Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 10.11.2017, 13:55   #7
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.139
Standard AW: Aus der Szene: Matze Koch über Fisch und Fang zu Catch and Release

[QUOTE=smithie;4744694]Der Leidensdruck von festgestellten/angezeigten Verstößen ist offensichtlich noch nicht hoch genug...

Hallo,

es ist kein Fall bekannt, dass je ein Angler wegen des Zurücksetzens in Bayern angezeigt worden wäre. Da schauen sogar vereidigte Fischereiaufseher weg. Ist ja auch schwer zu beweisen. Nehmen wir mal folgenden Fall: ich setzte einen maßigen Hecht zurück, der mir persönlich mit seinen 65 cm zu klein ist, das beobachtet jemand, dem das mißfällt aus ca. 60/70 Meter Entfernung. Wer will jemals beweisen wie groß der Fisch wirklich war, wenn er schon wieder schwimmt.
Damit wir uns nicht mißverstehen, ich gehe nie ohne Entnahmeabsicht ans Wasser, aber welchen Fisch ich mitnehme, das entscheide ich schon selbst.
Übrigens der Dr. Braun ist schon seit über 6 Jahren in Pension.
Aber auch zu Dr. Brauns Zeiten hat da niemand darauf gemerkt.

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,07684 Sekunden mit 11 Queries