Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Blogs > solartackle

Benutzerdefinierte Suche
Bewerten

Karpfenangeln am see: monster crab boilies (top secret)

"Karpfenangeln am see: monster crab boilies (top secret)" bei Facebook speichern "Karpfenangeln am see: monster crab boilies (top secret)" bei Mister Wong speichern "Karpfenangeln am see: monster crab boilies (top secret)" bei Google speichern "Karpfenangeln am see: monster crab boilies (top secret)" bei Blogperlen speichern "Karpfenangeln am see: monster crab boilies (top secret)" bei My Yahoo speichern "Karpfenangeln am see: monster crab boilies (top secret)" bei Newstube speichern
Veröffentlicht: 28.06.2011 um 16:37 von solartackle
Stichworte karpfenangeln

Hallo leute,
ich habe vor 4 woche in einem angelgeschäft die monster crab boilies von top secret entdeckt. tja da ich mit diesen boilies noch nie gefischt habe sondern meistens nur boilies von der marke "eigenbau" verwende dacht ich mir probierst du mal aus. vorallem es gibt futterboilies und hakenköder extra. d.h. die hakenboilies sind etwas teuerer sind dafür aber fast perfekt rund und enthalten nicht so viele große partikel im teig. ich habe also eine woche an meinem Hausgewässer mit diesen futterboilies angefüttert (monster crab futterboilies & partikel d.h. Hanf und Mais) . also startete ich danach einen kleinen angeltripp. das wetter war zwar nicht gerade traumhaft... aber mit dicker kleidung und regenjacke ging das schon.
am angelplatz angekommen baute ich erst mal alles auf und bestückte die ruten.
nun zur montage:
ich fische gerne mit dem clip.rig das hat den vorteil das das blei auf der hauptschnur sehr fest sitzt und man es beliebig auswechseln kann je nach bedarf. das ist beim in-line rig nicht gegeben. das clip.rig hat allerdings auch einen nachteil. wenn man keine chance hat die köder mit dem boot auszufahren muss man ab und zu weite strecken werfen wenn das der fall ist würde ich ein in-lineer blei verwenden da ist die gefahr nicht so hoch das es sich beim wurf verheddert.ich fische bei diesem beitrag in einem see also verwende ich dieses mal ein ca 80gramm schweres blei (birnenblei).
schlagschnur:
ich fische in diesem see mit einer schlagschnur. diese knote ich direkt an die Hauptschnur. die hauptschnur hat einen schnurdurchmesser von 0,30mm die schlagschnur ist in meinem fall geflochten da sehr viele seerosen im wasser sind. der see ist desweiteren nicht tief also wähle ich eine länge der schlagschnur von ca 10-12m so kann man sicher sein das die hauptschnur nicht beschädigt wird wenn der fisch in die seerosen zieht.
als wirbel kommt ein ganz normaler tönnchen wirbel zum einsatz der für das clip rig passend ist.
Der Haken: als haken kann man verschiedene modelle verwenden. bewährt haben sich bei mir haken von pelzer in verschiedenen ausführungen und natürlich auch modelle von solar und fox. ich verwende in diesem beitrag ein modell von solar einen long shank hook mit dem weedeffect vorfach. die länge des vorfachs beträgt ca 15cm. am haar biete ich nur einen boilie an das ist meiner meinung nach besser als riesen köder vorallem auf größere karpfen diese beißen bei kleinen ködern nämlich meiner erfahrung nach nicht so zögerlich und vorsichtig.

die ruten waren also einsatzbereit. das schlauchboot war aufgepumpt und los gings.

die köder wurden an den angefütterten stellen angebracht und das warten konnte beginnen.

den ganzen nachmittag über war es still nicht ein zupfer an keiner rute. doch dann in der abenddämmerung kam der 1. biss. und was für einer... der fisch rollte scheinbar die ganze rolle leer es begann ein packender drill. nach ca 10-15min wälzte sich ein schöner spiegelkarpfen an der oberfläche. dieser landete auch sicher im kescher und auf der abhakmatte. die waage zeigte 12kilo an ich war zufrieden für den anfang verständlich oder?

naja dann kam ne ganze weile nichts mehr.

um ca 22:00uhr legte ich mich hin und wurde leider nicht mehr so schnell geweckt der nächste biss kam erst am nächsten tag um 3 uhr morgens...
wieder ein spiegelkarpfen nur leider kein monster ca 3kilo wog dieser karpfen ich setzte ihn zurück und haute mich wieder aufs ohr.
doch ein biss kam noch bevor ich frühzeitig die reise abbrach dank pitsch nasser kleidung und einer kalten nacht.
nur diesmal folgte kein packender drill ich dachte erst ich hab eine brasse gehakt doch dann vor meinem kescher sah ich ihn einen schönen amur der gab erst gas als er meinen kescher sah er machte noch 3 fluchten dann konnte ich auch diesen "beifang"landen doch mit diesem 17kilo fisch war ich doch sehr zufrieden.
wenn ihr vllt mal nen tipp braucht zum karpfenangeln dann meldet euch.
würde mich freuen vllt bekomme ich auch n paar schöne kommentare von dem ein oder anderen ich hoffe der beitrag hat euch gefallen.
bilder findet ihr in meinem album karpfenangeln danke!
Kategorie: Kategorielos
Hits 2649 Kommentare 1
Kommentare 1

Kommentare

  1. Alter Kommentar
    Angels du öfters mit den Bolies? Habe mir die letzens auch gekauft aber an dem Tag nicht mal n Biss (
    Veröffentlicht: 15.08.2012 um 00:11 von KlaasJanHuntelaar KlaasJanHuntelaar ist offline
 
Trackbacks 0

Trackbacks


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:35 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,04043 Sekunden mit 20 Queries