PDA

Um die vollständige Version des Beitrags (mit allen Bildern und Grafiken) anzuzeigen, bitte auf den Titel klicken : Muehle und ich am Rhein


Arcanion
12.05.2004, 13:41
Gestern Abend haben Muehle und ich uns mit der festen Absicht getroffen, unsere ersten Aale der Saison zu fangen. Trotz bescheidenem Wetter und ordentlich hohem Wasserpegel haben wir uns nicht abschrecken lassen und haben uns zwischen 19 und 20 h an vereinbarter Stelle eingefunden. Nachdem Muehle seine Ruten draussen hatte....erst mal ein lecker Koelsch.

Kaum zugeprostet, klingelte es an je einer unserer Ruten. Während ich meinen ersten Aal von 50cm landen konnte, hatte Muehle direkt den ersten unerwarteten Beifang: eine schoene 43 cm Forelle. Nach einigem Heckmeck mit meinem alten Kescher (der jetzt endlich im Muell landet) konnten wir sie letztendlich doch landen.

Nun wird’s gruselig: Ich musste vor dem Start entsetzt feststellen, dass die Batterien meiner Taschenlampe platt sind und gehofft, dass Muehle Licht mitbringt....hatte er auch, er baute –als die Dunkelheit einsetzte- einen kleinen Altar mit Teelichtern auf. Natuerlich kamen -die am Rhein unvermeidlichen- Abrisse auch puenktlich mit der Dunkelheit und so kniete ich die meiste Zeit vor Muehles „Teelichtaltar“ und versuchte irgendwie die Vorfaecher hinzufriemeln. Naja, zwischendurch wurde dann doch wieder geangelt. Muehle konnte noch einen feisten 68er Aal fangen, der so richtig schoen „fett“ war. Bei mir an den Ruten spielten sich seltsame Dinge ab:

1) Die Rute hatte gerappelt wie der Vibrator von Dolly Buster-> Anschlag, Fischkontakt, ZU...entweder hatte er sich irgendwo festgesetzt, oder das Blei hing in der Steinpackung. Auf jeden Fall ging (auch nach 10 min warten) nix mehr...Abriss, Mist #q

2) Nach einiger Zeit ohne irgendeinem Anzeichen eines Bisses holte ich rein, um den Koeder zu ueberpruefen. Ergebnis war, dass der am Vorfach aufgezogene Tauwurm nur noch ein halbverdautes unfoermiges Buendel war und Vorfach, sowie noch einiges von der Hauptschnur voll von Aalschleim waren. Vom Aal keine Spur...da fragt man sich wieder, wie die das anstellen, ohne bemerkt zu werden. #q

3) Gleich 2mal hatte die Rute mehrfach gerappelt. Beim einholen war dann das Vorfach durch....das roch nach Wollhandkrabbe....Mistviehcher. #q

Muehle konnte dann noch einen feisten Aal von 69cm verhaften...richtig schoen Fett war der, congratz!! Danach hatten wir noch einige Fehlbisse und einen im Drill verlorenen Fisch.
Alles in Allem kann man aber sagen, dass trotz des Hochwassers auch jetzt was geht. Hat richtig Spass gemacht und wir werden den Trip auf jeden Fall kurzfristig wiederholen (@Muehle: diesmal werde ich besser ausgeruestet sein, isch schwörre :) ).

Killerwels
12.05.2004, 13:45
Schöner Trip :m
Habt ihr auch Fotos gemacht?

Gruß
Dirk

Arcanion
12.05.2004, 13:47
Schöner Trip :m
Habt ihr auch Fotos gemacht?

Gruß
Dirk

Jo, aber ich finde mein USB-Anschlusskabel fuer die Cam momentan nicht. Wird nachgereicht, wenn ich das Kabel finde!

Mühle
12.05.2004, 14:01
Hehe. Schöner Bericht, Frank!

Muss ihn allerdings insoweit korrigieren, als ich an dem Abend nur einen Aal fing, der sich bei genauer Messung hier zu Hause als 72,5 cm erwies.:-)
In dem Bericht findet dieser Aal gleich zweimal Erwähnung.

War wirklich ein Klasse Abend, der nach Wiederholung schreit. Bin seit gestern auch wieder voll auf der Droge "Aal".:-)

Gruß Mühle

P.S. "Teelichtaltar" fand ich besonders klasse!:-)))

rob
12.05.2004, 14:02
super burschen:m
petri euch allen....rob auch fotos sehen will:):)

Arcanion
12.05.2004, 14:24
Muss ihn allerdings insoweit korrigieren, als ich an dem Abend nur einen Aal fing, der sich bei genauer Messung hier zu Hause als 72,5 cm erwies.:-)
In dem Bericht findet dieser Aal gleich zweimal Erwähnung.

Ahem...jaaa. Hab ich mir doch gedacht, dass ich ihn oben schon mal erwaehnt hatte. So kanns kommen, wenn man waehrend dem Schreiben Mittagspause macht ##

froggy31
17.05.2004, 00:26
Hi Mühle u. Arcanion,
netter Bericht und bestimmt auch netter Abend, wenn ihr mal wieder loszieht lasst es mich wissen.
Werde donnerstag abend mal mit nem Kumpel an den Rhein, falls ihr Bock und Zeit habt, meldet euch.

petri froggy



Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt





Webtipp: pilgern-heute.de