Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 08.02.2018, 17:51   #37
PAFischer
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2015
Ort: Passau
Alter: 38
Beiträge: 439
Standard AW: Die Vielfalt der Angler und des Angelns - miteinander statt gegeneinander

Wo habe ich Dich als Anglerfeind dargestellt? Lies doch bitte erst nochmal was ich geschrieben habe.

Mit dem Jagdschein kann ich, wenn ich möchte und die Waffen Sachgerecht aufbewahren kann, ohne Limit kaufen ( Ja keine Vollautomaten, Halbautomaten sehr wohl ...) Bei den Magazinen geht es nicht um die Kapazität sondern um tatsächlich geladene Munition.

Dann einigen wir uns eben auf Säugetiere, Vögel...

Aber ums Jagdrecht möchte ich auch gar nicht streiten. Es geht darum, dass die Verantwortung eines Jägers wesentlich höher ist als die eines Anglers. Warum soll der Angler plötzlich eine gleichwertige Ausbildung benötigen?

Dass die momentanen Kurse optimiert werden müssen - ja
Bundeseinheitlich - wünschenswert
Aufblähen und unnötig teuer machen - wozu

Muss man alle in immer engere Regeln stecken? Muss der Angler in Deutschland immer stärker bevormundet werden?
Wieso funktioniert es in so vielen anderen Ländern ganz ohne Zwangsjacke und häufig ohne Prüfung?

Das, ist was mich in D so stört ist diese Beamtenmentalität. Vorschriften, Gebote, Verbote und ja wenig Selbstbestimung

Und Rotbart ist auf keines der Argumente eingegangen, sondern sieht sich einfach mit seinen im Recht.
Weil ich also nicht Deiner Meinung bin, treibe ich einen Keil zwischen Angler??
PAFischer ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,08811 Sekunden mit 11 Queries