Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2018, 11:17   #14
kati48268
heimatlos
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 51
Beiträge: 12.189
Standard AW: Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie wir den Verband weiter entwickeln wol

Zitat:
Zitat von Christian.Siegler Beitrag anzeigen
Georg Baumann (GB): Der Fischereiverband Saar hat seinen Austritt erklärt. Der Präsident Andreas Schneiderlöchner wirft dem DAFV schwere Versäumnisse vor. Auch in anderen Mitgliedsverbänden gärt es. Wieso kriegen Sie keine Ruhe in die eigenen Reihen?

Olaf Lindner (OL): Hr. Schneiderlöchner hat im Rahmen der letzten Jahreshauptversammlung seine Vorstellungen und sein Programm für die Verbandsarbeit beim DAFV vorgelegt und sich damit gegen die amtierende Präsidentin zur Wahl gestellt. Die Delegierten der Mitgliedsverbände haben Frau Dr. Happach-Kasan mit großer Mehrheit erneut zur Präsidentin gewählt. Ende des Jahres hat der Fischereiverband Saar dann die Kündigung beim DAFV eingereicht. Die Delegierten der Mitgliedsverbände waren augenscheinlich nicht von seinem Konzept überzeugt.
Bekanntermaßen mag ich Schneiderlöchner auch nicht
Aber dies ist nicht mehr als ein stumpfes Nachtreten.
Gekündigt hat nicht der Saarprinz,
sondern die saarländischen Mitgliedsvereine kündigen.
Olaf Lindner zeigt ihnen hiermit, welche Relevanz diese Stimmen für den DAFV haben: Null.
Haben diese evtl. Gründe zu kündigen? Antwort ins deutsche übersetzt:
"Interessiert uns einen Sch***".
Ein Schlag ins Gesicht nicht nur der saarländischen Vereinsvorstände.



Zitat:
Zitat von Christian.Siegler Beitrag anzeigen
GB: Das ist aber keine Antwort auf die Frage. (völlig richtig!) Wollen Sie tatsächlich behaupten, die Stimmung in den Mitgliedsverbänden sei gut?

OL: Es gibt immer welche, die Unzufriedenheit äußern. Andere sehen die positive Entwicklung. Wir haben derzeit viele Projekt in der Pipeline, die etwas Zeit brauchen. Ich bin optimistisch, dass wir damit nach und nach durch inhaltliche Arbeit überzeugen.
Ja, immer diese unzufriedenen Quengler.
Die sollen zahlen und die Fr***e halten.

"...die etwas Zeit brauchen"?
Der DAFV besteht seit 5 Jahren. In Worten: FÜNF!
Ich müsste mal konkret nachrechnen, wie viele Millionen €uro dort bisher verbrannt wurden.
Frau Dr. zog vor 2 Jahren (ZWEI JAHRE!) über die Lande und hat noch mal eine Erhöhung gefordert ...und bekommen.
Wann soll denn mal was (Positives) kommen?
Irgendwas?


...
__________________

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,08435 Sekunden mit 11 Queries