PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Habe ich was verpasst ???


hans 58
31.10.2005, 23:17
Hab mir den Bericht von Angelandy20 + 100 nicht immer ganz... Antworten reingetan und bis auf eine sache, die Andy ja auch korregiert hat, ist es ein Super Bericht#6

Bei dem ganzen Palaver ist mir eines allerdings nicht ganz klar und ich habe es für mich versucht zu ergründen, erfolglos#c

Es war mehrfach die Rede vom Entnahmeverbot von Hechten;+

Ich konnte in meinen Papieren nichts davon finden, allerdings ist mein Holländisch nicht so gut, als das ich zwischen den Zeilen lesen kann#d

Bevor ich in die Unwissenheitsfalle trete|kopfkrat , helft mir doch bitte auf die Sprünge

Schon mal danke im Voraus und bitte nur ernstgemeinte Statements :)

AngelAndy20
31.10.2005, 23:19
Doch, es gibt einen Passus, ziemlich versteckt, warte ich such mal

AngelAndy20
31.10.2005, 23:26
In der "Liste von Maas Seen" ist für jedes Gewässer aufgeführt was du darfst und was nicht, was von der gesetztlichen Regel abweicht.

Und da findest du teilweise halt "und ist es verboten Hecht mitzunehmen".

Finde die 10 Erlaubnisscheine aber auch unübersichtlich, viel zuviel, viel zu doppelt...#d

Lucio
31.10.2005, 23:28
Es gibt abgesehen von der Schonzeit kein generelles Entnahmeverbot. Es ist von Gewässer zu Gewässer unterschiedlich geregelt.
Aber in NL wird es nicht gern gesehen wenn Hechte mitgenommen werden, auch nicht dort wo es eigentlich erlaubt wäre.
Also setzt die Hechte doch einfach wieder zurück, und alle sind happy.

Lucio

hans 58
31.10.2005, 23:41
Puh, und ich hab schon gedacht, ich bin ein Fischdieb:c

Nein , im Ernst|wavey: bevor es gleich wieder losgeht :)

Das ist das was ich gesucht habe, es ist von Gewässer zu Gewässer unterschiedlich, das war auch mein Kenntnisstand |stolz:

Angel auch an der Maas, jedoch noch ein Stück weiter Flußabwärts, habe bis jetz (gute 3 Jahre) noch keine negativen Erfahrungen gemacht, jedenfals nicht mit den Holländern !!!

Vielleicht sollten wir Deutschen uns im Ausland einfach so bewegen, wie wir es von Ausländern in Deutschland erwarten, mich würde es Freuen und das Bild von uns währe Wahrscheinlich um einiges Besser:m

In diesem Sinne#v

Lucio
01.11.2005, 00:08
In der Maas darf man keinesfalls einfach so Hecht entnehmen. Grenzmaas zu Belgien ist verboten, und sonst gibts schwer zu durchblickende Kilometrierungsangaben mit den dazugehörigen Regeln. Es besteht also die Möglichkeit einen Fisch "legal" zu entnehmen, aber beim Fahren mit dem Boot oder Laufen am Ufer in eine "Zone" zu gelangen, wo die Entnahme verboten ist, und so in arge Ärklärungsnot zu geraten.
Setzt sie doch einfach zurück, ihr macht nix falsch, und ggf. fangt ihr sie irgendwan mal wieder:m

Lucio

Wedaufischer
01.11.2005, 21:27
Zur allgemeinen Information:

Seit dem 1. Januar 2005 darf an fast allen Gewässern der Niederlande, also auch an der Maas, kein Hecht mehr entnommen werden. Es gibt nur ganz wenige Ausnahmen an Vereinsgewässern.

Quelle: Der Raubfisch 6/2005, Seite 26, Regelungen in Holland

Lucio
01.11.2005, 21:38
Wenn dem so wäre, wärs mir recht. Aber das glaub ich nicht. Mag ja in der Zeitung gestanden haben, was für uns Angler zählt ist aber des Text in den Angelpapieren.
Wenn diese Regelung am 1.1.2005 in Kraft getreten wäre, dann müsste sie ja auch bei den Änderungen stehen. (z.B. Entnahmeverbut für Karpfen im WN-Kanal seit 1.1.2005)

Lucio

hans 58
01.11.2005, 21:55
Ich bin leider kein Leser dieser Zeitschrift, kann mich eigntlich nur nach das Richten, was mir der Niederländische Verband an die Hand gibt :)

In meinen Papieren vom Twente Kanal steht zb, das es ein stricktes Entnahmeverbot seid dem 1.1.05 gibt :(

Kann ich aber nachvollziehen und weiß somit bescheid#6

Habe auch diverse Links im Netz durchforstet und dabei keinen Passus gefunden, der zum Ausdruck bringt, das die Entnahme in den Niederlanden verboten ist#c

Es wird auf regionale Regelungen hingewiesen. Werde mich also nächstes Jahr vor Ort beim ansässigen Angelverein kundig machen, sehe darin die einzige Möglichkeit, eine normale Rechtssicherheit zu erlangen :)

Lucio
01.11.2005, 23:10
#6#6#6#6#6#6

PetriHelix
01.11.2005, 23:17
Zur allgemeinen Information:

Seit dem 1. Januar 2005 darf an fast allen Gewässern der Niederlande, also auch an der Maas, kein Hecht mehr entnommen werden. Es gibt nur ganz wenige Ausnahmen an Vereinsgewässern.

