Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.09.2017, 09:58   #38
Sharpo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Da werden Schützer jaulen: Artensterben - Ruiniert der Naturschutz die Natur?

Hier ein Beispiel wie durch den Schutz eines Vogels ein anderes Projekt ad absurdum führt.
Und auch noch richtig teuer ist.

https://www.wp.de/staedte/hagen/wied...d11895663.html

dazu dann ein nettes Zitat:"
Von einer nachhaltigen Wiederansieldung könne also gar keine Rede sein – im Gegenteil. Landesregierung und Umweltverbände führten die Öffentlichkeit mit offiziellen Verlautbarungen und Erfolgsmeldungen an der Nase herum, so Darsch*nik: „Zig Millionen Euro an Steuern und Abgaben in die Renaturierung der Gewässer und unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden sind verschwendet worden.“
Und das nur, weil Landesumweltminister Remmel (Grüne) und der Naturschutzbund (Nabu), an dessen Tropf der Politiker hänge, sich aus ideologischen Gründen weigerten, die Kormoranbestände zu reduzieren: „Die Vögel haben viele Gewässer in NRW inzwischen so stark geschädigt, dass sie nicht nur die nachhaltige Nutzung der Fischbestände, sondern deren ökologisch guten Gesamtzustand verhindern.“ Einige Naturschutzorganisationen seien gar nicht an einer intakten Umwelt interessiert, sondern würden sich lediglich für bestimmte Lieblingstierarten, beim Nabu die Vogelwelt, einsetzen."
  Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,07664 Sekunden mit 12 Queries