Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2010, 13:48   #9
d3rFuch5
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2010
Ort: Hamm, Westfalen
Beiträge: 1
Standard AW: Pressemeldung: "Groß-Koalition gegen notwendigen Schutz der Fischbestände"

Na ja ich sag mal einfach: Der Staat wird auf die Natur nur wenig acht geben wenns darum geht "Wirtschaftszweige" zu erhalten! Bei der wachstumsrate der bevölkerung wird das in Zukunft auch nich besser! LEIDER!!! Ich denke nur, das mann mal versuchen sollte den bestand n paar jahre aufrecht zu erhalten! Ich wünsche mir schon seit jahren, das es mal einen monat eine bestimmte sache nich zu kaufen gibt! egal ob fisch, schwein, rind oda zigaretten! dann könnten die menschen schonmal sehen wie es ist wenn es mal irgendwann zu extremen warenmangel kommt! und es wird so kommen! der mensch muss immer mehr verdienen und damit auch konsumieren! es is einfach traurig!
d3rFuch5 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,08335 Sekunden mit 11 Queries