Anglerboard.de

Anglerboard.de (https://www.anglerboard.de/board/index.php)
-   Angeln in Politik und Verbänden (https://www.anglerboard.de/board/forumdisplay.php?f=164)
-   -   NDR-Nordmagazin zu Angelverbot: Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (SPD) (https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=331811)

Thomas9904 01.10.2017 08:01

NDR-Nordmagazin zu Angelverbot: Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (SPD)
 
Redaktionell

NDR-Nordmagazin zu Angelverbot:
Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (SPD)


Auch in der Poltik reisst der "Stress" um die politisch auch absolut umstrittene Art und Weise (am letzten Arbeitstag vor der Wahl GEGEN Veto von Ministern) durch Bundesumweltministerin Hendricks (SPD) in Kraft gesetzte Angelverbote in den Schutzgebieten der AWZ nicht ab.

Selbst Minister der eigenen Partei äußern inzwischen deutlich ihr Unverständnis über die getroffene, aber nach wie vor NICHT wissenschaftlich begründete Maßnahme.

Dass die Verbände der spendensammelnden Schützerindustrie um NABU, BUND etc. jubeln über diesen ersten Schritt, aber gleich weitere Schutzgebiete mit noch weiteren Einschränkungen ("Nullnutzungsgebiete") wollen, wundert auch nicht.
Schliesslich haben sie es geschafft, den Ex-Nabu-Chef Dr. Flasbarth als Staatssekretär ins Bundesumweltministerium zu bringen.

Diesen Spendensammelverbänden und ihrem eigentlichen parlamentarischen Arm, den GRÜNEN, ist es da doch egal, wer unter ihrem Staatssekretär Minister ist.

Gut, wenn da hier wenigstens auch hochrangige, SPD-parteiinterne Kritik von Minister Backhaus kommt.

Falls er das nicht weiss:
Er kann als Regierungsmitglied mit seiner Regierung eine Normenkontrolle gegen diese Verordnungen anstrengen.


Macht er dies NICHT, weiss man, dass er nur ein Dampfplauderer war, der kleine Leute wie Angler und die vom Angeltourismus "beruhigen" wollte, aber nicht ernsthaft etwas für sie tun..

Hier gehts zum Video des NDR von der Sendung:

https://www.Anglerpraxis.de/images/s...otMVNDR_AB.jpg
http://www.ardmediathek.de/tv/Nordma...entId=46417564


Thomas Finkbeiner

Ørret 01.10.2017 11:04

AW: NDR-Nordmagazin zu Angelverbot: Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (
 
So langsam wächst bei mir doch die Zuversicht das sie die Verordnung doch noch abwenden m lässt:-)

Thomas9904 01.10.2017 11:27

AW: NDR-Nordmagazin zu Angelverbot: Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (
 
naja, bloss weil sich Politiker nicht einig sind?

Aber Verbände uns reingeritten haben und immer noch nicht wissen was sie tun sollen?

Leider kann ich die Aussagen aus dem Verbandsausschuss DAFV von Brillwoski zu Angelverboten Ostsee nicht mehrfach belegen (der war da absolut dagegen etwas zu unternehmen).
Dass aber die vom LAV-MeckPomm so bescheuert sind wie die vom DAFV ist spätestens nach der sinnfreien 45/0/10 Forderung zum Baglimit klar (Schonmaß erhöhen, wenn Abknüppelgebot für Untermaßige droht, so bescheuert können nur Verbanditen sein)..

Zu viel Hoffnung würd ich mir da also (LEIDER!!) nicht machen..

Der erste Weg wäre, dass die Landespolitik nicht nur große Töne spuckt (in SH wie in MV); sondern handelt, und das mittels einer von den Landesregierungen anzustrengenden Normenkontrolle kippt.

Solange da nix konkret kommt ausser netter Worte, bleibt Politik so anglerfeindlich und verlogen wie DAFV, DMV, LSFV-SH, LAV-MeckPomm, NABU, BUND, PETA etc..

Die Krähen hacken sich gegenseitig doch keine Augen aus (Politik, Schützer und Verbanditen), sondern lassen das Angeln schlicht verrecken in meinen Augen.....

