Anglerboard.de

Anglerboard.de (https://www.anglerboard.de/board/index.php)
-   PLZ 9 (https://www.anglerboard.de/board/forumdisplay.php?f=67)
-   -   Naab bei Kallmünz (https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=242614)

soulminer 04.06.2012 21:39

Naab bei Kallmünz
 
servus

seit heuer fische ich an der naab und irgendwie geht da gar nichts. wenn was gefangen wird sinds kapitale karpfen oder brassen. karpfen mit 3-5 pfund sind wohl nicht mehr vorhanden. rotaugen oder rotfedern beissen auch nicht. und brassen gibts auch nur in xxl. mir kommt das so vor als wenn da viele große waller drin sind die alles weg hauen was sie erwischen. vor allem was ich bei manchen sehe die auf waller fischen welche großen köderfische sie hernehmen. wie schaut das bei euch aus. gebt mir mal ein paar tipps.

danke

Franz_16 07.06.2012 23:17

AW: Naab bei Kallmünz
 
Hi soulminer,
ich bin öfter mal weiter "oben" an der Naab unterwegs, in der Ecke Weiden/Wernberg/Pfreimd.

Dort mangelt es nicht an Kleinfisch, beim Feedern kommt man häufig kaum zur Ruhe.
Dafür vermisse ich dort, die von dir beschriebenen "großen Fische" ein wenig ;)

Wie und mit welchen Ködern angelst du denn?

fenmaus 08.06.2012 07:32

AW: Naab bei Kallmünz
 
Hallo Franz,
Allgemeines:Man sagt,wenn der Holler blüt,dann beißen die Karpfen nicht,da sie am leichen sind,aber dafür der Waller.
Gruß
fenmaus

soulminer 10.06.2012 10:31

AW: Naab bei Kallmünz
 
servus franz


da sind wir schon a stückl von einander entfernt. da glaub ich schon das du da anders fängst. ich fische im bleierwasser also unterhalb der brücke bei kallmünz bis krachenhausen, falls dir das was sagt. ich war da jetzt schon ettliche male und des ist schon traurig wenn ich die fangquote anschaue.ich sag ja das ich nicht jedesmal was fangen muss aber wenn ich nach 8 stunden keinen zupfer hab auf der schnur und des jedesmal dann kann da was nicht stimmen und sowie ich des sehe geht es den anderen auch nicht anders. jetzt hab ich mir am donnerstag eine tageskarte vom breywasser geholt. und siehe da..........da geht was. köderfische ohne ende und auch karpfen beißen. meist fische ich mit futterkorb und madde, wurm oder frolic und boilies.
vielleicht hast ein paar tipps für mich!!

gruß

o-d-s 10.06.2012 13:13

AW: Naab bei Kallmünz
 
Warum versuchst Du es dann nicht auf Waller?

Erstens fängst Du dann mal wieder was und zweitens (vorausgesetzt du praktizierst kein C&R) kannst Du dadurch den Wallerbestand dezimieren.

Gruß Christian

soulminer 13.06.2012 16:33

AW: Naab bei Kallmünz
 
hallöle|wavey:@christian


ich fisch auch auf waller wenns die zeit zu lässt. aber so einfach ist das auch nicht. du musst auch die richtige zeit und die stellen suchen wo waller stehen und rauben. oder meinst du wirfst einen köfi rein und a stunde später hängt einer dran:-) und a bissl a glück gehört auch dazu.


gruß

Hetzi 13.06.2013 12:50

AW: Naab bei Kallmünz
 
Tach meine Petri-Kollegen,

nachdem ich ab Samstag eine Woche in Pielenhofen verweile, wollte ich mal fragen, wie es denn im Moment so um die Naab bestellt ist und ob sich nach dem Hochwasser der vergangenen Tage bereits etwas tut?!

VG Hetzi

Majo76 13.06.2013 16:44

AW: Naab bei Kallmünz
 
Ich Angle zwar nicht in Pielenhofen aber etwas unterhalb in Etterzhausen und da geht es eigentlich sehr gut, waren am Montag für 4 Stunden und hatten Barsche, Rotaugen, Brachsen (eine davon 58 cm) und nen schönen Karpfen mit 42 cm. Mein Kumpel hat nen Schied gefangen Also, viel Spass und Erfolg ;)

Hetzi 13.06.2013 16:50

AW: Naab bei Kallmünz
 
Merci :)
Das klingt doch schon mal vielversprechend.
Ich werde berichten wie´s läuft :)
Sind die Grundeln immer noch so ne Plage?

Majo76 14.06.2013 16:43

AW: Naab bei Kallmünz
 
Ja, aber die letzte Zeit gings. Anfang Mai war es ne Katastrophe, da fing man eine nach der anderen. Gehört sich halt einfach mittlerweile dazu.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:08 Uhr.


© 2000 Anglerboard.de

Seite wurde generiert in 0,02198 Sekunden mit 8 Queries