PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Köder für Barben


Laksos
09.07.2002, 18:26
Hallo,

kann mir jemand für einen Bekannten ein paar gute fängige Köder nennen, mit denen man jetzt zur Zeit, wo´s ziemlich warm ist, mit gutem Erfolg auf Barben im Strom (Rhein) angeln kann?

Im Moment gehen wohl hier bei uns 3 Maden am 10er-Haken und mit Futterkörbchen ganz gut, aber mein Kumpel würde gern noch mal was anderes ausprobieren!

Mühle
09.07.2002, 23:50
Am besten Käse. Gängige Sorten wie Gouda oder Emmentaler oder auch geknetete Käseteige. Als Würfel am Haken oder am Haar. Ansonsten hab ich auch schon von Frühstücksfleischwürfeln gehört.

Gruß Mühle

PUCK
12.07.2002, 11:58
Ich habe da gerade was unter Angeln im Fluss ([Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]) geschrieben. Käse ist auf jeden Fall der Top-Köder für Barben im Rhein. Dazu vielleicht noch: Es gibt in jeder Gruppe von Buhne eine Buhne an deren Kopf besonders viele grosse Barben zu fangen sind. Wenn man die kennt, hat man einen Platz mit Fanggarantie.
Gruss
Puck

Babydorsch
12.07.2002, 13:34
Probier es mal mit Gouda an der Haarmontage.Das klappt bestimmt.

Laksos
12.07.2002, 17:22
Die Tips sind ja echt Käse!!! :q

Danke euch dafür, dann angeln wir demnächst eben mal holländisch!

til
12.07.2002, 18:13
Probier auch ruhig verschiedene Käsesorten. Ich knete den Käse gerne, weil ich damit bessere Erfahrungen hab als mit Würfeln (weniger Fehlbisse), aber es gibt nicht viele Sorten, die knetbar sind und dann noch richtige Konsistenz haben. Meine Erfahrung war, dass auf Gouda ausser Barben auch viele andere Fische bissen (Rotaugen, Döbel, Güster, Hasel) auf Tilsiter ausschliesslich Barben.

Forellenudo
08.08.2002, 13:22
Hi leute
Der beste köder für barben ist immer noch der gute alte Emmentahler mit einer unten abgeschnittenen spritze ausstechen (wegen der runden form)und dann auf ein Haar ziehen.erst gestern war ich mit meinem sohn und Boardi Mühle am Rhein und fing 2 barben mit der montage.

Fazt: ich schwöre auf Emmentahler

Gruß Forellenudo#v

Mühle
08.08.2002, 13:29
Das kann ich voll und ganz bestätigen. :q :q :q
Am Haar angebotene Emmentaler-"Zylinder" brachten Udo gestern zwei Barben an den Haken. Beide super gehakt im vorderen Maulbereich.
Die Methode muß ich auch nochmal ausprobieren demnächst.

Gruß Mühle

til
08.08.2002, 13:46
2 Barben ist ja eigentlich nicht gerade viel für den Rhein, oder? Warens wenigstens Anständige Grösse? Also ich halte Emmentaler für zu mild für einen erfolgreichen Barbenkäse. Mein bester Tip ist immernoch ein knetbarer Tilsiter (oder würfelbar für die Haarmontage von mir aus).

Excalibur
08.08.2002, 13:57
Hallo!

Neben Käse ist Pfannkuchen noch ein sehr guter Barbenköder! Am besten eine Mullbinde mit einbacken, dann hält er auch gut am Haken! :z

Gruß, Excalibur

Forellenudo
08.08.2002, 14:04
hi til
das hast du vollkommen recht das war wirklich wennig ich bin normaler weise mehrere fische gewohnt aber die scheiß krabben machten uns einen strich durch rechnung gegen abend wurden es immer mehr mal waren die köder weg mal waren die haken abgeschnitten,jetzt wirst du warscheinlich sagen schwebend anbieten aber das hab ich schon vor einigen wochen versucht bis 1.20m über grund sebst das hat nichts genützt. im moment ist es wirklich eine plage im rhein. es sein noch zu erwähnen das Boardi Mühle 2 schöne Aale und einen Barsch gefangen hat.#r
wollte nur noch sagen das ich mühle hier im board kennengelernt habe und wir gestern das erste mal zusammen fischen waren und uns sehr gut verstanden haben,wir werden in nächster zeit wol öfters zusammen angeln gehen.

bis dann
Forellenudo :z :z :z :z :z

til
08.08.2002, 14:39
Schwebend denk ich ist ein Problem beim Barbenfischen. Sind doch ausgesprochene Grundfische. Empfehlen würd ich das nicht, da ich es noch nie probiert hab. Ich hab immer Blei am kurzen Seitenvorfach (5-10cm) genommen und hatte das Gefühl, länger ist nicht so gut für Barben. Aber probier mal verschiedene Käsesorten durch, das kann echt interessant sein!

