Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2018, 10:16   #30
Rotbart
Fortes Fortuna Adiuvat!
 
Dabei seit: 05.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 251
Standard AW: Die Vielfalt der Angler und des Angelns - miteinander statt gegeneinander

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Angler mit anderen Meinungen sind keine Feinde - nur Leute und Organisationen, die Angler und Angeln immer mehr einschränken und regulieren und verbieten wollen.
Wenn ich als angelnder Gewässerbewirtschafter der Meinung bin, dass nur eine Angelrute an einem Gewässer zulässig sein darf - bin ich dann Anglerfeind?

Oder wenn ich eine Fangquote von 5 Hechten pro Tag (oder Dorschen?) einführen möchte - bin ich dann Anglerfeind?

Wenn ich dafür bin, dass die inhaltlichen Standards einer Fischerprüfung an die inhaltlichen Standards der Jagdprüfung angepasst werden - bin ich dann Anglerfeind?

Wenn ich gegen die Entscheidungsfreiheit des Anglers hinsichtlich des Zurücksetzens von Fischen zugunsten des Hegeberechtigten bin - bin ich dann Anglerfeind?

Wenn ich der Meinung bin, dass Pauschalierungen hinsichtlich "Anglerfeinden" und "Anglerfreunden" nicht ansatzweise die Realitäten der Anglergesellschaft wiederspiegeln, sondern eben genau zu jender Spaltung der Anglerschaft beitragen - bin ich dann Anglerfeind?

Oder bin ich nur einfach jemand, der dem Anglerboard die Deutungshoheit in diesen Fragen abspricht?

Fragen über Fragen ... an deren Ende eigentlich nur die Erkenntnis stehen kann, dass sich viele angelpolitische Themen im Anglerboard lediglich in stereotype Wiederholungen verfestigter Ansichten erschöpfen.
__________________
Angeln - das ist Scheitern auf höchstem Niveau.
Rotbart ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,07743 Sekunden mit 11 Queries