Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.02.2010, 12:25   #8
Ullov Löns
Gesperrter User
 
Dabei seit: 01.2005
Beiträge: 4.617
Standard AW: Eine kleine Glosse. Von Angelrollen...

Hm, Ralle gilt das auch für Wobbler? Ich meine, so ein Heintz oder FZ fängt doch auch seine Fische. Diese Illex und Pipapo-Geschichten sind auch nix anderes als Konsumterror. So mancher "Fan" schwört darauf.

Habe ich euch richtig verstanden? Meine ersten beiden Rollen, die erwähnenswert sind waren eine Shakespeare ... so silber... habe ich heute noch und sie läuft und eine DAM Quick Finessa - Mann, war ich stolz - natürlich mit innenliegender Spule. Soll ich die jetzt rausholen, Stroft Typ 1 draufknallen und fröhlich an der Küste losangeln oder wie habe ich den Thread zu verstehen?

Ich finde die Frage ja total berechtigt, aber habe sich Rollen tatsächlich im Grunde nicht weiterentwickelt, außer schneller kaputt zu gehen, teurer zu werden und mehr zu glitzern?

Die Frage ist jetzt keineswegs rethorisch gemeint.
Ullov Löns ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,02825 Sekunden mit 11 Queries