PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Bei Flut beißt nix mehr :(


Fischli_
03.07.2004, 11:13
Ich war gestern mal wieder an der Stör Angeln und habe auch bis ca 14.00 Uhr gut gefangen auf Maden und Wurm (auf Grund). Nachdem die Flut kam, passierte gar nix mehr, noch nicht mal ein biss oder Irgendwas. Hatte auch probiert mal an die Ufernähe zu schmeissen aber passierte auch nix. Was mach ich falsch bzw. was kann ich tun um bei Flut auch Erfolg zu haben?


gruß Fischli

Angler505
04.07.2004, 11:51
Hallo,
wohl kenne ich nicht die Örtlichkeiten !
Doch meine Erfahrung hat hier den Wasserstand als einen der Gründe ausgemacht.
Wenn du mit der Pose fischst dann ist es sehr hilfreich wenn du dir bei Beginn des fischens eine Markierung ( Stock oder ähnliches ) ins seichte Wasser stellst. Makiere diesen so das du gleich mit einem Blick den veränderten Wasserstand erkennen kannst
Bei uns in den Flüssen wo es eine Schleusung gibt, ist dieses immer die Hilfe die man braucht, um die Angeltiefe anzupassen, denn durch dein steigenden oder fallendenn Wasserpegel veränderst du ja bei der Posenfisacherei auch die Angeltiefe.
Hier sind meist schon 5-10cm der Unterschied in der Wassertiefe der Grund welcher über Erfolg oder Misserfolg entscheidet.
Beispiel:
Ich lasse den Haken mit und 5cm Vorfachlänge auf Grund schleifen zu Beginn des fischens. Nun steigt der Wasserstand und schon fische ich über Grund.

Zweitens kann hier auch eine Änderung der Strömungrichtung oder der Strömungsgeschwindigkeit eine Rolle spielen.
Wenn ich bei stehendem Wasser mit 1gr. fische kann es bei einer Schleusung notwendig sein mit 5gr. oder mehr zu fischen damit ich weiterhin den Köder sauber auf Grund anbieten kann, da sich hier ein Unterströmung im Wasser bildet. Bei der Strömungsrichtung kann man sich auch arg täuschen, so fischt du bei ablaufenden Wasser in der Futterspur bei nun steigenden Wasser änders sich diese über Grund und schon mußt du dein Futter an eine andere STelle ins Wasser einbringen um wieter in der Spur zu fischen.
mfg
Friedel

Fischli_
04.07.2004, 13:48
Denn sehe ich das richtig das bei HW, ich lieber nicht auf Grund bzw mit auftreibenden Köder mal probieren sollte, oder nen längeres Vorfach?

gruß fischli



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de