Anglerboard.de

Anglerboard.de (https://www.anglerboard.de/board/index.php)
-   Karpfenangeln (https://www.anglerboard.de/board/forumdisplay.php?f=18)
-   -   Der tote Freund als Köder - Boilies aus der Asche eines toten Angelkameraden gekocht (https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=331916)

Minimax 05.10.2017 11:08

AW: Der tote Freund als Köder - Boilies aus der Asche eines toten Angelkameraden geko
 
Zitat:

Zitat von Sten Hagelvoll (Beitrag 4724700)
Ich nicht,
ich habe sogar einen Angelfreund, der Ronny heißt, nur bin ich Aal-und kein Karpfenangler...|kopfkrat

Klassisch für Aal sind ja Fetzenköder. Oder natürlich nen dicker Wurm.
Und ganz wichtig: Der Köder muss frisch sein.

Terence Drill 05.10.2017 11:14

AW: Der tote Freund als Köder - Boilies aus der Asche eines toten Angelkameraden geko
 
|kopfkrat
Vmtl. wird Ronny den Wurm jetzt noch nicht hergeben. Sonst muss er sich zukünftig hintern Busch hocken zum pixxen.:m

harzsalm 05.10.2017 11:21

AW: Der tote Freund als Köder - Boilies aus der Asche eines toten Angelkameraden geko
 
Ein verstorbener Jäger ( Ausland) hat vor ein paar Jahren, seine Asche in Schrotpatronen abfüllen lassen und somit seine Jagdleidenschaft auch im Tod fortgesetzt!

Kochtopf 05.10.2017 11:31

AW: Der tote Freund als Köder - Boilies aus der Asche eines toten Angelkameraden geko
 
Zitat:

Zitat von Sten Hagelvoll (Beitrag 4724700)
Ich nicht,

ich habe sogar einen Angelfreund, der Ronny heißt, nur bin ich Aal-und kein Karpfenangler...|kopfkrat

Ic werde das bei nächster Gelegenheit mal mit Ronny besprechen.

Kennst du "Aalfang mit Pferdekopf"? :m

Taxidermist 05.10.2017 11:48

AW: Der tote Freund als Köder - Boilies aus der Asche eines toten Angelkameraden geko
 
Zitat:

Zitat von Kochtopf (Beitrag 4724712)
Kennst du "Aalfang mit Pferdekopf"? :m

Diese Frage ist wohl rhetorisch zu verstehen, weil kennt doch jeder.
Diese Filmszene aus der Blechtrommel scheint sich ins Gedächtnis
der Menschheit eingebrannt zu haben, es gibt genug Menschen die tatsächlich glauben, nur so könne man Aale fangen, was natürlich Quatsch ist.
Wobei die Szene nur ein gelungener Effekt ist!

Zum Thema:

Mich können sie nach meinem Ableben gerne auf die Deponie bringen, ist mir egal!
Von mir aus auch zu Boilies verkochen und im thailändischem Karpfenpuff verfüttern.
Nur für religiös veranlagte Menschen und Sonstige, die z.B. an ein Leben nach dem Tod glauben, ist es von Relevanz was mit ihrem Kadaver geschieht.

Jürgen

Minimax 05.10.2017 12:00

AW: Der tote Freund als Köder - Boilies aus der Asche eines toten Angelkameraden geko
 
Zitat:

Zitat von Taxidermist (Beitrag 4724717)
Diese Frage ist wohl rhetorisch zu verstehen, weil kennt doch jeder! [...] Zum Thema: [...]

Ich ähm, fürchte, Kochtopfs Erwähnung der Fangmethode war schon zum Thema..

Kochtopf 05.10.2017 12:03

AW: Der tote Freund als Köder - Boilies aus der Asche eines toten Angelkameraden geko
 
Zitat:

Zitat von Taxidermist (Beitrag 4724717)
Diese Frage ist wohl rhetorisch zu verstehen, weil kennt doch jeder.
Diese Filmszene aus der Blechtrommel scheint sich ins Gedächtnis
der Menschheit eingebrannt zu haben, es gibt genug Menschen die tatsächlich glauben, nur so könne man Aale fangen, was natürlich Quatsch ist.
Wobei die Szene nur ein gelungener Effekt ist!

Ich bin Ursprünglich über das Noise/Industrial Musik Projekt Aalfang mit Pferdekopf drauf aufmerksam geworden, die Blechtrommel folgte deutlich später. Und ich wollte ansonsten nur die Verwertungslücke zwischen Karpfen- und Aalanglerrecycling verkleinern - somit zum Thema

Taxidermist 05.10.2017 12:04

AW: Der tote Freund als Köder - Boilies aus der Asche eines toten Angelkameraden geko
 
Zitat:

Zitat von Minimax (Beitrag 4724722)
Ich ähm, fürchte, Kochtopfs Erwähnung der Fangmethode war schon zum Thema..

Na dann!

Jürgen

Fantastic Fishing 05.10.2017 13:26

AW: Der tote Freund als Köder - Boilies aus der Asche eines toten Angelkameraden geko
 
Möge jemand aus meiner Asche einen wolkigen Mix auf Ukelei machen!

Komisch finde ich das schon, möglicherweise bestand aber zwischen beiden Anglern eine feste Bindung und bei den vielen Nächten wurde sowas quasi manifestiert und als letzter Wunsch immer wieder flapsig durchs Zelt geschallter.

Nur Doof das dann wirklich einer Abtreten musste und der Kumpel das Dingens vielleicht ernster nahm als Geglaubt. Aber wie man es drehen will, wir landen alle wieder im Kreislauf der Natur. Nichts dramatisches, wenn auch etwas gruselig für den ersten Gedanken.

porbeagle 06.10.2017 12:39

AW: Der tote Freund als Köder - Boilies aus der Asche eines toten Angelkameraden geko
 
Angeblich hat ja Ron Wood die Asche seines Papas
in ner Tüte mitgeraucht.

Jedem das seine ; mir das meiste :-)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:31 Uhr.


© 2000 Anglerboard.de

Seite wurde generiert in 0,02329 Sekunden mit 8 Queries