AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Blogs > twitch

Hinweise

Benutzerdefinierte Suche
Bewerten

Der vollkommene Drop-Shot-Angler - Teil III

"Der vollkommene Drop-Shot-Angler - Teil III" bei Facebook speichern "Der vollkommene Drop-Shot-Angler - Teil III" bei Mister Wong speichern "Der vollkommene Drop-Shot-Angler - Teil III" bei Google speichern "Der vollkommene Drop-Shot-Angler - Teil III" bei Blogperlen speichern "Der vollkommene Drop-Shot-Angler - Teil III" bei My Yahoo speichern "Der vollkommene Drop-Shot-Angler - Teil III" bei Newstube speichern
Veröffentlicht: 30.05.2014 um 15:16 von twitch

Nr. 3 Das Köfi-System:

Kleine Köderfische haben mir schon reichlich (Barsch-)Beute beschert. Dazu benutze ich gerne das Standard-DS und ködere die kleinen Fischchen durch die Nase an.
Um auch den Zandern mit etwas größeren Köfis, die nicht so gut am Haken halten, nachstellen zu können, habe ich mir folgendes, an die Wurmvariante angelehnte System, ausgedacht:





Man nehme einen stabilen Karabiner (vorzugsweise Duo-Lock) zur Hand und befestige daran, mittels des Palomarknotens, ein Stück Mono.



Hernach nehme man ein weiteres Stück Mono und binde an das eine Ende einen Drilling und an das andere eine Schlaufe.
Die am Karabiner befindlichen Schnurenden werden in Drop-Shot-Manier mit Blei und Schlaufe versehen.
Damit das System eingesetzt werden kann, zieht man einen Köfi auf den Seitenarm und hängt diesen dann in den Karabiner ein. Dadurch wird dieser natürliche und unwiderstehliche Köder viele Würfe überstehen und hat so die Chance zahlreiche Stachelritter zu überlisten. Das Ganze kann natürlich auch hechttauglich mit Stahl und Quetschhülsen gebaut werden !!!



Ein kräftiges Petri Heil und viel Freude beim Tüfteln wünscht twitch !!!
Kategorie: Kategorielos
Hits 3275 Kommentare 0
Kommentare 0

Kommentare

 
Trackbacks 0

Trackbacks


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,04860 Sekunden mit 20 Queries