Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 26.09.2017, 10:39   #2
Rheinangler
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2003
Beiträge: 144
Standard AW: Weiter anglerfeindliche Politik in Schleswig Holstein durch fast alle Parteien?

....ist doch schon ganz klar was passieren wird.

Mutti braucht grün und gelb, damit Sie Ihre Machtgeilheit und Lust nach persönlich geleiteten Entscheidungen weiter ungestört ausleben kann.

Grün wird "seine" Kompetenzministerien einfordern und natürlich bekommen. Was das für alle Naturnutzer (incl. uns Anglern) bedeutet, kann man erahnen. Die roten Damen waren schon Kappes - wenn jetzt grün das sagen in "unseren Bereichen" bekommt, wird es alles andere als besser. Mir graust davor
Rheinangler ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,07627 Sekunden mit 11 Queries