AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Branchen-News News aus der Angelbranche.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.09.2017, 15:28   #41
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.701
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: NABU dreht frei: Raubfische raus, sie gefährden Wasservögel

Zitat:
Zitat von Tate Beitrag anzeigen
Wenn sich ein NSG in ca. 50 Jahren ausgewogen entwickelt hat so sollte doch der Mensch in seiner gnadenlosen Selbstherrlichkeit die Finger davon lassen. Wie hat es die Natur nur ohne diese Tierschützer geschafft sich über Millionen von Jahren zu entwickeln?
Ein NABUler meint wohl vielleicht auch nur, nur weil er halt im NABU ist, weiss er besser als Gott, wie die Schöpfung gedacht ist............
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 02.09.2017, 21:01   #42
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.701
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: NABU dreht frei: Raubfische raus, sie gefährden Wasservögel

Hier noch so ne NABU-Schote, wo sie Fische ausrotten für Vögel - sogar gleich nen See ablassen.
Und das dann als "Artenschutz" verkauen:
Fische müssen für Naturschutz sterben
Das Fischsterben im Vogelparadies Schweinsberger Moor kündigt sich den Besuchern schon von weitem an: Der Gestank von verfaulendem Fisch steigt unangenehm in die Nase, noch bevor man den See im Moor erblickt.

Gerade vom Nabu-Haus aus würden sich mit bloßem Auge rund 50 aufgeblähte Fischkadaver erkennen lassen, die auf dem Seewasser treiben.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 21:15   #43
smithie
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 547
Standard AW: NABU dreht frei: Raubfische raus, sie gefährden Wasservögel

Ich weiß nicht, wie die Genehmigung für E-Fischen in BaWü geregelt ist.

In Bayern könnte der NABUist sich gerne ein E-Fischen wünschen, eine Genehmigung von der Fischereifachberatung würde er nicht erhalten.

Ich hoffe, bei euch ist das ähnlich.
smithie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 21:36   #44
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.701
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: NABU dreht frei: Raubfische raus, sie gefährden Wasservögel

Bei uns kriegt der NABU (fast) alles genehmigt, alle Behörden NABU-durchseucht
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 22:22   #45
RuhrfischerPG
Mitglied
 
Benutzerbild von RuhrfischerPG
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Bochum
Alter: 53
Beiträge: 5.359
Standard AW: NABU dreht frei: Raubfische raus, sie gefährden Wasservögel

Zeugt von ziemlicher Einäugigkeit dieser Behörde(n)...

Das Wort Kompetenz,möchte ich dabei erst gar nicht erwähnen..

Ansonsten würde der LV Präsident auch mal kräftig auf den NABU verwurmten Tisch hauen...wenn er denn mit Anglerfreundlichkeit und Lobbyarbeit was am Hut hätte;-)

Da lob ich mir smithies Erfahrung der Hinauskomplimentierung aus Fischereirechtlichen Aspekten.
__________________
Gruß,Peter


RuhrfischerPG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 22:45   #46
Esox 1960
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2013
Beiträge: 561
Standard AW: NABU dreht frei: Raubfische raus, sie gefährden Wasservögel

Esox 1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 03.09.2017, 07:45   #47
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.701
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard

Wenn das Video die Ökofantasten/(faschisten?) vom NABU sehen, werden sie vielleicht auch Rhein, Neckar, Donau, Elbe etc. ablassen wollen um alle Waller zu vernichten, damit die Tauben (von manchen auch Ratten der Lüfte genannt) als Vögel (immer dran denken, NABU ging aus Vogelschützern hervor) gerettet werden können vor der bösen Natur (so sie wie hier auch absichtlich den See für ein Fischmassaker abgelassen haben: http://www.op-marburg.de/Lokales/Ost...schutz-sterben), die nun mal aus fressen und gefressen werden besteht.

Achja - Natur ist für NABU (und BUND, WWF, Greenpeace etc.) nicht böse, wenn die Ökos damit Spenden sammeln können, da darf man dann auch bedenkenlos rummanipulieren seitens der Ökomanen!
Nur wenn auch "natürlich" Vögel gefressen werden, dann ist auch die Natur plötzlich böse und man muss Fische massakrieren!


Denn wenn die Wasser predigende und Wein saufende Schützerbande Vögel in Windkraft schreddert und Fische in Wasserkraft häckselt (Wie verlogen ist der Tierschutzstrom von Greenpeace Energy und PeTA?), wenn Heuler (eh Robbenüberbesatz in Nordsee) hochgepäppelt werden zum Spendensammeln statt der Natur überlassen (Seehundstationen), wenn Flächen und Gewässer weggekauft werden um dann z. B. böse Fische durch See ablassen zu massakrieren (Fische im abgelassenen NABU-See stinken zum Himmel) oder vorher gepflegte Seen zu verlandeten Schlammlöchern verkommen zu lassen, wenn man Heckrinder verhungern lässt, weil man nicht in der Lage ist, das vernünftig zu managen (TAZ: Skandal beim Nabu - Im Artenschutz verhungert), oder NABU Pferde und Rinder schlicht ersaufen lässt (Weidetiere vom NABU ertrunken) etc., etc. etc.. - alles ok, wenn es die Ökomanen machen.

Nur ist es in Augen dieser spendensammelnden Schützerei schlecht, wenn Landwirte, Jäger, Schäfer, Fischer, Angler versuchen, ganz normal und mit Fachkenntnis die Kulturlandschaft zum Wohle aller Menschen zu gestalten.
(Vielleicht weil die Ökomanen da nicht selber Kohle rausziehen können?)