Wir werden sehen und berichten..

kati48268 01.10.2017 13:04

AW: NDR-Nordmagazin zu Angelverbot: Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (
 
Zitat:

Zitat von Thomas9904 (Beitrag 4722801)
Schliesslich haben sie es geschafft, den Ex-Nabu-Chef Dr. Flasbarth als Staatssekretär ins Bundesumweltministerium zu bringen.

Wir werden ja sehen, ob er als politischer Statssekretär mit seiner Ministerin Hendricks heim geschickt wird
oder ob der Hendricks Nachfolger ihm den Stuhl lässt.
Das wird ein wichtiger Punkt für uns Angler in den nächsten 4 Jahren sein.

Zitat:

Zitat von Thomas9904 (Beitrag 4722801)
Falls er das nicht weiss:
Er kann als Regierungsmitglied mit seiner Regierung eine Normenkontrolle gegen diese Verordnungen anstrengen.

Wird -wenn überhaupt!- erst passieren, wenn eine neue Bundesregierung ohne SPD-Umweltminister im Amt ist.

Thomas9904 01.10.2017 13:27

AW: NDR-Nordmagazin zu Angelverbot: Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (
 
Mit nem GRÜNEN Minister (die dann ihren Kumpel Staatssekretär Flasbarth als Ex-GF NABU von der spendensammelnden Schützerindustrie kaum abschiessen weerden) wird auch nix passieren.

S-H ist ja schon Jamaika - und in MV die CDU mit dran...

Ich kann mich (LEIDER!!) nur wiederholen:
Zitat:

Zitat von Thomas9904 (Beitrag 4722859)
Solange da nix konkret kommt ausser netter Worte, bleibt Politik so anglerfeindlich und verlogen wie DAFV, DMV, LSFV-SH, LAV-MeckPomm, NABU, BUND, PETA etc..

Die Krähen hacken sich gegenseitig doch keine Augen aus (Politik, Schützer und Verbanditen), sondern lassen das Angeln schlicht verrecken in meinen Augen.....


Anglerdemo 01.10.2017 14:13

AW: NDR-Nordmagazin zu Angelverbot: Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (
 
Umso wichtiger ist unsere Klage gegen das Angelverbot im Fehmarnbelt! Wir müssen vor Gericht belegen können, dass die neue Verordnung nicht rechtmäßig ist. Nur dann können wir erreichen, dass eine neue Regierung zukünftig nicht mehr so einfach neue Verbote unterschreibt.

Dafür benötigen wir weiterhin die Unterstützung aller Angler, um die Prozesskosten zu finanzieren.

www.paypal.me/LarsWernicke

Jeder Euro hilft uns allen.

Vielen Dank im Voraus!

Thomas9904 01.10.2017 14:18

AW: NDR-Nordmagazin zu Angelverbot: Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (
 
So ist das!

seekatzehorst 02.10.2017 12:58

AW: NDR-Nordmagazin zu Angelverbot: Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (
 
Moin zusammen!
Jetzt wachen einige auf.Viel zu Spät in meinen Augen wo das Kind in Brunnen gefallen ist.Da mus man erst immer einige im Arsch treten, böses Wort.
Ich versuche es jedenfalls.Und der LAV-MVP reagiert bereits auf meine fragen wie es weiter gehn soll.Kritik bzw.Unruhe unter Anglern kann man nicht ingnorieren.Nun hoffe ich das unser Verband endlich mit Lars Wernike kontakt aufnimmt.Versprochen hat mir das Axel Pippig. Nur gemeinsam sind wir Stark.

Thomas9904 02.10.2017 13:00

AW: NDR-Nordmagazin zu Angelverbot: Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (
 
Pipping heisst der Anglerfeind vom Verband ;-))

Davon ab:
Sehr gut, Horst!!

Testudo 02.10.2017 13:43

AW: NDR-Nordmagazin zu Angelverbot: Minister Backhaus (SPD) vs Ministerin Hendricks (
 
Ich lese hier soll das Angelverbot im Fehmarnbelt bekämpft werden, was ist hinsichtlich der anderen Gebieten?

Danke für Eure Mühen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:37 Uhr.


© 2000 Anglerboard.de

Seite wurde generiert in 0,02506 Sekunden mit 8 Queries