Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2018, 17:52   #1106
Forelle74
Mitglied
 
Benutzerbild von Forelle74
 
Dabei seit: 01.2017
Ort: Taufkirchen
Beiträge: 287
Standard AW: Fischerprüfung Bayern

Zitat:
Zitat von Angorafrosch Beitrag anzeigen
Außerdem finde ich es mehr als fragwürdig warum ich z.B. in MekPom eine Monatslizenz für rund 35€ bekomme und zwar ohne Fischereischein. Auch in Thüringen gibts wohl mittlerweile Touri-Scheine. Und in Bayern brauche ich Kurs (mind.200EU) Prüfung (online 50EU) Erlaubnis auf Lebenszeit für mich (43Jahre) 160EU. Also schon mal mindestens 200 EU für die Staatskasse, dafür das ich das darf was ich schon kann und wo anders auch darf, nur billiger.
Es gehört m.M.n. eine verbindliche Deutschlandweite Regelung her. Nicht nur was die Prüfung angeht sondern auch was Touristen/Urlaubslizenzen betrifft, denn rund 400EU für fast nüscht ist eindeutig zu teuer.
Hallo
In Bayern gibts auch Lizenzen für Urlauber aus dem Ausland ohne den Fischereischein vorher machen zu müssen.

Meines wissen kostet dieser Touristen Schein auch so um die 30 Euro ca.
Und wenn du nen Schein aus Deutschland hast kannst du ja sowieso in Bayern damit Fischen.


https://lfvbayern.de/fischen/angelfischerei

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
__________________
Grüße,
Michi

Geändert von Forelle74 (16.05.2018 um 17:59 Uhr)
Forelle74 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,08288 Sekunden mit 12 Queries