Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.12.2000, 00:35   #9
Angelheini
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2000
Beiträge: 1.073
Standard Das sollen Angler sein ?

Liebe Angelfreunde,wer auf meiner HP den Bericht über das "Barschangeln im Hafen von Stralsund" gelesen hat, weiß sicherlich, daß zur Zeit wieder viele Barsche, Zander, Plötzen und Flundern im Stralsunder Hafen gefangen werden.
Warum ich Euch gerade zu Weihnachten mit diesem Thema behellige ? Ganz einfach, ich habe eben gerade telefonisch erfahren, mit welchen Angelmethoden heute wieder die Fische erbeutet wurden. Und warum ich dieses Thema im Privatforum anschneide ? Um erstmal den größten Schaden von der Anglerallgemeinheit abzuwenden.
Folgende Angelausrüstung kommt dort bei vielen "Anglern" zum Einsatz. Pilk - oder Spinnrute mit Pilker, an dem zwei Drillinge befestigt wurden und ein weiterer Drilling etwa 30 cm weiter oben auf der Hauptschnur. Nein, es werden keine Haie oder ähnliche Großfische damit gefangen, es sind meist untermaßige Zander, Barsche und Plötzen. Die Zander werden ab einer Größe von ca. 35 cm heimlich gleich im Auto verstaut. Die Fische werden also nicht geangelt, sondern gerissen.
Taucht ein Zuschauer auf, wird sofort das Angelzeug eingepackt, der Eindringling beobachtet und dann an anderen Stellen weitergeräubert.
Fotos oder Filmaufnahmen liegen mir leider noch nicht vor, denn diese zu bekommen ist schon sehr gefährlich.
Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, was in mir so vorging, als ich das gehört habe. Es sind also nicht immer nur die Fischer, die solchen Raubbau betreiben.
Vielleicht habt Ihr ja eine Idee, was man dagegen unternehmen kann.Viele Grüße EuerAngelheini
Angelheini ist offline   Mit Zitat antworten
 
Seite wurde generiert in 0,08876 Sekunden mit 11 Queries