Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.02.2018, 16:38   #36
Rotbart
Fortes Fortuna Adiuvat!
 
Dabei seit: 05.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 252
Standard AW: Die Vielfalt der Angler und des Angelns - miteinander statt gegeneinander

Zitat:
Zitat von Hanjupp-0815 Beitrag anzeigen
Soo uneingeschränkt ist das nun nicht. Das deren Ausbildung deutlich besser ist wissen wir, und der Ansatz die Anglerausbildung zu verbessern, ist mMn. gar nicht so übel. Den Jägern bleibt nämlich deshalb einiges an Angriffen der Gutmenschen erspart, weil die genau wissen, daß sie argumentationstechnisch keine Schnitte sehen würden.
Genau so sehe ich das - während man bei uns Anglern zunehmend den Eindruck gewinnt, die überwiegende Kompetenz bestünde darin, 102.989 verschiedene Spinnköder und 1.208 verschiedene Boiliesorten zu kennen.

Und letztlich sind es die Antworten von PAFischer und Windelwilli, die für mich die Richtigkeit meiner Aussagen bestätigt:

Die Entzweihung der Anglerschaft geschieht nicht (nur) von Außen. Sie geschieht von Innen - eben durch Plattformen wie diese.

Denn wenn Personen, die meine Ansichten teilen, bereits als Anglerfeinde diffamiert werden - wie soll da eine Einigkeit entstehen?

Insofern - vielleicht ist ein Einflussverlust von selbsternannten Meinungsführern gar nicht so schlecht für die Einigkeit der Angler. Aber das wird erst die Zukunft zeigen.
__________________
Angeln - das ist Scheitern auf höchstem Niveau.
Rotbart ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,02872 Sekunden mit 11 Queries