Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 26.09.2017, 13:21   #7
Kochtopf
General Unfähig
 
Benutzerbild von Kochtopf
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Hessen Nord
Alter: 33
Beiträge: 1.408
Standard AW: Und Deutschland? AMERIKA FEIERT LANDESWEITEN JAGD- UND FISCHEREITAG

Hmmm... geht mir völlig am Ar*** vorbei. Ein größerer Bevölkerungsanteil jagt und fischt, es gibt große, fast unbewohnte weiten mit guten Beständen - hier ist es eben anders; so ein Tag dient nur dazu, noch mehr Waffen und Tackle zu verkaufen; es glaubt doch keiner das Märchen dass der gute Waffenhändler den Beitrag zum Naturschutz (inkl. dem großzügigen Ausbringen von Blei in der Natur) der Naturnutzer würdigen wollte. Valentinstag mit Knarren.

Für die Akzeptanz hier müssen wir selber kämpfen, dass unsere Vertreter (ergo Verbände) getreten gehören - dem Stimme ich voll und ganz zu.
Aber amerikanische Zustände kann doch niemand ernsthaft hier wollen. Es wäre viel geholfen, wenn unsere Verbände Lobbyarbeit in den Parteien betreiben würden, wenn wir alle unsre Kinder, Nichten, Neffen und Enkel ans Wasser schleppen- und wenn einfach mal eine vernehmliche Menge an Nutzern (Jägern und Anglern) in die Parteien strömen würden um dafür zu sorgen, dass entsprechende Themen auf die Agenda der Parteien kommen.
Man kann ja, ähnlich wie der Seeheimer Kreis in der SPD, sich innerparteilich nochmal organisieren nur Mimimi machen reicht nicht, engagiert euch!

Sry, krieg Blutdruck wenn ich sowas lese Thomas - kennst du sicher und kannst du sicher nachvollziehen (auch wenn du in der Sache anders tickst)
__________________
Angeln ist Zen.
Es grüßt Alex
Pro Catch & Decide!
Kochtopf ist gerade online   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,08164 Sekunden mit 11 Queries