AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Blogs > Mein kleines Angeltagebuch

Benutzerdefinierte Suche
In meinem Blog möchte ich dir, wenn ich Lust und Zeit habe, von meinen Erfahrungen, Vorhaben, Erfolgen und auch Misserfolgen aus anglerischer Sicht berichten. Mein Geschreibsel ist dabei nicht immer der große Wurf aber ich habe auch schon größeren Schwachsinn gelesen...

Ich freue mich sehr, wenn du ein paar Worte hier lässt.
Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.

AnglerBoardButtAngeln 2009

"AnglerBoardButtAngeln 2009" bei Facebook speichern "AnglerBoardButtAngeln 2009" bei Mister Wong speichern "AnglerBoardButtAngeln 2009" bei Google speichern "AnglerBoardButtAngeln 2009" bei Blogperlen speichern "AnglerBoardButtAngeln 2009" bei My Yahoo speichern "AnglerBoardButtAngeln 2009" bei Newstube speichern
Veröffentlicht: 11.10.2009 um 12:37 von FelixSch

Nach dem ABAA 2009 waren alle heiß auf eine ähnliche Veranstaltung und Fischfresser, der Gewinner des ABBA 2008 und somit Organisator des ABBA 2009 kann ein kleines Liedchen davon singen. Viele Leute haben ihn angeschrieben, haben ihn gefragt, wo denn der Trööt für dieses Jahr bliebe, wann es losginge und so weiter. Kurzum, er hat sich erweichen lassen und zum ABBA 2009 am 10.10. um 10:00 Uhr eingeladen und eine illustre Gemeinschaft von AB-Mitgliedern hat zugesagt.

Die Wettervorhersage für den Tag war nicht gerade blendend und so verwundert es dann auch nicht, wenn der eine oder andere sich dann leider kurz vorher noch raus gemeldet hat.
Und tatsächlich, als ich dann morgens am Tag der Entscheidung aufgebrochen bin, begann es zu regnen, die ersten Tropfen auf der Windschutzscheibe… und die haben dann auch nicht mehr so schnell aufgehört.

Ich habe noch ein paar Wattis für mich und die verrückten Celler bei Ronnies Angelshop eingesammelt, dann Fischfresser abgeholt und wir sind dann gemeinsam zum Holthusenkai gefahren, wo die Celler auf uns warteten. Sie waren schon morgens um 06:00 angekommen, haben es sich im Zelt gemütlich gemacht, Kaffee du Glühwein klargelegt und schon mal drei Platte aus der Elbe gezogen.

Vollverpfelgung im Warmen mit Schuss - unsere Celler!

Dann kamen mal wieder die Offiziellen und allein durch unser unschuldiges und freundliches Winken konnten wir sie davon überzeugen, dass bei uns nichts zu holen ist. Das war ihnen auch sicher recht. Denn aus dem warmen Boot ins biestige Wetter heraus? Nein Danke, nicht unbedingt! Der stille Startschuss fiel, indem sie abdrehten und somit uns Anglern das Feld überließen.

Boot der WSP Hamburg in der Vorbeifahrt

Das mit den Fischen ging dann ein bisschen schleppend, der eine oder andere Fisch wurde von den 12 angetretenen Anglern aus dem Hauptstrom geholt, wobei wiedermal der Brassen mehrfach dabei war. Aber auch ein Aal konnte sich nicht verkneifen, mal ordentlich am Wattwurm zu probieren… der Aal war ohnehin schon vollgefressen bis oben hin! Na ja, seine Gier wurde ihm dann schlussendlich zum Verhängnis. Und ja, es waren auch ein paar Butt dabei.

Drei der am Tage gefangenen Platten - ganz rechts ist eine Wiener Wurst zu erkennen

Das Wetter machte keine Anstalten, sich mal auch nur ein bisschen zu verbessern. Wie du auf dem Bild erkennen kannst, es hat durchgeregnet. Aber wer lässt sich denn schon von sowas beeindrucken? Um 12:00 riefen uns die Sirenen der Stadt zu Tisch. Wir haben dann gegen halb eins den Grill bestückt und wieder mal stellte sich raus, dass bei Gemeinschaftsveranstaltungen besser gegessen als gefangen wird. Es gab Würstchen, Puten-Hacksteaks, Kartoffel und grünen Salat und wer hungrig blieb, war selber schuld.

