Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2017, 09:38   #8
bastido
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 2.013
Standard AW: Baglimit Dorsch: Weitere Quotenkürzung für Angler zu Gunsten EU-Industriefischere

Zitat:
Zitat von Fantastic Fishing Beitrag anzeigen

Man verschiebt einfach die Ausbeute zu Gunsten von Gewinn, Steuern und Umsatz, weniger zum Schutz von Dorsch, schließt den Bürger, der auch Angler ist, kurzerhand aus und spricht von moralischer Mission?
Es ist ja noch viel schlimmer, denn würden volkswirtschaftliche Erwägungen, wie von Dir genannt, eine Rolle spielen wäre die Entscheidung eine andere. Hier wird der Gewinn aber einer einzigen kleinen, volkswirtschaftlich völlig unbedeutenden Klientel mit wenig Potential an Arbeitskräften zugeschustert und der Staat verzichtet wissentlich auf Steuereinnahmen, er subventioniert sogar noch über Ausgleichszahlungen. Dabei schädigt er dann auch noch den Lebensraum Ostsee, da er nicht die Schleppnetzfischerei verbietet sondern deren Rückkehr auch noch trotz nicht vorhandener Rentabilität, fördert.

Geändert von bastido (11.10.2017 um 09:43 Uhr)
bastido ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,02844 Sekunden mit 11 Queries