Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.2006, 18:08   #8
Steffen90
vollgas rock`n´ roll
 
Benutzerbild von Steffen90
 
Dabei seit: 02.2006
Ort: Kirchhain
Alter: 28
Beiträge: 2.267
Standard AW: Angler wegen Tierquälerei zu 10.000€ Strafe verurteilt

Zitat:
Zitat von polli Beitrag anzeigen
Setzkescherverbot:
Hier sollte man m.E. differenzieren:
Im Sommer, wo ein abgeschlagener Fisch auch mal verdirbt, sollte der Kescher durchaus erlaubt sein. Schließlich kann es nicht der Sinn sein, dass ein Fisch verdirbt. Ich würde sage, "Dann hat er umsonst gelebt"...
wie gut, dass ich in hessen wohn.... da ist es nämlich erlaubt!
aber der setzkescher muss bestimmte anforderungen erfüllen (bestimmte länge, durchmesser) und es dürfen nur 1kg fisch pro 100liter wasserinhalt(der raum der im setzkescher frei ist) gehältert werden. was aber totaler schwachsinn ist da sich die fische eh alle in einer ecke zusammendrängen.
naja hauptsache mann darf einen aus den von polli genannten gründen benutzen.
__________________
Gruß
Steffen
Steffen90 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,02870 Sekunden mit 12 Queries