Ich habe mich dann gegen zwei verabschiedet (Termine…) und war auch froh, als ich dann wieder zu Hause war, denn ich war schon ganz schön durch.

Insgesamt war das ABBA 2009 ein nicht ganz so gemütliches Angeln. Ordentlich Regen, Temperaturen um die 10° C und windig. Auch die Ausbeute vom letzten Jahr ist nicht erreicht worden und große Fänger des letzten Jahres gingen dieses Jahr als Schneider nach Hause. Trotzdem hatten wir alle unseren Spaß, haben geschnackt, gefachsimpelt, und die schönsten und schrägsten Geschichten erzählt und haben am Feuer die gemeinsame Leidenschaft Angeln geteilt. Das ist es, worum es geht, beim Gemeinschaftsangeln, das ist es, wofür wir uns treffen und das ist Angeln.

Wer soll denn da noch dazwischen?

Ich freue mich aufs nächste Jahr… und ich muss jetzt los, die restlichen Würmer verangeln! Wir sehen uns am Wasser! Spätestens im nächsten Jahr, wenn der Holthusenkai wiedermal für einen Tag ganz fest in der Hand des Anglerboards ist.
Kategorie: Brandungsangeln
Hits 7017 Kommentare 4
Kommentare 4

Kommentare

  1. Alter Kommentar
    Benutzerbild von offense80
    Also von mir eine 1++++ für diesen tollen Bericht und die klasse Bilder. Da bin ich doch gleich doppelt so traurig das ich nicht dabei war!
    Veröffentlicht: 11.10.2009 um 13:07 von offense80 offense80 ist offline
  2. Alter Kommentar
    Benutzerbild von Allerangler
    Schöner Bericht Felix und super Fotos gibt von mir auch eine 1 ++++

    Hoffe man sieht sich bald wieder am Wasser


    Hatten Abends beim zusammenpacken 13 Platte,3 Aale und 3 Brassen ! Dia Aale waren alle so dick und fett, kleine Krabben und minifische haben es sich in deren Magen gemütlich gemacht !?!

    LG Florian
    Veröffentlicht: 11.10.2009 um 17:50 von Allerangler Allerangler ist offline
  3. Alter Kommentar
    ...vielen Dank für den tollen Tag und den Bericht.
    Veröffentlicht: 12.10.2009 um 09:35 von Wedeler Wedeler ist offline
  4. Alter Kommentar
    Hallo Angler, Naturliebhaber und Geniesser! Kennen Sie Haida Gwaii?

    Lernen Sie mit uns das Anglerparadis vor der pazifischen Küste Kanadas kennen. Einen der “20 besten Trips 2015” nannte das National Geographic kürzlich Haida Gwaii. Auch als Queen Charlotte Islands bekannt, ist die nördlich von Vancouver gelegene Inselgruppe für ihre wunderschöne, unberührte Natur und ihre fantastischen Angelerlebnisse bekannt.
    Mit uns können Sie jetzt eine 5-tägige Angel-Erlebnisreise nach Haida Gwaii buchen. Kommen Sie mit, zu einem der besten Orte der Welt, um Königslachse und Heilbutt zu angeln. Sie werden von uns persönlich betreut, wohnen in unserem gemütlichen Haus mit Blick auf den Hafen, umgeben von eindrucksvoller Natur und können von hier aus viele spannende Ausflüge unternehmen, zum Fischen in kleinen Gruppen- aber auch in die wunderschöne Umgebung, in der schon seit 8.000 Jahren Haida Indianer beheimatet sind.

    Erfahren Sie mehr zu unseren 5-tägigen Touren, unter http://www.qcsafaris.com/
    Veröffentlicht: 21.10.2015 um 22:36 von Fischer-Emilie Fischer-Emilie ist offline
 
Trackbacks 0

Trackbacks


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,05335 Sekunden mit 19 Queries