Und wenn gerade in Baden-Württemberg - GRÜN regiert (mit einem Ex-NABU-Geschäftsführer als Staatsekretär im Umweltministerium) dann Windkraftvogelschredderanlagen von NABU und BUND gemeinsam gepuscht werden (Das Energiewende-Projekt von NABU und BUND), wie viel Geld es dafür wohl zusätzlich vom Staat zu den Spenden gibt?

Dass gerade NABU und BUND mit Windkraft auch Geld "verdienen" (sei es über Beteiligung wie auch Beratung/Projektung (https://www.fachagentur-windenergie....itglieder.html) oder "eingestellte Klagen gegen plötzliche Spendenbereitschaft") geht je auch schon seit langem durch alle Medien.

Dass auch gerade in B-W mit dem NABU-Staatssekretär Förderung von Wasserkraft im Koalitionsvertrag steht (Wasserkraftverbandspräsi Röhm ist Fraktionskollege (CDU) von von Eyb (Präsi Landesfischereiverband)), statt Bekämpfung des grün-roten Fischhäckselstromes, habe ich auch schon oft genug geschrieben.

Und die Verbände der organisierten Sport- und Angelfischerei wanzen sich noch an diese Schützer ran, statt deren Fehlverhalten aufzuzeigen und sich als kompetenter zu präsentieren (ok. Fehler gemerkt - die Verbände im DAFV sind je auch eh inkompetent, und müssten das selber erst noch lernen) .

Da krieg ich schon am hellen Morgen Blutdruck und wünsch diesen in meinen Augen nur heuchelnden und verlogenen Ökomanipulisten von NABU, BUND, WWF, GREENPEACE und Konsorten sowie den in meinen Augen im Endeffekt genauso für Natur, Gewässer, Angler und Bürger schädlichen Sport- und Angelfischerverbänden im DAFV sonstwas an den Hals!!

PS:
Interessante Facebookgruppe:
NABU-Sündenregister

PPS:
Das mit dem abgelassenen See hatte sogar "Folgen" für den NABU, auch darüber wurde bereits im Anglerboard berichtet:
NABU zu 500 € verurteilt für herbeigeführtes Fischsterben im eigenen Teich

Haben die dann noch wahrscheinlich als "Betriebskosten" oder "Sonderausgaben" abgesetzt für ihre Spendensammelorganisation..

Peanuts
Portokasse....

PPPS:
Eine interessante Frage stellte mir gerade noch ein Kollege aus der Ecke Weidetierhaltung/Landwirtschaft (danke dafür, Willi):
Ob der NABU den Wolf auch noch fördern würde, hätte er Kiemen und würde (Wasser)Vögel fressen??

Mal zum drüber nachdenken und so.................

Da wird schnell die Schützer-Heuchelei klar...................

Geändert von Thomas9904 (03.09.2017 um 08:10 Uhr) Grund: zusammen geführt
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 08:13   #48
wusel345
Altmühltal-Fan
 
Benutzerbild von wusel345
 
Dabei seit: 08.2009
Ort: Ostbevern-Brock
Beiträge: 3.733
Blog-Einträge: 1
Standard AW: NABU dreht frei: Raubfische raus, sie gefährden Wasservögel

500€ als Strafe sind doch mehr oder weniger ein Witz. Zwei Nullen dahinter und der NAbu würde vielleicht, aber auch nur vielleicht, anfangen nach zu denken.
__________________
mit anglerischem Gruß, Rüdiger

Mitglied im ASV-Greven 1933 e.V.

wusel345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 08:14   #49
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.701
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: NABU dreht frei: Raubfische raus, sie gefährden Wasservögel

Würde das ein Angelverein so machen in einem vom Staat gepachteten Gewässer, würde er wohl die Pacht entzogen kriegen und nicht nur 500 Euro zahlen.

Nur die Ökofanstasten können treiben, was sie wollen..
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 09:57   #50
Ruttentretzer
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2017
Ort: Fürth
Beiträge: 21
Standard AW: NABU dreht frei: Raubfische raus, sie gefährden Wasservögel

Diese Schützer sollten sich vorbildlich benehmen und allen Menschen voran-
gehen.Ihre ökologischen Fußabdrücke löschen, indem sie von der Erdober-
fläche verschwinden.
Meine Frau sagt immer:"...dann les´halt das AB nicht."
Nun gibt es ein Beruhigungsgetränk mit Hopfen.
Gruß Ronni
Ruttentretzer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Bub vom Hecht gebissen - Alle Raubfische raus ausm See Thomas9904 Branchen-News 77 19.06.2017 11:27
Nehmen Sie Versandkosten Frei! Das ganze Wochenende bei kimmich.de . . . kimmich-modeversand.de Aktuelle Angebote 0 21.10.2016 13:20
Nehmen Sie doch einfach PORTO FREI | Starten Sie ins versandkostenfreie Wochenende!!! kimmich-modeversand.de Aktuelle Angebote 0 24.10.2014 09:23
Holen sie ihre Angel raus! Anglerprofi05 Angeln Allgemein 137 08.06.2010 07:56
Raus! Raus! Raus! Alles Raus! 20% RABATT auf alles*! in Hamburg bei dieangler.de AnglerShopBrüggen Aktuelle Angebote 0 01.12.2007 12:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:24 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12565 Sekunden mit 16 Queries