Forellenudo
08.08.2002, 19:09
hi til
ich meine natürlich das es grundsätzlich nichts bring den köder schwebend anzubieten da es die krabben es immer wieder schaffen dranzukommen.

gruß forellenudo#h

til
08.08.2002, 19:25
Schon klar. Der Begriff ´schwebend´ ist wohl in starker Strömung auch sehr relativ. Also mit 1,2 m Vorfach und einem Sückchen Kork bist du wahrscheinlich auch bloss 20-30 cm über Grund.

HuchenAlex
09.08.2002, 02:11
Ich bevorzuge auch knetbare Käsesorten.. verwende oft Streichkäse (wie Alma, Rupp....) vermengt mit etwas Mehl, damits ein wenig zäher wird und besser am Haken hält. Wobei es sich bewährt hat, den Käse nur um den Schenkel zu kneten und die Hakenspitze etwas aus dem Klumpen rausragen zu lassen..

Dieser Köder ist übrigends nicht nur gut für Barben, sondern bei uns im Frühjahr auch unschlagbar auf Forellen..

splitcane
09.08.2002, 07:52
Und was ist mit dem guten alten Frühstücksfleisch???
Damit haben wir früher sehr gut Barben gezogen. Ein AAl hat sich nebenbei auch mal drann Aufgehängt.
TL split
:q :q :q

mikesch
09.08.2002, 13:18
Sprock (Köcherfliegenlarven) sind auch nicht zu verachten :) .

Skunk2000
09.08.2002, 14:48
Ich verwende immer geriebenen Parmesan (gibts im Supermarkt für 50ct für 40gramm) vermischt mit ca. dem 2-3fachen an Paniermehl darauf beissen bei uns barben, Döbel und Karpfen wie verrückt, aber vorwiegend barben.
hab innerhalb einer stunde einmal über 10 Barben am haken gehabt

Forellenudo
09.08.2002, 18:34
hi Skunk
reibst du den Parmesan selber oder nimmst du fertigen?und hält der auch bei starker strömung?

Gruß Forellenudo;+

Rur-Angler
23.09.2007, 01:59
Hallo Allerseits, Ihr redet hier über Rhein-Barben, ich habe am Montag überhaupt meine allererste Barbenerfahrung gemacht.
Drei Stück in der Rur bei Heinsberg. Zwei auf Käseteig (Maasdammer gewürfelt mit Paniermehl im Verhältnis von ca. drei Teile P-mehl und ein Teil Käse). Die andere Barbe auf, Ihr werdet es kaum glauben, auf Paniermehl mit Röstzwiebeln in ungefähr gleichem Verhältnis wie beim Käse. Alle drei waren zwischen 50 und 60 cm. Waren meine ersten Barbendrills. Echt geil.
Habe bevor ich mich auf Barbe an die Rur gesetzt habe viel über die Fische gelesen und dachte mir hier könnte es klappen und Experiment gelungen. Vielleicht stehen die Rhein-Barben ja auch auf Röstzwiebeln (von Feinkost-Lidl).
Bis bald!

KingHenry
21.11.2007, 00:12
|bla:Mein topköder für Barben ist Mais|bla:

Zander93
21.11.2007, 00:27
fange im moment gut mit frikadelle und bratwurst

höcht
22.11.2007, 16:10
probiers mit maden, fallst zu ne bratwurst oder ein fleischpfanzal hernimmt, tu noch n kühles bier am haken^^

Dany73
12.12.2007, 23:52
Grundmontage, 60er Vorfach mit 12er Haken und drei Maden drauf. Ab damit zur Strömungskante und warten.

Oder einen Dendro (ca. 5cm) auf nen 10er Kaken anbieten. Da beißen die auch drauf aber auch ander. Daher lieber die drei Maden.

magic feeder
20.12.2007, 11:51
käse ist gut aber das haar ist nicht unbedingt nötig

YakuzaInk
09.01.2008, 19:24
Ich fische auf Barbe nur im Sommer und nur im Rhein bei ziemlich starker strömung, benutze ausschließlich gouda-würfel die ich direkt auf den haken zieh. In der harten strömung stehen meistens nur kapitale barben ab 65-70cm aufwärts außerdem gibts da keine krabben! Einzige nachteil ist das man nicht so viel fängt, dafür aber große die bekanntermaßen einen ziemlich geilen drill abliefern!

DerBuhMan
16.01.2008, 18:47
Hallo,
Wenn ihr käse am Haar anbietet, dann auch mit selbsthark Moontage oder zum richtig anschlagen?

heinzrch
16.01.2008, 19:36
ich schwör im Winter auf 4-5 Dendros (hab nen Dendro-Kompost) am 10er Haken. Fische allerdings nur "englisch" im Kleinfluß mit Rollblei...
Ist aber nicht selektiv, d.h., es packt auch mal ein Döbel, ein großes Rotauge oder sogar ein Aal zu.

Jürgen 60
15.03.2009, 21:04
Möchte gerne am Rhein Barben fangen mit Käse mit dem Köder Dendros kann ich nichts anfangen.Was sind den Dendros?

