der Antworten) .

Vielleicht gucken dann nochmal ein paar ;-))
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 08:39   #28
Grünknochen
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2016
Ort: Dorsten
Beiträge: 85
Standard AW: Wahlprüfstein - Zusammen gefasste Antworten

Zitat:
Zitat von BERND2000 Beitrag anzeigen
Möchte mich hier bei Thomas und den Mitgliedern der Parteien bedanken welche die Antworten erarbeiteten.

Ist ja schon etwas Besonders, was leider kaum auf Interesse stößt.
Tage vor der Wahl, sollte es brummen, aber mehr als Einzelne am Tag lesen hier wohl nicht.
Halt so wichtig, als ob in der Madendose 500 oder doch 600 Maden sein werden.
99,9% der Angler scheinen keine politischen Wünsche beim Angeln zu haben, oder es sehr nebensächlich zu sehen.

Diese 99.9% der Angler sagen aus, das die inhaltlose SPD-Antwort genau Ihr Interesse widerspiegelt.
Schade um die Mühe die Andere sich für Euch machen...und hier Fragen und Antworten erarbeiteten, mit Inhalt.

Ihr bekommt die Aufmerksamkeit der Politik und Eurer Verbände die Ihr verdient und wir Alle haben dann die Einschränkungen und Verbote zu ertragen.
Letztendlich bekommt jeder in Deutschland was er verdient, wer nicht laut genug ist, bekommt halt die Einschränkungen durch die Anderen.
Einerseits richtig insoweit, als es grundsätzlich gut ist, sich mit seinem Hobby umfassender auseinanderzusetzen. Andererseits kann ich zumindest mir nicht vorstellen, dass man Wahlentscheidungen von einem singulären Interesse abhängig macht. Ich denke, es gibt gerade im Kontext einer Wahl um Fragestellungen, die eine ganz andere Wichtigkeit besitzen als die Freiheit des Angelns, so nachvollziehbar die insoweit bestehenden Zielvorstellungen, Wünsche und Bedürfnisse sind. Ich würde nicht im Ansatz auf die Idee kommen, eine Partei zu wählen, die sich ultimativ für die Freiheit des Angelns einsetzt, mit der ich aber in ihrer sonstigen Ausrichtung und Programmatik keinerlei Überschneidungspunkte habe. Lobbygruppen haben grundsätzlich singuläre Interessen und stellen im Sinne ihrer Interessen Maximalforderungen auf. Dies gilt für ''Angler'' wie für ''Schützer''. Im Ergebnis geht es immer um Balance. Insoweit scheint es mir wesentlich effektiver, sich an den entscheidenden Schnittstellen kompetent einzubringen. deshalb ist für mich der aktuelle, von Grabenkämpfen geprägte Organisationsstatus der Anglerschaft eine einzige Katastrophe. Die ''Schützer'' sind da wesentlich besser aufgestellt.
Zuletzt: Den Begriff ''Wahlbausteine'' in Google eingeben und schon findet man so viele Bausteine, dass man damit ein ganzes Haus errichten könnte. Meine persönlchen Interessen gehen weit über das Angeln hinaus. Ich müsste ne ganze Menge Bausteine aktivieren, um zu sehen, in welche Richtung meine politische Entscheidung gehen könnte. Der Haken ist nur, dass sich die jeweiligen Antworten z.T. fast diametral entgegenstehen...
Grünknochen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 08:44   #29
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.574
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Wahlprüfstein - Zusammen gefasste Antworten

Zitat:
Zitat von Grünknochen Beitrag anzeigen
Andererseits kann ich zumindest mir nicht vorstellen, dass man Wahlentscheidungen von einem singulären Interesse abhängig macht.
Hättest Du 1.:
unsere Regeln gelesen, wüsstest Du, dass allgemeine Politik bei uns nichts verloren hat und NUR Angelpolitik eine Rolle spielt.
Halte Dich also zukünftig dran.

Und hättest Du 2. - statt gleich hier zu schreiben - auch den Eingangsartikel gelesen, wäre Dir vielleicht diese Passage auch aufgefallen:
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Weiterhin gilt:
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Wir informieren unsere Leser ausdrücklich, dass nicht alleine auf Grundlage diesen Wahlprüfsteins gewählt werden sollte:
ACHTUNG!!!!
ALLEINE auf den Ergebnissen und Antworten eines Wahlprüfsteines (ob hier bei uns oder bei anderen Interessensgebieten/gruppen) sollte NIEMAND seine Wahlentscheidung gründen..

Ob und wie die Parteien jedoch antworten, gibt aber sowohl ein Bild über deren grundsätzliche Einstellungen zum Angeln wie auch über ihre Bürgernähe/ferne ab.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wahlprüfstein Bundestagswahl 2017 Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 106 05.09.2017 07:02
Antworten, Beurteilung und Kommentare zum Wahlprüfstein Nachtangeln Baden-Württemberg Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 37 30.03.2016 17:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12609 Sekunden mit 16 Queries