Quelle: Der Raubfisch 6/2005, Seite 26, Regelungen in Holland


Danke ... genau das wollte ich gerade auch posten ;)

Weisst Du wo man das in den Papieren nachlesen kann? Ich finde dazu nämlich nichts.

Wedaufischer
01.11.2005, 23:50
Offizielles vom OVB habe ich bislang noch nicht gefunden.

Allerdings kündigt man an, dass sich die niederländischen Organisationen zusammenschließen werden und dass es ab 2007 einen "Vispass" geben wird, der einzelne Papiere ersetzt.

Dabei ist sicherlich nicht auszuschließen, dass sich eine Vielzahl von Bestimmungen ändern werden. Jedenfalls gibt es 2006 eine Neufassung der Lijst van viswateren und wieder viel zu lesen. :m

PetriHelix
02.11.2005, 00:06
Dann bin ich mal gespannt was sich ändern wird...

Von dem "Vispass" habe ich auch schon viel gehört. Was davon nun stimmt ist die andere Sache.

hans 58
02.11.2005, 07:11
|wavey: Jungs

Die OVB hat ne Seite im Netz, und das Beste, sogar in Deutsch:)

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]

Konnte aber auch da nichts von einem "fast Totalem " Entnahmeverbot lesen#d

Das es Änderungen ab 2007 gibt mit den Vergunnings, mal sehen, wird garantiert nicht besser für uns :(

Um aber eins klarzustellen, Hecht ist nicht mein Zielfisch, eher ein Beifang beim Zander schleppen:)

Als Speisefisch ist der Hecht aber trotzdem nicht zu verachten, was nicht heißt, das jeder Fang ins Körbchen wandert:m

Mir liegt es hier nur am Herzen, mehr Rechtssicherheit zu bekommen, um nicht in Unangenehne Situationen zu kommen !!

Dabei geht es nicht um Schlagwörter wie C&R oder Kochtopfangler:v
Diese Streitthemen haben nichts mit der Gesetzeslage als solches zu tun#q

Es sollten somit auch nur Quellen angeführt werden, die für " jeden " zugänglich sind:g

Spekulationen helfen uns da nicht wirklich weiter|bla:

In diesem Sinne, und vor allem dicke Fänge:m

Gruß hans

Wedaufischer
02.11.2005, 20:26
|wavey: Jungs

Es sollten somit auch nur Quellen angeführt werden, die für " jeden " zugänglich sind:g

Spekulationen helfen uns da nicht wirklich weiter|bla:

Gruß hans
Hallo Mädel ;)

Du hast irgendwie Recht!

Eine Quelle habe ich schon mal in der Lijst van viswateren ([Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar]) der Federatie van hengelsportverenigingen NoordWest Nederland und der Federatie van hengelsportverenigingen in het Gooi en Eemland e.o. gefunden.

Hier ein Auszug:
Het is verboden:
...
7. snoek mee te nemen, voor handen te hebben of te vervoeren. Elke gevangen snoek moet direct worden terug gezet in het water, waarin deze werd gevangen, tenzij de vergunning voor een betreffend water anders vermeldt.

Meine bescheidene Übersetzung des Abschnitts:

Es ist verboten:
...
7. Hecht mitzunehmen, oder (weg zu) transportieren. Jeder gefangene Hecht muss sofort in das Gewässer zurückgesetzt werden in dem er gefangen wurde, es sei denn, es gilt eine andere Regelung für das betreffende Gewässer.

Ich hoffe jemand kann eine bessere Übersetzung erstellen. :m

hans 58
02.11.2005, 20:49
Das ist doch schon mal ein Anfang#6

und wenn man dann alle Vergunnings durch hat, stellt man fest, überall gibt es ein Entnahmeverbot, oder es gilt eine andere Regelung für dieses Gewässer;+

Boh eh, die Hollander können ja noch viel besser wie wir Deutschen#q

Tja, um die Information vor Ort wird man wohl nicht herumkommen#d , Gott sei Dank ist meine Saison zu Ende und in den nächsten Papieren steht ja wohl wieder was neues drin:m

PS: |wavey: Wedaufischer

Besser hätte ich die Übersetzung auch ncht hin bekommen#6



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de