Anglerboard.de

Anglerboard.de (https://www.anglerboard.de/board/index.php)
-   Angeln Allgemein (https://www.anglerboard.de/board/forumdisplay.php?f=14)
-   -   Der Genuss des Angelns (https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=98286)

interloper 05.04.2007 11:10

Der Genuss des Angelns
 
Es klingelt der Wecker, ich wache auf, umhülle mich mit meiner noch kuschelwarmen Decke, mache den Wecker aus, reiße das Fenster auf und nehme einen TIEFEN zug der frischen Morgenluft.

Es hat noch nicht zu dämern begonnen aber vereinzelt zwitschern schon ein Paar Vögel.

Ich ziehe mich an und Frühstücke mit Kaffe und Radio. Im gedanken bin ich schon ganz am Wasser.

Der rest Kaffe kommt noch heiß in die Thermo und dann kann es auch schon losgehen.

Ich gehe gerade aus der Haustür da kommt auch schon mein Kumpel um die Ecke gefahren. Wir laden die Sachen in sein Auto und fahren los.

Als wir am Wasser ankommen dämmert es gerade. Wir tragen unsere Angelsachen durch das Taunasse Gras.

Die ersten Köder fliegen ins Wasser das noch mit einer Schicht dünnen Neben bedeckt ist. Die Sonne geht auf und der Tau funkelt wir kleine Glitzerperlen, an den Kunstvollen Spinnenweben hängt auch noch Tau.

Mein Kumpel und ich Trinken den Kaffe und wissen beide:
Egal ob wir etwas fangen es wird ein Wunderschöner Tag.




Gruß Marcel

Schwedenpeter 05.04.2007 12:41

AW: Der Genuss des Angelns
 
Gerne erlaube ich mir eigenhändig geschriebene Gedichte beizufügen, wenn es gefällt lasse ich gerne weitere folgen:


Rotglühend erweckt die Sonne den Tag,
ein laues Lüftchen weht erfrischend.
Die Angel heraus, ein Tag wie ich ihn mag,
nur ganz hoch am Himmel kleine Wolken sich mischen.
Das nenne ich Erholung, das gefällt mir echt,
nun raus an den See, gefangen wird Hecht!

Es dauert nicht lange, dann hört man ein Platschen,
ein Geräusch, so schön, wie Musik in meinen Ohren.
Der hecht zieht meine Pose, ich könnte schier klatschen,
als Mahlzeit auf meinen Teller, dafür ist er geboren.
Das ist meine Erholung, das gefällt mir echt,
nun ist er aus dem See, gefangen wurde der Hecht!

geschrieben von Peter anno Juni 2006

Petri

Peter

interloper 05.04.2007 13:00

AW: Der Genuss des Angelns
 
Das gedich gefällt mir.
Kommst du aus Syke nähe Bremen?

Schwedenpeter 05.04.2007 13:45

AW: Der Genuss des Angelns
 
Zitat:

Zitat von interloper (Beitrag 1534061)
Das gedich gefällt mir.
Kommst du aus Syke nähe Bremen?

Ja, exakt aus Syke-Gessel.

Petri

Peter

deltacomc 07.04.2007 21:17

AW: Der Genuss des Angelns
 
Zitat:

Zitat von interloper (Beitrag 1533885)
Es klingelt der Wecker, ich wache auf, umhülle mich mit meiner noch kuschelwarmen Decke, mache den Wecker aus, reiße das Fenster auf und nehme einen TIEFEN zug der frischen Morgenluft.

Es hat noch nicht zu dämern begonnen aber vereinzelt zwitschern schon ein Paar Vögel.

Ich ziehe mich an und Frühstücke mit Kaffe und Radio. Im gedanken bin ich schon ganz am Wasser.
.... schnipp ....

Gruß Marcel

Respekt.... Es gibt also doch noch Teenager mit einem kleinen Sinn für die Natur .... :)
Ich hatte die Hoffnung im Zeitalter von Disco`s, Alkopopps und anderen Drogen schon aufgegeben ....

Im übrigen gibbet nix schöneres als das was Du da oben gerade beschrieben hast ..... *thumbsup*

Patrick S. 07.04.2007 22:19

AW: Der Genuss des Angelns
 
Die Jugend müßte viel mehr an das Thema angeln heran geführt werden. Manche oder besser die meisten wissen gar nicht was denen entgeht.
Allerdings weckt das angeln nicht bei allen das gleiche Fieber...

Justhon 07.04.2007 22:45

AW: Der Genuss des Angelns
 
Ich finde wirklich, dass kaum etwas schöner ist als Angeln (zugegeben; doch ein paar Sachen) und ich kann mir beim Besten Willen nicht vorstellen, dass sich das für mich je ändern wird.:l

Mendener 08.04.2007 17:31

AW: Der Genuss des Angelns
 
Jep, genau das hatte ich heute :l

Um 5:30 am Wasser, klare Luft, Sonnenaufgang :k, Nebel auf dem Wasser, Windstill und auch noch gefangen :vik:

Geil. Habt ihr schön beschrieben. Und morgen um 5:30 bin ich wieder da...

BallerNacken 08.04.2007 17:42

AW: Der Genuss des Angelns
 
also ich schätze die Natur beim Angeln sehr. Das is auch der Grund, weshalb man meistens noch gute Laune nach nem Schneider Tag hat...wenn das Wetter gut ewar. Bei dreckswetter, habe ich auch manchmal schlechte Laune...

aber an solchen tagen, wie oben beschrieben, kann man sich doch vorher schon richtig aufs Angeln freuen...

wie man ja vlt. auch an meiner Signatur erkennt...

Justhon 08.04.2007 17:50

AW: Der Genuss des Angelns
 
Zitat:

Zitat von BallerNacken (Beitrag 1538446)
also ich schätze die Natur beim Angeln sehr. Das is auch der Grund, weshalb man meistens noch gute Laune nach nem Schneider Tag hat...wenn das Wetter gut ewar. Bei dreckswetter, habe ich auch manchmal schlechte Laune...

aber an solchen tagen, wie oben beschrieben, kann man sich doch vorher schon richtig aufs Angeln freuen...

wie man ja vlt. auch an meiner Signatur erkennt...


Und auch wenn man nichts fängt, ist es falsch sich aufzuregen, ein bisschen Frust ist natürlich verständlich, und wenn man längere Zeit nichts fängt, kann das sehr frustrierend sein, aber ärgern würde ich das nicht nennen.
Aufgrund der Natur sagt mir das Forellensee-Angeln auch nicht so zu, da sitz ich doch lieber gemütlich am Fluss in der Natur oder wate durch nen kleinen Bach.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:09 Uhr.


© 2000 Anglerboard.de

Seite wurde generiert in 0,02167 Sekunden mit 8 Queries