YakuzaInk
16.03.2009, 00:39
das sind kleine würmer

Jürgen 60
16.03.2009, 23:10
Hallo YakuzaInk,
Danke für deine Aufklärung

YakuzaInk
17.03.2009, 00:52
gerne...
die dendros solltest du in jedem angelgeschäft erhalten können

Siermann
17.03.2009, 07:29
Genau und davon kannste ja nen ganzen bündel an den haken machen !
mfg tim
(habe zwar noch nie auf barben gefischt aber habe gehöhrt das sie sehr gut auf Käse anspringen !)

YakuzaInk
17.03.2009, 11:54
käse is wohl der älteste barbenköder den es gibt ;-) aber der läuft!

bacalo
17.03.2009, 13:19
Und für die zweite Rute nehme ich Maden,
die am Vorabend in geriebenen Parmesankäse
"umgebettet" wurden.

RheinBarbe
18.03.2009, 22:37
Werde dieses Jahr auch den Bartelträgern öfters mal auflauern, eine Rute mit Käse ist standard, auch wenn die Döbel und grosse Rotaugen sich daran vergehen.
Rute 2 wird mit Mais/Made/Wurm im Wechsel beködert.

YakuzaInk
18.03.2009, 22:56
Werde Freitag wohl den ersten versuch für dieses jahr wagen =)

Jürgen 60
20.03.2009, 23:38
Warste heute Angeln,und haste auch Fische gefangen?
Oder ist der Wasserstand zu hoch.

YakuzaInk
21.03.2009, 03:05
ne, hatte nicht so wirklich zeit und der der mit mir gehen wollte hat sich auch nicht mehr gemeldet und so kam eins zum anderen.. ich denke der rhein hat nächste woche wieder den pegel den ich haben möchte und dann werde ich denk ich mal die ersten barbenbilder posten können =)

Jürgen 60
25.03.2009, 22:41
Hab mal eine frage, welsche Hakengröße soll man nehmen wenn man Barben fangen
möchte

RheinBarbe
25.03.2009, 22:55
ne, hatte nicht so wirklich zeit und der der mit mir gehen wollte hat sich auch nicht mehr gemeldet und so kam eins zum anderen.. ich denke der rhein hat nächste woche wieder den pegel den ich haben möchte und dann werde ich denk ich mal die ersten barbenbilder posten können =)
Du bist aus Koblenz, wo angelst du denn auf Barben?

Wir waren letztes Jahr zwischen Vallendar und Niederwerth auf Barben, da geht einiges an guten Tagen.
Leider aber keine richtig großen, die Masse so zwischen 35 bis max. 55 cm.



Hab mal eine frage, welsche Hakengröße soll man nehmen wenn man Barben fangen
möchte
6er Haken oder nen kleinen Drilling. Je nachdem mit welchem Köder man angelt.

YakuzaInk
25.03.2009, 22:56
kommt auf den köder an, mit was magste denn fischen?

YakuzaInk
25.03.2009, 22:59
meine hot-spots verrate ich natürlich nicht =)

ich sag mal die stelle ums wallersheimer klärwerk und den hafen ist nicht so empfehlenswert.. in den buhnen sitzen zwar oft und viele angler aber die fangerfolge sind nicht sonderlich berauschend... hab da zwar auch schon barben gefangen aber es war bis auf ein oder zwei ausnahmen weder die klasse noch die masse

an anderen stellen ist eher die klasse als die masse vertreten, dafür sind aber auch regelmäßig barben um die 70 cm drin.. teilweise auch größer.. mein rekord liegt bei 89cm.. das ist aber schon einige jahre her...
bei vallendar war ich noch nie fischen aber die stellen da sehen teilweise sehr interessant aus

Jürgen 60
25.03.2009, 23:08
Mit Käse,Maden oder Würmer

RheinBarbe
28.03.2009, 18:50
Mit Käse,Maden oder Würmer
Guck mal hier ( [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar] ) auf der Seite, da steht alles wichtige zum Barbenangeln.

Und für Unklarheiten gibt es ein Forum.

ernie1973
05.04.2009, 14:53
Probier mal Käse in der Mikrowelle zu schmelzen - dann mit Paniermehl und ein wenig Wasser zusammenkneten - wenn er warm ist, klappt das ganz gut!

Kannst dann auch noch Aromen hinzufügen - nehme gerne mal Vanille-Zucker, Maggi usw. dazu - gibt einen Teig, der je nach Käsesorten echt gut und lange am Haken hält! - ist so fest, dass man auch mal Karpfen damit nachstellen kann - quasi als Boilie-Ersatz!

Kannst so auch gut versch. Sorten kombinieren!

Ich mache das oft mit abgelaufenem Käse - den Teig friere ich dann ein und taue ihn vor dem Angeln wieder auf!

Ernie

robert93
05.04.2009, 17:30
Und was für käse sorten benutzt ihr dan so???








Gruß robert

ernie1973
05.04.2009, 17:36
Also ich fange auf alle Sorten gleich gut / schlecht!

Die Gourmet-Barben bevorzugen aber Blauschimmelkäse !

E.

robert93
05.04.2009, 17:41
Und was für eine montage benutzt ihr dan??







Gruß Robert



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de