Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.01.2018, 09:46   #15
fishhawk
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2001
Beiträge: 1.832
Standard AW: Die Vielfalt der Angler und des Angelns - miteinander statt gegeneinander

Hallo,

natürlich wäre mehr Zusammenhalt wünschenswert.

Nicht nur zwischen der Anglerschaft, sondern auch mit anderen Naturnutzern als Allianz gegen die Verbotsideologen.

Da aber der Egoismus in der Bevölkerung m.E. jetzt nicht unbedingt ne abnehmende Tendez zeigt, könnte das ein schwieriges Unterfangen werden.

Ist aber kein rein deutsches Problem. Auch die amerikanischen Ureinwohner haben sich z.B. lieber untereinander bekriegt oder als Söldner der Weißen gegen andere Stämme gekämpft, als gemeinsam gegen die Invasoren vorzugehen.

Zitat:
Als ich vor vielen Jahren hier in NL meinem jetzigen Verein begetreten bin kamen Niederländische Angler auf mich zu und zeigten mir wie man im Vereinstümpel auch an die großen Schleien und Karfen kommt. In Deutschland unvorstellbar.
Wenn Du anschließend jedes Wochenende auf den Lieblingsplätzen der Holländer gesessen wärst und die Karpfen und Schleien der Reihe nach platt gemacht hättest, wären die beim nächsten Mal evtl. weniger auskunftsfreudig gewesen.

Das wäre in D leider gar nicht mal so unwahrscheinlich. Da kenne ich noch ganz andere Geschichten.
fishhawk ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,05957 Sekunden mit 11 Queries