Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.09.2017, 12:24   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.483
Blog-Einträge: 2
Standard Kühlungsborn: Mitangeln mit Fernsehangler Heinz Galling, Rute raus, der Spaß beginnt

Meldung



Kühlungsborn:
Mitangeln mit Fernsehangler Heinz Galling von
"Rute raus, der Spaß beginnt"


http://presseservice.pressrelations....er-616272.html

Zitat:
Das neue Seaborn Festival im Ostseebad Kühlungsborn bietet Mitmach-Aktivitäten für die ganze Familie

Maritime Sporterlebnisse an der Ostseeküste:
Vom 15. bis 17. September 2017, wenn der Spätsommer noch einmal Gas gibt, lockt im Ostseebad Kühlungsborn mit dem Seaborn Festival ein neues Outdoor-Event. Über drei Tage hinweg können Besucher und Einheimische gleichermaßen die maritime Seite des Ostseebads Kühlungsborn erleben und in zahlreichen Workshops mehr als 20 verschiedene Outdoor-Aktivitäten ausprobieren. Die erste Ausgabe des Mitmach-Festivals Seaborn, in dessen Mittelpunkt sportliche und maritime Naturerlebnisse stehen, wird am Strandabschnitt östlich des Bootshafens Kühlungsborn stattfinden. Dort können die Teilnehmer wählen, ob sie die Ostsee und die Küste via Stand-up-Pad¬del Tour (SUP) oder auch beim Windsurfen, Wellenreiten, Segeln oder SUP-Angeln erkunden wollen. Insgesamt stehen den Besuchern zum Ausprobieren der Aktivitäten mehr als 900 Workshop-Plätze zur Verfügung.

Wellenreiten, Knotenkunde oder Angeln mit dem Profi:
Sportliche Programmhighlights
Ein besonderer Höhepunkt im Festivalprogramm ist der Besuch von Heinz Galling: Der Angelprofi stellt in der NDR-Sendung „Rute raus, der Spaß beginnt!“ regelmäßig Angelreviere in ganz Norddeutschland vor. Im Rahmen des Seaborn Festivals haben interessierte Hobby-Angler am Samstag, 16. September 2017, die Gelegenheit, zusammen mit Heinz Galling auf dem Fischkutter auf das Meer zu fahren und von ihm Tipps zum Angeln und den besten Revieren an der Ostsee zu erfahren. Wer es lieber ruhiger und vor allen Dingen trockener mag, begibt sich bei Kräuterwanderungen oder Fahrradtouren auf eine Entdeckungsreise zu den umliegenden Steilküsten und Dünenlandschaften. Gummistiefelweitwurf und ein Sandburgenbau-Wettbewerb sorgen ebenso für Spaß und Unterhaltung wie Workshops zum Slacklining, Mundharmonika- und Akkordeonspielen oder zur Knoten- und Sternenkunde.

Party am Ostseestrand:
Musikalisches Abendprogramm

Für die musikalische Umrahmung sorgen Bands aus der Region. Sängerin und Komponistin Susi Koch wird gemeinsam mit ihrer Band auf der Zeltbühne des Seaborn Festivals stehen und die Festivalbesucher mit deutschsprachigem Urban-Pop unter Jazz- und Soul-Einflüssen musikalisch verwöhnen. Bei „Les Bummms Boys“ aus Rostock ist der Name Programm: Ihr rockig-poppiger Sound sorgt für Stimmung und wird es ihnen beim Seaborn Festival leicht machen, die Herzen des Publikums zu erobern. Fackelwanderungen, Strandkorbkino, Lagerfeuer mit Stockbrot und stimmungsvolle Gitarrenmusik runden das Programm ab. Wer das gemütliche Beisammensein am Strand nicht missen und das Outdoor-Erlebnis perfekt machen möchte, nutzt für die Übernachtung die Gelegenheit zum Campen auf dem Eventgelände.

Informationen rund um das Workshop-Angebot, den Zeitplan und den Zugang zum Festival, der über Wochenend- und Tagestickets möglich sein wird, erhalten interessierte „Seaborner“ hier: www.seaborn-festival.de.

Weitere Informationen zum Ostseebad Kühlungsborn unter: https://www.kuehlungsborn.de/.

Über das Ostseebad Kühlungsborn:
Kühlungsborn ist eines der größten Seebäder an Deutschlands Ostseeküste und zählt zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen in Mecklenburg-Vorpommern. Neben dem fast sechs Kilometer langen Strand zeichnet sich die Stadt, die 1938 durch den Zusammenschluss der Orte Brunshaupten, Fulgen und Arendsee entstanden ist, durch das namensgebende, hügelige Waldstück - die Kühlung - und einen 133 Hektar großen Stadtwald aus. Zahlreiche historische Villen, die Anfang des 20. Jahrhunderts im für Kurorte typischen Stil der Bäderarchitektur errichtet wurden, prägen das Straßenbild. Eines der markantesten Bauwerke ist die Seebrücke, die rund 240 Meter lang ist. Das abwechslungsreiche Angebot an Veranstaltungen sowie die hochklassige Hotel- und Gastronomielandschaft locken das ganze Jahr über Urlauber in das Ostseebad
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,09098 Sekunden mit 12 Queries