Anglerboard.de

Anglerboard.de (https://www.anglerboard.de/board/index.php)
-   Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland (https://www.anglerboard.de/board/forumdisplay.php?f=6)
-   -   Pazifische Buckellachse in DK (https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=330152)

BERND2000 12.08.2017 10:26

AW: Pazifische Buckellachse in DK
 
Zitat:

Zitat von Thomas9904 (Beitrag 4700755)
Da der atlantische so empfindlich ist und mit viel Kohle gestützt werden muss, würde ich eher auf den Pazifiklachs setzen, wenn der von alleine um die Ecke kömmt..

Der ist gut, "So empfindlich"
Der Empfindliche breitet sich momentan problemlos aus.
Der ist so unempfindlich das sich selbst Zuchtlachse gegenüber den Wildlachsen in Nordamerika durchsetzen.
Auch in der Südhalbkugel breiten sich nun alle Salmoniden problemlos aus.

Die sind nicht empfindlich, nur haben Wir im Kerngebiet seiner Verbreitung extrem viel kaputtgemacht und eben ganz und gar im Naturschutz versagt.
Ich sehe auch nicht wirklich das Wir uns da ändern .
Im Gegenteil, mit dem Aal scheint nun die letzte Wanderfischart ernsthaft bedroht zu sein.

Da ist also nur in wenigen kleinen Flüssen mit Einwanderung oder Ausbreitung fremder Salmoniden in Deutschland zu rechnen.
Selbst die benötigen naturnahe Bedingungen.

MeFo-Schreck 14.08.2017 12:49

AW: Pazifische Buckellachse in DK
 
Nachdem bisher die "dänischen Buckellachse" alle aus Auen stammten, die in die Nordsee münden, wurde jetzt einer aus einer Ostsee-Au gefangen und registriert.
http://sportsfiskeren.dk/pukkellaks-i-saeby-aa

http://sportsfiskeren.dk/sites/defau...%20a%CC%8A.jpg

Dieser 53 cm lange Buckellachs wurde in der Saeby Au gefangen, die in Saeby ins Kattegat mündet, gut 10 Km südlich von Frederikshavn.


Gruß
MeFo-Schreck

Laichzeit 20.08.2017 22:07

AW: Pazifische Buckellachse in DK
 
http://www.deadlinenews.co.uk/2017/0...-first-time-2/
https://www.thecourier.co.uk/fp/news...almon-experts/

Im River Ness in Schottland wurde ein Buckellachs-Paar beim Laichen gefilmt.
Laut Experten ist die Gefahr der Etablierung aber gering.
Eigentlich ist es nicht verwunderlich, dass aufsteigende Lachse auch ablaichen, aber spätestens da sollte man sehr genau hinschauen, wie sich das entwickelt und ob wirklich nichts hochkommt.

boot 21.08.2017 03:03

AW: Pazifische Buckellachse in DK
 
Es ist immer eine Frage der Zeit bis sie auch in größeren Mengen bei uns auftauchen.
Aber ganz ehrlich gesagt, ich würde gerne mal einen fangen und essen.

MeFo-Schreck 22.08.2017 10:17

AW: Pazifische Buckellachse in DK
 
Wieder eine Meldung eines Buckellachses aus DK, dieses Mal aus der Uggerby Au in Nordjütland
http://sportsfiskeren.dk/endnu-en-pu...ra-nordjylland

Gruß
MeFo-Schreck

MeFo-Schreck 26.08.2017 11:14

AW: Pazifische Buckellachse in DK
 
Auch die Brede Au in Südwestjütland gehört jetzt zu den "Buckellachs-Auen"
http://sportsfiskeren.dk/hattrick-ve...-og-pukkellaks
Torben Hansen aus Åbenrå gelang an einem Tag ein "Arten-Hattrick" der besonderen Art:
Er fing an einem Angeltag in wenigen Stunden aus der Brede Au zuerst eine Meerforelle von 55 cm dann eine Bachforelle von 49 cm, eine weitere Meerforelle von 52 cm und schlussendlich einen männlichen Buckellachs von 53 cm und 1,4 Kilo an einer Strecke an der er im Kies schon die typischen hellen Laichgruben im Kies gesehen hatte...viel zu früh also für die einheimischen Mefos und Lachse. Es muss also noch weitere Buckellachse in der Au geben wie in einigen anderen südwestjütländischen Auen auch.

belgischerAngler 09.09.2017 11:38

AW: Pazifische Buckellachse in DK
 
Aus Nordfrankreich (Pas de Calais) wurden auch schon die ersten Fänge gemeldet:

http://www.lavoixdunord.fr/215040/ar...n=page-fan-vdn

MeFo-Schreck 09.09.2017 20:41

AW: Pazifische Buckellachse in DK
 
Danke für die Info#6, das ist bis jetzt der südlichste Fang!

Gruß
MeFo-Schreck

angler1996 09.09.2017 20:54

AW: Pazifische Buckellachse in DK
 
Zitat:

Zitat von MeFo-Schreck (Beitrag 4707041)
Auch die Brede Au in Südwestjütland gehört jetzt zu den "Buckellachs-Auen"
http://sportsfiskeren.dk/hattrick-ve...-og-pukkellaks
Torben Hansen aus Åbenrå gelang an einem Tag ein "Arten-Hattrick" der besonderen Art:
Er fing an einem Angeltag in wenigen Stunden aus der Brede Au zuerst eine Meerforelle von 55 cm dann eine Bachforelle von 49 cm, eine weitere Meerforelle von 52 cm und schlussendlich einen männlichen Buckellachs von 53 cm und 1,4 Kilo an einer Strecke an der er im Kies schon die typischen hellen Laichgruben im Kies gesehen hatte...viel zu früh also für die einheimischen Mefos und Lachse. Es muss also noch weitere Buckellachse in der Au geben wie in einigen anderen südwestjütländischen Auen auch.

was daran erschreckend ist, ist die daraus ableitbare hohe Zahl der Wanderer bei so vielen verschiedenen Orten#d

MeFo-Schreck 27.09.2017 18:45

AW: Pazifische Buckellachse in DK
 
Ausser den Buckellachsen sind in DK nun auch pazifische Silberlachse/Cohos aufgetaucht #d
Im Raum Djursland und Horsens Fjord wurden in den letzten Monaten mindestens 20 Silberlachse gefangen!
http://sportsfiskeren.dk/soelvlaks-f...stjyske-kyster

Auch hier wird wieder um Hilfe gebeten. Sollte man einen fangen oder sich auch nur nicht ganz sicher sein, ob es sich "nur" um einen einheimischen Lachs/eine einheimische Forelle handelt so sollte man den Fang melden an

1. Henrik Carl, Projektleiter und Fischspezialist, Statens Naturhistoriske Museum, Københavns Universitet. Tlf.: + 45 35 32 11 24. Mobil: + 45 28 75 11 24. Mail: hcarl@snm.ku.dk
oder an

2. Peter Rask Møller, Lektor und Fisch-Kurator, Statens Naturhistoriske Museum, Københavns Universitet. Mobil: +45 20 11 66 43. Mail: pdrmoller@snm.ku.dk

Gruß
MeFo-Schreck


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


© 2000 Anglerboard.de

Seite wurde generiert in 0,02399 Sekunden mit 9 Queries