Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.06.2004, 20:20   #6
dat_geit
Gast
 
Dabei seit: 06.2004
Beiträge: 0
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Die Stör als Angelgewässer

@TomKry

Da hast du dir in der Tat einen sehr schwierigen Platz ausgewählt. Selbst erfahrene Angler unterschätzen die Strömung dort ein ums andere Mal.

Hier schon mal ein Geheimtip.

Die Wilsterau ist ein unglaublich fischreiches Gewässer. Dort ist der Ansässige Angelverein zuständig für die Vergabe von Tageskarten. Die sind meines erachtens nicht in unserem Kreisverband oder auch dort und zusätzlich im Verband Elbmarschen.

Aber ich hoffe hier melden sich auch mal Profis aus diesen Gefilden und geben etwas zum besten.

Nun zum Bereich der Einmündung der Wilsterau in die Stör.

Dort ist der Aal und auche ine Menge anderer Fisch sichere Beute. Allerdings schwere Bleie bei Ablaufend und Auflaufend Wasser kalkulieren.

Meine Erfahrungen im Bereich Aal sind die Zeiten von auflaufend Wasser am besten. Wir sind besonders in der Stör sehr stark von der Tide abhängig.
Die Gezeitenvoraussage des BSH ist auf für die komplette Stör immer aktuell.

Sollten allerdings mal zusammen im August im Oberlauf fischen, denn dort ist die Landschaft durch die vielen Kurven noch reizvoller.

Freue mich über jeden der zu uns kommt oder schon da war.


Gruß

Andreas
dat_geit ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,07812 Sekunden mit 11 Queries