AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Blogs > AllroundAngler N

Benutzerdefinierte Suche
Bewerten

Beten und Fischen

"Beten und Fischen" bei Facebook speichern "Beten und Fischen" bei Mister Wong speichern "Beten und Fischen" bei Google speichern "Beten und Fischen" bei Blogperlen speichern "Beten und Fischen" bei My Yahoo speichern "Beten und Fischen" bei Newstube speichern
Veröffentlicht: 06.12.2015 um 19:25 von AllroundAngler N
Stichworte angeln, bericht, schneidertag

Ich war dieses Wochenende in einem Kloster auf einem Seminar und habe, trotz knapp bemessener Freizeit doch noch Zeit gefunden, den Flossenträgern hinterher zu Jagen.

Als Ausrüstung konnte ich nur meine Leichte Reiserute einpacken. Als ich aber die Rute eine halbe Stunde vor der Abfahrt einpacken wollte viel mir auf, dass der Spitzenring kaputt war und ausgetauscht werden musste. Natürlich in hektik die Materialien zusammengesucht und den Ring ausgetauscht. Dabei vergaß ich aber meinen Kescher, womit das angeln auf den Ersehnten Winterhecht wegfiel

Natürlich direkt nach der Ankunft erstmal den Pförter gefragt ob ich den überhaupt angeln darf: er schaute etwas erstaunt und fragte, was ich denn in dem Kleinen Graben fangen wolle, der ist doch höchstens 40 cm Tief, aber er gab mir die Erlaubnis

Am nächsten Morgen war natürlich frühes Aufstehen angesagt, es ist ja immernoch ein Kloster. Das Morgengebet, ein kleines Frühstück und danach bis um 12 Uhr das Seminar. Danach waren alle entsprechent geschaft und wir bekamen gut 2 Stunden Pause mit vorherigem Mittagessen.
Ich packte voller Motivation meine Angelsachen aus -und bemerkte das ich meinen Kescher vergessen hatte, na toll- ich montierte, statt einem großem Spinnerbait, einen kleinen Twister um wenigstens ein paar Barsche zu überlisten. Ich scheiterte kläglich und konnte außer 2-3 zaghaften bissen nichts vorweisen.
Ich beschloss es am Abend nochmal auf Aal und Quappe zu versuchen, aber bis dahin ging das Seminar noch weiter und Endete um 17 Uhr.

Als es zuende war, schnappte ich mir meine Rotlichtlampe und ging auf Wurmjagt, aber nur mit bescheidenem Erfolg: 2 Würmer und mindestens 6 die mir entwischt sind. Ich beschloss das die Beiden Würmer reichen und ich bei Bedarf weiter Suche. Dann aber ging es ans Wasser, es war erstaunlich warm und Wolkenlos so das man alle Sterne sehen konnte. Ein Biss aber kein Fisch, ich hatte aber eine schöne Zeit und würde es Jedem Empfelen, in einem Kloster zu Angeln, in 2 Jahren ist das Nächste Seminar, ich freu mich drauf
Kategorie: Kategorielos
Hits 2017 Kommentare 0
Kommentare 0

Kommentare

 
Trackbacks 0

Trackbacks


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:10 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,04361 Sekunden mit 20 Queries