Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2017, 07:18   #9
knutwuchtig
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2008
Beiträge: 198
Standard AW: Bundesamt für Risikobewertung (BfF) warnt vor Verzehr von Plötzen/Rotaugen!

bevor man den artikel all zu hoch hängt , sollte man sich vor augen halten , woher diese fische kommen . und das ist meist der baltische oder russische raum. bei uns werden die fische hauptsächlich über das internet angeboten und liegen nicht so einfach im regal..die warnung zielt explizit auf genau diese kunden ab.-wer also gerne ab und zu getrocknete rotaugen verspeist ,die auch mit innereien angeboten werden. sollte das risiko kennen.- bei frisch gefangenen rotaugen gilt die allgemeine hygieneregel ,wie bei allen anderen fischen auch. - hier zb werden fische verkauft wo das mhd schon abgelaufen ist .. http://leninogorsk.eu/Lebensmittel/F...knet-120g.html

Geändert von knutwuchtig (15.09.2017 um 07:22 Uhr)
knutwuchtig ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,07760 Sekunden mit 11 Queries