Anglerboard.de

Anglerboard.de (https://www.anglerboard.de/board/index.php)
-   Angeln in Politik und Verbänden (https://www.anglerboard.de/board/forumdisplay.php?f=164)
-   -   Angler wird in Bayern verwehrt, aus ethischen Gründen gegen Jagd sein zu können (https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=331430)

Naturliebhaber 18.09.2017 10:10

Angler wird in Bayern verwehrt, aus ethischen Gründen gegen Jagd sein zu können
 
Hallo zusammen,

ein Bekannter hat mich auf folgendes Urteil des Verwaltungsgerichts Regensburg vom 10.5.2016 aufmerksam gemacht:

http://www.gesetze-bayern.de/Content...ookieSupport=1

Zitat:
"Angesichts des ein Scherzempfinden und die Leidensfähigkeit von Fischen überwieged bejahenden Meinungsbildes sowie unter Berücksichtigung der Tierschutzes ist ein Bedürfnis zum Fischen zur Erholung nicht anerkennswert, wenn gleichzeitig die Jagdausübung aus ethischen Gründen abgelehnt wird."

|bigeyes Das ist aus meiner Sicht mal eine ganz eigenwillige Interpretation.

Jose 18.09.2017 10:27

AW: Angler wird in Bayern verwehrt, aus ethischen Gründen gegen Jagd sein zu können
 
Zitat:

Zitat von Naturliebhaber (Beitrag 4716437)
...
|bigeyes Das ist aus meiner Sicht mal eine ganz eigenwillige Interpretation.

erst mal festhalten: es geht NICHT um jagd, sondern um seine ruhe auf seinen grundstücken.

dazu ethische bedenken anzuführen mag man versuchen, ist aber durchsichtig und lächerlich.

Kochtopf 18.09.2017 10:41

AW: Angler wird in Bayern verwehrt, aus ethischen Gründen gegen Jagd sein zu können
 
Ich find es durchaus stringent. Gegen Jagd zu sein aber Fischen (schmerzempfinden hin oder her) aus langeweile einen Haken in den Wanst rammen passt mich nicht, völlig unabhängig von der C&R-Debatte.

Für mich sind, davon ab, Jäger wie Angler Naturnutzer und wir sollten zusammenhalten gegen die "Spendensammelndeschützerindustriemafia"

Thomas9904 18.09.2017 10:43

AW: Angler wird in Bayern verwehrt, aus ethischen Gründen gegen Jagd sein zu können
 
Zitat:

Zitat von Kochtopf (Beitrag 4716455)
Für mich sind, davon ab, Jäger wie Angler Naturnutzer und wir sollten zusammenhalten gegen die "Spendensammelndeschützerindustriemafia"

:q:q:q
erkannt..........

Kochtopf 18.09.2017 10:51

AW: Angler wird in Bayern verwehrt, aus ethischen Gründen gegen Jagd sein zu können
 
Zitat:

Zitat von Thomas9904 (Beitrag 4716457)
:q:q:q
erkannt..........

Ich finde zwar, dass du manchmal etwas "drüber" bist und arg repetitiv unterwegs bist aber in vielen grundsätzlichen Dingen hast du halt (leider) Recht (ich glaube dir wäre es auch lieber wenn du öfters irren würdest) ;)

Thomas9904 18.09.2017 10:55

AW: Angler wird in Bayern verwehrt, aus ethischen Gründen gegen Jagd sein zu können
 
Zitat:

Zitat von Kochtopf (Beitrag 4716465)
aber in vielen grundsätzlichen Dingen hast du halt (leider) Recht (ich glaube dir wäre es auch lieber wenn du öfters irren würdest) ;)

Du hast mein Problem erkannt............

Naturliebhaber 18.09.2017 10:59

AW: Angler wird in Bayern verwehrt, aus ethischen Gründen gegen Jagd sein zu können
 
Zitat:

Zitat von Kochtopf (Beitrag 4716455)
Für mich sind, davon ab, Jäger wie Angler Naturnutzer und wir sollten zusammenhalten gegen die "Spendensammelndeschützerindustriemafia"

Völlig richtig.

Die Urteilsbegründung wird dadurch jedoch nicht weniger schräg.

"Gemäß den Ausführungen der anwaltlichen Vertreterin des Klägers solle der Fischfang vor allem zur Entspannung und Erholung, also als Freizeitvergnügen, ausgeübt werden. Die Ausübung der Angelfischerei aus den vom Kläger angeführten Gründen widerspreche den geltend gemachten ethischen Belangen. Der Antrag sei somit abzulehnen."

Franky 18.09.2017 11:01

AW: Angler wird in Bayern verwehrt, aus ethischen Gründen gegen Jagd sein zu können
 
Absolut nachvollziehbar, dass die Klage abgewiesen wurde!

Was davon aber ausgenommen ist, bleibt das "untadelige Verhalten" der Jäger. Funktionstüchtige Munition zu verlieren ist schon nicht ohne...

Toni_1962 18.09.2017 11:07

AW: Angler wird in Bayern verwehrt, aus ethischen Gründen gegen Jagd sein zu können
 
Die Abweisung der Klage ist in jeder Hinsicht konsequent.

Kochtopf 18.09.2017 11:34

AW: Angler wird in Bayern verwehrt, aus ethischen Gründen gegen Jagd sein zu können
 
Zitat:

Zitat von Franky (Beitrag 4716479)
Was davon aber ausgenommen ist, bleibt das "untadelige Verhalten" der Jäger. Funktionstüchtige Munition zu verlieren ist schon nicht ohne...

Dem verdanke ich spannende (und im Rückblick lebensgefährliche) Kindheitserinnerungen :)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:28 Uhr.


© 2000 Anglerboard.de

Seite wurde generiert in 0,01975 Sekunden mit 9 Queries