Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.09.2017, 09:45   #3
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.622
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Hecht released! Ex-Vorsitzender schwärzt Angelkollegen an!

Ergänzung:
Warum dann dazu diese Journalisten bei einem Fall in MeckPomm noch aus dem anglerfeindlichen Fischereiverband NRW (Geschäftsführer ist da der gleiche Dr. Möhlenkamp, der das auch im bekannten Verbotsverband Westfalen-Lippe macht) zitieren, der auch auf Trophäenangeln eingeht, statt das rechtssichere zurücksetzen als Managementmaßnahme zu loben, ist auch eine berechtigte Frage:
Zitat:
Trophäenangeln
Unter Trophäenangeln wird das Angeln ausschließlich auf kapitale Fische verstanden ohne die Absicht, diese Fische sinnvoll zu verwerten. Häufig geht dies einher mit dem Posieren von Fänger und Fang vor der Kamera und dem Zurücksetzen des Fisches. Durch Drill und Behandlung an der Luft ist der Fisch mit großer Wahrscheinlichkeit einem Stress ausgesetzt, der vermeidbar ist. Aus diesem Grund wird das Trophäenangeln für tierschutzwidrig gehalten.
Quelle: www.fischereiverband-nrw.de
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,08020 Sekunden mit 11 Queries