Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.10.2017, 20:52   #38
geomas
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2008
Ort: Rostock
Beiträge: 158
Standard AW: 500.000 Liter Gülle in Gewässer: "Grüner" Biogasstrom vernichtet massiv Fischbest

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Nicht an der Havarie sind die GRÜNEN und Schützer schuld - an der Umgestaltung der Gesellschaft und der daraus resultierenden Verwüstung von Landschaft und Landwirtschaft für umgeleitete Subventionen.

Der Unfall ist nur das Symptom..

Das Übel sind............................

Seh ich nicht so, kann aber andere Meinungen durchaus nachvollziehen.

Daß die Einspeisevergütung (EEG) für „Ökostrom” (der Begriff gefällt mir überhaupt nicht) zu vielen Auswüchsen geführt hat, ist offensichtlich.
Offensichtlich ist aber auch, daß die „Grünen/Schützer” nicht die besten Freunde der industriell betriebenen Landwirtschaft sind. Für Schweinemast im ganz großen Stil und riesige Maisfelder stehen andere.

Und für laxe Kontrollen oder vorschnell erteilte Genehmigungen von potentiell gefährlichen Anlagen auf der einen Seite und mögliche Bau- und Wartungsmängel auf der anderen Seite ist Geld, das fehlt oder gespart werden soll, das „Übel”.
geomas ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,08039 Sekunden mit 11 Queries