Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.10.2015, 09:26   #9
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Selbst Bayern wacht auf: „Catch & Release, statt Catch & Freeze“

Zitat:
Zitat von Franz_16 Beitrag anzeigen
Es gab schon länger kleinere Hinweise darauf, dass man im Landesfischereiverband Bayern bereit ist, die eigene Position zu überdenken.
Ich finde das absolut bemerkenswert und hatte so meine Zweifel, in wie weit bayerische Verbandler überhaupt denken können, nun machen sie sich schon ans ÜBERdenken....


Gut, dass Braun beim Verband (so hoffe ich) nach seinem "gesundheitsbedingten" Rücktritt (Manfred Braun zurückgetreten) nicht mehr viel zu melden hat.

Wenn sich die Verbandler jetzt noch etwas von Starnberg emanzipieren könnten und mehr an Angler und Angeln als an Fischer und fischen denken, dann könnte das was geben....

Allerdings wird für die Verbandler wohl die größte Schwierigkeit sein, ihre Volten im eigenen Verband zu erklären, nachdem sie jahrelang die reine Abknüppellehre predigten...

Ich wünsche ihnen (wirklich und ehrlich und ohne jede Häme!!) viel Glück dabei!!
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,07807 Sekunden mit 13 Queries