Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.09.2017, 18:05   #6
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.058
Standard AW: Flusskrebse helfen beim Bierbrauen!

Zitat:
Zitat von Franky Beitrag anzeigen
Jepp... Aber erst seitdem ihnen ein Bayer das beigebracht hat... Und die habens bei den Einbeckern abgekupfert...
Hallo,

betrifft aber speziell das Pilsner, welches tatsächlich von einem bayerischen Braumeister entwickelt wurde.
Von den Einbeckern haben wir bestimmt nichts abgekupfert. Bei uns wurde schon Bier gebraut, da gabs Einbeck noch gar nicht .
Die größte Brauereidichte der Welt hat übrigens Oberfranken (ein Regierungsbezirk von Bayern).
Apropos Bier etc. bis zum Dreißigjährigen Krieg war Bayern zum überwiegenden Teil ein Weintrinkerland. Erst durch den Verfall vieler Weinberge infolge von Kriegswirren und Entvölkerung kam dann stärker das Bier auf. Hören die Bayern zwar nicht so gern, aber es stimmt.

Na denn Prost

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,07943 Sekunden mit 11 Queries