Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.09.2017, 16:24   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.582
Blog-Einträge: 2
Standard Massenhaft tote Fische am Eckernförder Ostseestrand

Redaktionell



Massenhaft tote Fische am Eckernförder Ostseestrand

Quelle:
https://www.shz.de/lokales/eckernfoe...d17809461.html

Die SHZ meldet ein Fischsterben am östlichen Naturstrand von Eckernförde.

Dorsche, Plattfische und Meerforellen, aber auch Klippenbarsche, Sandaale, Grundeln, Garnelen und Seestichlinge wären betroffen.

Ursache soll Sauerstoffmangel sein.

Zitat:
Als Ursache für den niedrigen Sauerstoffgehalt im Wasser gab Grebe-Schmitz die Windverhältnisse mit einer einhergehenden Umschichtung des Wassers in der Bucht an. „Starker Südwestwind hat das Oberflächenwasser gegen das Borbyer Ufer gedrückt. Dort ist es in die Tiefe geflossen und hat das sauerstoffarme Tiefenwasser nach oben verdrängt.“
Ausgerechnet Dorsche, die es angeblich eh nicht so viel geben soll, wären trotzdem stark betroffen und viel zu finden.

Über die Ursachen wird gerätselt:
Zitat:
Ungewöhnlich war diesmal, dass so viele Dorsche tot am Strand zu finden waren, deren Bestand ohnehin stark dezimiert ist. In den Jahren zuvor waren es in erster Linie Plattfische, die an dem Sauerstoffmangel starben. Für das jetzige extreme Ausmaß hat Ulla Grebe-Schmitz nur eine Vermutung: „Wir hatten wenig starken Westwind, der immer wieder salz- und sauerstoffreiches Wasser von der Nordsee in die Ostsee gedrückt hat. Das fehlt jetzt.“ Und: „Wir hatten nur wenig Ohrenquallen in diesem Sommer. Sie fressen ordentlich Plankton.“ Generell sei in den vergangenen Jahren ein Trend zu beobachten: Während sauerstofffreie Zonen früher in Tiefen ab 20 Metern zu finden waren, kommen sie jetzt teilweise schon ab 12 Metern vor.
-----------------------------------------------
Nichts genaues weiss man wieder nicht - von bis werden wieder Ursachen zusammen gewürfelt.

In wie weit solche Vorfälle benutzt werden, um weitere Einschränkungen für Angler zu fordern, kann man nur vermuten.

Dagegen wetten würde ich allerdings aus schlechter Erfahrung nicht.

Thomas Finkbeiner

+++ Update 12.09.2017 , 20.23 Uhr+++
Angelkollege Carsten war heute in Eckernförde vor Ort und hat uns zahlreiche Bilder zugeschickt:
























Geändert von Franz_16 (12.09.2017 um 20:23 Uhr) Grund: Bilder eingefügt
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,08603 Sekunden mit 12 Queries